Hakaphos Dünger Nährsalz online-Rechner für Stammlösungen


fish-blue

Nordlicht
Beiträge
73
Hallo @Patrick83 , @5chm177y , @Miscalias ,

Vielen lieben Dank für Eure Hinweise mit dem Schimmel, man lernt hier nie aus!!!
Ich werde in der Datei einen Hinweis einfügen, dass die Stammlösung wegen möglicher Bakterien, Algen oder Hefezellen nicht unbegrenzt haltbar ist. Außerdem ist es dann auch wohl besser, diese kühl und dunkel zu lagern.

Viele Grüße
fish-blue
 

fish-blue

Nordlicht
Beiträge
73
So Ihr Lieben,
die Version 2.5 geht jetzt gleich an den Start! Ich werde die alte Datei löschen und die V2.5 in den ersten Beitrag setzen.

Was ist neu:

1)
Die V2.5 hat 2 Tabellenblätter:
a) Das erste linke Tabellenblatt ist für die Anwendung auf einem PC:
= Lange Version --> Darstellung auf normalem PC-Bildschirm
b) Das zweite rechte Tabellenblatt ist für die Anwendung mit dem Handy optimiert:
= Kompakte Darstellung der Eingabefelder ohne scrollen möglich - Allerdings sollte man sich auch hier vor dem Mischen alle Hinweise durchlesen! Hinweise und Mischanweisung am besten im ersten Tabellenblatt lesen.

2)
Es wurden alle Hinweise ergänzt, die bisher gegeben wurden.

3)
Es erscheint ein Warnhinweis, wenn man vorhat, eine Stammlösung über 17,5% anzumixen.

Ich habe die Tabelle bewusst nicht mit einem Blattschutz versehen, weil ich das als opensource-Projekt für Privtanwender sehe. Wer sich die Datei versehentlich zerschießt, kann sie sich jederzeit hier neu downloaden.

Bitte mal testen und bei Fehlern nen Feedback geben!

Gedüngte Grüße
fish-blue
 

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.491
da gibt man sich solche Mühe, es exakt auszurechnen etc. pp und dann fällt man auf so ein blödes (China?) Teil herein, das die bei Kodi als "Kunststoff Gießkanne ''Spring''... 4,5 Liter" verkaufen

Kodi_Gießkanne.jpg

An der durchgestrichenen Markierung steht tatsächlich "4.5 L", Es passten aber genau 4 Messbecher á 1 Liter bis dahin da rein...
Gut, dass wir nachgemessen haben ;-)

:roflmao::cool: P.
 
Zuletzt bearbeitet:

Miscalias

Dude
Beiträge
133

fish-blue

Nordlicht
Beiträge
73
Hallo Josch,
Du hättest statt deiner gewünschten 2 Promille dann 2,24 Promille (+12%).
Wie gut, dass es einen Hinweis gab.
Grüße
fish-blue
 

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.491
Zuletzt bearbeitet:

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.491
so sieht übrigens eine auf 15% angesetzte Mische Hakaphos Soft Spezial aus:
Stammlösung_150.jpg

187,5 gr. Salz auf 1,25 Liter, sieht lecker fruchtig aus, daher "VORSICHT" !!!
 

markox

Dauerscharfesser
Beiträge
1.034
Ich hab das damals auch ausprobiert und hatte schnell Algen in der Flasche. Ok, Destiliertes Wasser und sauberere Flasche würden wohl helfen. Aber letztlich war mir das so schon alles zu aufwendig und ungenau. Ich habe meine Feinwaage und einen Satz Becher und rühre lieber immer frisch an. In der Spitze brauche ich aber auch bis zu 100L Düngerwasser alle paar Tage, da ist so ein Konzentrat auch schnell leer.
Letztes Jahr hatte ich Hakaphos basis 3 3+15+36(+4) und Calcinit Kalksalpeter mit 0,8g und 0,6g pro Liter kombiniert. Mehr Calcium gegen Blütenendfäule geht wohl kaum, hat dennoch nicht den erhofften Effekt gehabt. Ansonsten sind die Pflanzen damit gut und gesund gewachsen. Dürfte so 11,7+12+28,8 ergeben bzw. 1:1:2,4. Ich schätze weniger N als bei 2:1:3 war letzten (Rekord) Sommer im 2m hohen Folientunnel auch wichtig. Die ersten Jahre hatte ich immer wieder versucht die 2 Höhenmeter bei den Chilis zu knacken. Letztes Jahr sind sie mir Reihenweise an die Decke gewuchert (jammern auf Hohem Niveau :cool:).
 

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
953
Leider schnalle ich das nicht mit dem Online-Rechner :sorry: Möchte ja auch keinen Fehler machen und meine Pflanzen killen!
Wäre einer von Euch so lieb, und mir das um zu rechnen :happy:

Habe eine leere 1 L Tomatendüngerflasche, mit 20 ml Messbecher, in die käme dann die Stammlösung des Hakaphos Soft Spezial. Wieviel Gramm muss ich da nehmen auf 1 L Regenwasser?
Auf eine 10L Giesskanne sollte dann 20ml Konzentrat.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus ganz lieb :happy: :happy:
 

Faberrebe

Jalapenogenießer
Beiträge
167
@Kiwi58
Gib einfach mal deine Werte in die Tabelle ein. Sprich 1,5 Promille, 2 ml Konzentrat pro Liter Gießwasser, 1 Liter Stammlösung. Dann merkst du schnell, daß das nicht klappt, weil zu viel Salz in zu wenig Wasser gelöst werden müßten. Also 750 g/l statt maximal "erlaubten" 175 g/l *). Du wirst also z.B. auf 100 ml Konzentrat pro Gießkanne gehen müssen (bzw. 10 ml/l). Dann bist du bei 150 g Hakaphos-Pulver pro Liter Stammlösung.

*) Ich nehme "verbotenerweise" immer 200 g/l, aber vielleicht klappt das nur deshalb, weil ich mit fast kochendem Wasser anmische, damit sich später nix in der Flasche vermehrt.
 

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.491
Leider schnalle ich das nicht mit dem Online-Rechner
hab meinen "alternativen" Rechner etwas anders aufgesetzt.
da kannst du die Größe der Flasche für die Stammlösung vorgeben, dadrunter dann deine gwünschte Konzentration der Stammlösung und darunter dann die Größe deiner Kießkanne mit der gewünschten Ziel-Konzentration...
Auf deine Vorgaben bezogen sollte dass dann so aussehen:
165343

Der Hinweis: du kannst auf deine Literflasche max. 175 Gramm Hakaphos auflösen, brauchst damit also dann 86 ml für deine 10 Liter Kanne.
Mit 20 ml kannst du also nicht für eine 10 Liter Kanne auskommen...

Grüße, P.
 

alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.934
Ich mache eine Stamm Lösung von 150-200 gr pro Liter.
Angemacht mit heissem Hahnen Wasser. Da löst sich alles auf.



Danach 100 ml auf eine 10 Liter Kanne.
Entscheidend ist nicht die Stamm Lösung, sondern wieviel bekommen die Pflanzen des Giesswassers.
Bei mir 1 Liter pro Pflanze nach dem normalen giessen.
Das entspricht ca 1.5 - 2 Gramm pro Pflanze.

Kleinere Mengen werden so abgemessen

 

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
953
Vielen Dank euch , langsam blicke ich durch...:happy:

Ich werde den Mittelweg beschreiten und eine Stammlösung mit 175 gr. auf 1 Liter heisses Wasser machen. Dann aber auf die 10 Liter Giesskanne 60-80 ml von der Stammlösung zu geben. Bei der Menge des Giesswassers ist ja auch noch entscheidend, wie gross ist die Pflanze und der Topf. Eine grosse Pflanze in z.B. einem 50 Liter Topf braucht ja mehr Dünger als eine Kleine in 10-15 Liter.
 

e30Birdy

Jalapenogenießer
Beiträge
101
Jetzt vielleicht eine blöde Frage aber ich frage trotzdem. Wenn ich jetzt 1L 175g/l anmischen will muss ich jetzt die 175g von den 1000ml wegrechnen das die gesämt Menge auf 1000 kommt oder? Weil sonst passt das ja nicht in meine Literatur Flasche rein.
 

Oben Unten