Hilfe, Chili-Unfall


Mill79

Chiligrünschnabel
Beiträge
93
Hallo @Taunuswaldfee!

Danke für Deine Nachfrage.:)
Nachdem ich gestern eine Schmerz Tablette genommen hatte wurde das Brennen wesentlich besser. Vorhin fing es aber wieder ein wenig an, aber insgesamt bin ich auf einem guten Weg:)
Lg
 

Mill79

Chiligrünschnabel
Beiträge
93
Das hatte ich eigentlich anders zitieren wollen. Na egal dann so: Danke an alle, die so schnell geantwortet haben! Da es gestern so spät war, habe ich nicht damit gerechnet. Ist ein tolles Forum!

@Biergott: Welche Schärfe hätte damals Deine Chili?
 

Jolokiachello

Chinensen Verdampfer
Ehrenmitglied
Beiträge
4.875
Also ich glaube das passiert jedem 2ten der was mit Chilis zu tun hat! ;)
Ich hatte das Vergnügen auch vor Jahren ,ich dachte halt warum Handschuhe anziehen wen man doch vorsichtig verarbeitet:)
Ja und nachts fingen die Finger an zu brennen! Und es war hart ;)
Aber wie schon erwähnt! Ausstehen und alles wird gut !
Ich glaub die Erfahrung muss man machen :)
 

Mill79

Chiligrünschnabel
Beiträge
93
Also ich glaube das passiert jedem 2ten der was mit Chilis zu tun hat! ;)
Ich hatte das Vergnügen auch vor Jahren ,ich dachte halt warum Handschuhe anziehen wen man doch vorsichtig verarbeitet:)
Ja und nachts fingen die Finger an zu brennen! Und es war hart ;)
Aber wie schon erwähnt! Ausstehen und alles wird gut !
Ich glaub die Erfahrung muss man machen :)

Ich hätte halt nie gedacht, dass es SO schmerzhaft sein könnte. :)
 

Diablo_Habanero

Dauerscharfesser
Beiträge
736
Das hatte ich schon oft beim Verarbeiten von Jolokias. Das brennt wie Sau. Ich hab meine Hände dann in Olivenöl gelegt.
Ganz blöd ist es wenn man sich beim Toilettenbesuch an eine empfindliche Stelle greift, oder nicht drandenkt und die Kontaktlinsen raus/ reingibt. Das ist dann noch unangenehmer.
Der Schmerz verging bei mir aber meist nach ein paar Stunden wieder.
 

Oben Unten