In des Porkls Parzelle - Sortenverkostung


Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Dank dir!
Genau, das wars. Ich muss sagen mit den Chilis die ich bekommen habe, bin ich rundum zufrieden, aber bei den Blumen- und Gemüsesamen bin ich mehr als überrascht über die Portionsgröße. Normalerweise denke ich mir bei so Saatgutpackungen immer "das reicht ja für mehrere Saisons" - hier muss ich wirklich sparsam sein.

Ähm jo. Heute keine weitere Sortenvorstellung, da bereits alles gekeimte vorgestellt ist (siehe Update 1. Post). Bzw. in einem Pöttchen ist noch was aufgegangen, aber da bin ich mir nicht sicher ob nicht ein Samen vorher in der Erde war.
Drückt mir die Daumen, dass die restlichen drei vertiloom Sorten bald keimen und dann ist auch mein Anbau für dieses Jahr komplett. Ach ne, nicht ganz ... ich hab ja noch zwei Pflanzen von @Alexander_Hicks bestellt. Ich gebe diesem Forum hier die Schuld! :roflmao:
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Uuund es kommt doch noch was von den vertiloom-Samen, nun die vor-vorletzte Sorte: Antalya Dan oder wahlweise wohl Antalya'dan geschrieben - eine Pepperoni-artige aus der Türkei, mit wohlmöglich gar keiner Schärfe (bis maximal vier habe ich jetzt aber noch gefunden).
Hier habe ich auch wie bei der Ethiopian Brown 7 Samen in vier Pötte versenkt und hoffe auch auf drei oder vier Pflanzen. Eine sicherheitshalber wieder ins Gewächshaus, drei ins Freiland.
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Stand heute: alle Sorten bis auf eine gekeimt. Komisch dass es bei den annuums länger dauerte (auf den Tag jetzt 2 Wochen!) als bei den anderen. Irgendwas muss ich falsch gemacht haben.
Heutige Sorte ist aber nu Aji Monagre ... zusammen mit der Antalya Dan und der Stavros zwischen milder Peperoni und Gemüsepaprika einzuordnen, wohl etwas schärfer als die anderen, habe Angaben zwischen 1 und 5 gefunden... Denen habe ich mal nur drei Töpfchen zugestanden und werde die auch nur im Freiland halten.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Na das ist doch super. Habe mit Vertiloom auch gute Erfahrungen gemacht. Allein die Verato mögen nicht keimen bis jetzt. Da habe ich 2 von 4 ins Wasserstoffbad geschickt.
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Also auffällig ist schon, dass die Keimrate bzw. -geschwindigkeit bei den Sorten von Vertiloom schon deutlich schlechter war. Aber ich denke dass es letztendlich irgendein Kulturfehler von mir war, da zwar meine eigenen Lipstick und Pantos sehr gleichmäßig gekeimt sind, aber doch zögerlicher als erwartet.
Die Auswahl ist natürlich toll ... ich habe auch vier spannende Tomatensorten von Vertiloom - da wird die Keimung schon sehr viel besser sein, gehe ich zumindest stark von aus.
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Hallo Ihr lieben Forumianer, ich möchte mal gern ein Zwischenfazit ziehen zur Keimphase 2022. Ich war dieses Jahr früher mit den C. chinense und co. dran als im letzten, mit den C. annuums aber ein bischen später. mit der Entwicklung der Pflanzen bin ich sehr zufrieden. Bin mir nicht ganz sicher ob ich es schaffe sie noch zwei Wochen in ihren Quickpot-Pöttchen zu lassen, da die ersten doch schon ziemlich groß werden. Zwischendurch war ich mir nicht sicher ob ich die falsche Erde gewählt haben könnte, aber ich glaube dass die Pflänzchen damit sehr gut zurecht kommen. Durch Kokosfaser + Vermiculite hält sich die Feuchtigkeit ausgezeichnet, so dass ich wirklich wenig gießen muss. Einmal hat schon eine Pflanze geschlafft, nachdem ich den Quickpot von unten gewässert habe, hat sich as Substrat wieder komplett gesättigt und ich denke von gießen zu gießen können bestimmt 10 Tage vergehen.
Ich bin noch am überlegen ob zum großen Umtopfen in die 11 x 11er Pots ich doch mal einen Sack torffreie Tomatenerde oder so besorge, oder bei meiner Eigenmischung bleibe, wahrscheinlich mit 50 % Gartenkompost dann. Jetzt lohnen sich Fotos noch nicht, ich denke ich stelle die schönsten Pflanzen mit Wurzelballen beim Umtopfen vor!


Aji Cristal
Entwickeln sich gleichmäßig und gut, schießen komischerweise nicht ganz so doll wie die Carrot Drops!
2/3 werden behalten.

Limon
Entwickeln sich toll, nur rollen sich jetzt die Blattränder auf
1/2 wird behalten

Dead Man's Hand
sind am reichsten Beblättert von allen und zeigen bereits erste Anzeichen von Verzweigung in den Blattachseln. Top!
1/2 wird behalten

Trinidad Perfume
eine hängt hinterher, die muss aber mitgeschliffen werden! Sonst wirklich schön gedrungen.
3/3 werden behalten

Unbekannte ungarische Pepperoni
bisschen geschossen nach den Keimblättern, sonst gut entwickelt.
1/1 wird behalten

Grenada Seasoning
eine Pflanze wächst krumm zur Seite. Ich glaub die hat das junge Verpflanzen übel genommen. Sonst ähnlich der Trinidad Perfume!
3/3 werden behalten

Biquinho white
winzig! wirkliche Zwerge im Vergleich zu den anderen Pflanzen ... Keimblätter färbten sich gelb. Eine Pflanze musste ich als ganz jungen Keimling verpflanzen, die hat als erste geschlappt bei Wassermangel. Hat sich super erholt ... mal sehen! Die könnten noch gut nen Monat in der Platte bleiben ... geht aber nicht, da alle anderen rausfliegen.
2/3 werden behalten

Carrot Drop
die größten von allen Pflanzen ... dürften ruhig ein wenig kompakter wachsen ... nu, werden sie beim Umtopfen bis zum ersten richtigen Blattpaar versenkt.
3/3 werden behalten

Chocolate Scotch Bonnet
nicht ganz so kräftig wachsend wie die schönen T. Perfumes oder Grenada S. aber noch okay. Die wird von einem besseren Spot unter der Lampe profitieren
1/1 wird behalten

Lipstick
als erste der Annuums gekeimt und breitet gerade die ersten richtigen Blätter aus. Top!
2/3 (insgesamt gerade noch 5 in den Pots, aber hier werde ich die überschüssigen heute oder morgen vernichten) werden behalten

Ethiopian Brown
Toll große Keimblätter, kräftige Pflänzchen!
3/4 werden behalten

Sweet Palermo Brown
eine hinkt etwas hinterher, wurde von einem Pöttchen ins andere umgesetzt. Hoffentlich wächst die noch gut an bis es ans Umtopfen geht.
2/3 werden behalten

Stavros Pepperoncini
Gerade eben zeigt sich das letzte Pflänzchen. Sehr unterschiedlich von der Entwicklung ... hoffe das wird was!
3/4 werden behalten

Pantos
Nicht ganz so gut wie Lipstick, aber fast
2/3 werden behalten

Antalya Dan
Bischen ungleichmäßig, gab auch einen Nachzügler. Okay!
3/4 werden behalten

Aji Monagre
die kleinsten der annuums. Aber recht gleichmäßig gewachsen.
2/3 werden behalten

nicht gekeimt ist die Gelbe Gemüsepaprika Cuneo - ebenfalls von vertiloom. Ist zu verschmerzen!

Damit werde ich 34 Pflanzen weiter kultivieren. Mit den 11 x 11er Töpfen komme ich so genau aus in meiner Pflanzenwanne, die in etwa 55 x 100 cm misst. also werde ich hier vier Reihen a 8 Pflanzen unterbringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Weiß hier jemand wie viel Liter Erde exakt in einen 11er Pot passen?
Ich habe jetzt mit 1,25 l (1,45 wärs bei nem 11x11x12 Quader) gerechnet. Dann bräuchte ich schon über 40 l... ich glaub ich kauf ma nen Sack Erde... Das sterilisieren des Komposts ist mir zu aufwändig...
 

Grizzly im Garten

Easy & cheesy!
Beiträge
1.468
Weiß hier jemand wie viel Liter Erde exakt in einen 11er Pot passen?
Ich habe jetzt mit 1,25 l (1,45 wärs bei nem 11x11x12 Quader) gerechnet. Dann bräuchte ich schon über 40 l... ich glaub ich kauf ma nen Sack Erde... Das sterilisieren des Komposts ist mir zu aufwändig...
Das kaufen von Erde löst nicht das Problem. ;)
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
3.328

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Ich hab jetzt drei mal angesetzt mit dem Smartphone dem Beitrag zu editieren. Ich hab keinen Bock mehr!
@Grizzly im Garten; melde mich heute am späten Nachmittag vom Heimrechner noch mal o_O
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
Das kaufen von Erde löst nicht das Problem. ;)
Jaaa ... meine Sorge gilt gar nicht so den Trauermücken. Bei mir läuft immer so viel Unkraut auf. Mein Gewächshaus, dass ich mit Kompost aufgefüllt hatte, ist grün von Postelein und co.
Aber ich freue mich natürlich sehr auch einen Teil der Mischung selbst zu produzieren ... ich brauche wohl 1,1 l für jeden Pot, also knapp 40 Liter für die Töpfe.

20 l Eichenrindenkompost (siehe hier)
5 l Kokosfasersubstrat
5 l Komposterde
5 l Vermiculite
5 l Perlite
 
Zuletzt bearbeitet:

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
426
So, Eichenrindenkompost ist bestellt. Soll ab dem 26. geliefert werden. Wenns angekommen ist, geht's bei mir hier los.
Ich habe 30 gebrauchte 11er Töpfchen auftreiben können. Jetzt muss ich wohl oder übel doch einen Schwung bestellen um alle Pflänzchen unter zu bekommen. Ich werde mir die hohen 12 x 12 x 20 Töpfchen kaufen um einen Vergleich zu haben. In die passt schon knapp die doppelte Menge Substrat. Einziges Manko: sind dann näher am den Lampen als die andern Pflanzen...
 

Oben Unten