Info zu unschönen Vorgängen in der letzten Zeit


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
10.861
Habe auch schon mal mit Händlerinnen/Händlern schlechte Erfahrungen gemacht und bin sogar mal von einem Händler vor Jahren hier und auch über PN übelst angegangen worden, aber die damaligen Forenverantwortlichen haben das geregelt! Ich bin überzeugt, Alexander und sein Team werden das jetzige Problem mindestens genau so gut lösen!:thumbsup:
 

Elriel

Chiligrünschnabel
Beiträge
31
Da innerhalb eines Monats nur im Thread eines Händlers geschrieben wurde, legt das irgend wie einen Verdacht nahe.

Durch den zeitlichen Zusammenhang mit diesem Thread wird also ein Verdacht impliziert. Sollte dieser falsch sein, wäre es dem Händler gegenüber fair klarzustellen, dass er damit nichts zu tun hat.

Wie man es macht ist’s falsch. Aber ihr habt da ein gutes Händchen für, alles ins reine zu rücken.
 
D

Deleted member 4964

Gast
Wir wollten hier nur auf die Situation eingehen damit Betroffene wissen sie sind nicht alleine und das das Hot Pain Team am Besten informiert werden sollte damit wir zur Not gegen solches Verhalten vorgehen können.
Es bedarf jetzt keiner Spekulation wir werden weder die betroffenen noch die nicht betroffenen nennen.
Der Zeitliche Ablauf ist hier nicht relevant und auch der Ort nicht, viele schreiben über ihre Erfahrungen an verschiedenen Stellen nicht immer im allgemeinen Thema.
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.185
Wenn mal etwas schief läuft dann dürfte in der Regel eine knappe Entschuldigung genügen und die Welt ist wieder in Ordnung.
Es ist schon erstaunlich mit welchem Elan sich manche Gewerbetreibende selbst bei ihrer Kundschaft ins AUS schiessen.
Mit ein paar netten Worten wäre alles viel einfacher.;)
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.061
Wenn mal etwas schief läuft dann dürfte in der Regel eine knappe Entschuldigung genügen und die Welt ist wieder in Ordnung.
Es ist schon erstaunlich mit welchem Elan sich manche Gewerbetreibende selbst bei ihrer Kundschaft ins AUS schiessen.
Mit ein paar netten Worten wäre alles viel einfacher.;)

Vollkommen richtig! :thumbsup:
Und diejenigen unterschätzen auch die "Macht" des Internets, sie kalkulieren nicht ein, das sich so ein Verhalten unter den Kunden herumspricht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 14985

Gast
Das ist nicht nur die Mundpropaganda, das ist ein grundsätzliches Thema: Wenn ein Händler sich um ein Problem kümmert dann kann er was lernen und verbessern. Wenn der Händler hingegen nur zu dem Schluß kommt dass er einen dummen Kunden hat, dann hat er irgendwann nur noch dumme Kunden und kann einpacken.
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.185
Dazu kommt noch das der „Verbraucher“ eigentlich sehr gut geschützt ist.;)
Zwei Freundinnen meiner Frau und ein Vetter von ihr sind Juristen/innen und nach deren Aussagen braucht man sich keine Sorgen machen über begründete Aussagen in unserem intimen Kreis.
Was so ist kann auch man auch so benennen. Wenn man bei der Wahrheit bleibt ist man da nicht angreifbar.
Viele Drohungen sind einfach nur lächerlich und haltlos.
Selbst habe ich mal eine Forderung über fasr 100000,- DM Schmerzensgeld erhalten weil mir ein Idiot ins Mopped gerannt ist.
War sehr teuer für ihn da die Kosten nach dem Streitwert berechnet werden.
Die Kosten werden in einem aussichtslosen Fall nicht von der Rechtschutzversicherung übernommen und man muss vermutlich lange suchen um einen skrupellosen Anwalt zu fimden welcher sich der aussichtslosen Sache zum Nachteil,des Auftragsgebers annimmt.
Davon dürfte es aber genügend geben.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

anwe

Habanerolecker
Beiträge
507
Was so ist kann auch man auch so benennen. Wenn man bei der Wahrheit bleibt ist man da nicht angreifbar.

Das Problem ist doch, dass der Händler behauptet man hätte etwas falsch gemacht bei der Anzucht.
Und seine Samen natürlich einwandfrei sind.

Keiner kann den jeweiligen Standpunkt beweisen, damit passiert, solange man nicht wirklich rufschädigend agiert, rein nichts.
Ich denke nicht das irgendein Gericht eine Klage dieser Art annehmen würde.

Die grossen Gartencenter geben da Kulanz: Schimpft sich bei Pflanzen "Anwachsgarantie". Selbst das ist noch schwammig, denn wie will der Betreiber nachweisen, dass ich die Pflanze überdüngt habe, im falschen Substrat stehen hatte etc.
Sie machen es einfach, weil es Vertrauen schafft (und die meisten nicht wegen einer 2-10 EUR Pflanze überhaupt zurückfahren und sie bemängeln).

Dieses Vertrauen ist genau das, was die hier erwähnten Händler verspielen.
Hört sich für mich an wie "lernen durch Schmerz" (bzw. Kundenverlust).
 
G

Gelöschtes Mitglied 14985

Gast
Keiner kann den jeweiligen Standpunkt beweisen,
Naja, wenn Keimquoten von größenordnung 0/11 und mehr bei einer Sorte rauskommen, während die anderen unter gleichen Bedingungen keimen, ist die Sachlage eigentlich klar: Der Samen war Schrott, wobei jetzt mal dahingestellt sei, ob der Schaden beim Transport entstanden ist, oder das Zeug schon vorher tot war.
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.185
Bei einem geringen Streitwert hat kein Anwalt Interesse an dem Fall und unsere Gerichte sind sowieso überlastet.;)
Ausserdem geht der Verbraucherschutz vor und alle Drohungen von der anderen Seite dürften sich somit als haltlos erweisen.
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.185
Wenn die Keimquote nicht passt dann kann das immer mal passieren.
Auch bei der Sortenreinheit ist mal ein faules Ei dabei.
Von @Günter habe ich Saatgut der Minibel ((Zwergtomate) bekommen von denen nicht einer gekeimt ist.
Er hat von mir eine Info bekommen und er hat mich nicht beschimpft.o_O
Wenn ich dafür bezahlt hätte würde mir ein einfaches „sorry“ genügen, ein Ersatz wäre topp, eine Beschimpfung ein no go.
Ich bin da sehr konsequent und bitte um Löschung meines Kundenkontos und die Sache ist für alle Zeit erledigt.
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
10.861
Ich bin da sehr konsequent und bitte um Löschung meines Kundenkontos und die Sache ist für alle Zeit erledigt.
Bei mir lief das seinerzeit sogar noch viel einfacher, der Händler hat das Kundenkonto gelöscht! Da war er mir natürlich einen Schritt voraus! ;) Ob es seinem Image genutzt hat!???
 

anwe

Habanerolecker
Beiträge
507
Naja, wenn Keimquoten von größenordnung 0/11 und mehr bei einer Sorte rauskommen, während die anderen unter gleichen Bedingungen keimen, ist die Sachlage eigentlich klar: Der Samen war Schrott, wobei jetzt mal dahingestellt sei, ob der Schaden beim Transport entstanden ist, oder das Zeug schon vorher tot war.


Und der Händler sagt "bei mir keimt es, Du machst was falsch".
Aussage gegen Aussage.

Es ist aber auch völlig egal ob der Händler lügt oder nicht.

Wenn ich dafür bezahlt hätte würde mir ein einfaches „sorry“ genügen, ein Ersatz wäre topp, eine Beschimpfung ein no go.


Genau das ist der Knackpunkt, den die Herren nicht verstehen.
Und das ist für mich, als jemand der Selbstständig ist, unverständlich.
 
D

Deleted member 4964

Gast
Naja, wenn Keimquoten von größenordnung 0/11 und mehr bei einer Sorte rauskommen, während die anderen unter gleichen Bedingungen keimen, ist die Sachlage eigentlich klar: Der Samen war Schrott, wobei jetzt mal dahingestellt sei, ob der Schaden beim Transport entstanden ist, oder das Zeug schon vorher tot war.

Sehe ich nicht so das die Sachlage klar ist. Es spielen beim Keimen so viele Faktoren eine Rolle und jeder Samen reagiert etwas anders auf die vorhandenen Faktoren. Natürlich ist erstmal eine gute Samenqualität sehr wichtig aber halt auch nicht alles.
Habe ja Jahre lang Keimproben gemacht. 1000de Male und meistens alles ohne Probleme mit meinem Setup gekeimt ab und an gab es aber Sorten wo gar nichts kam. Bei 0% gab es immer einen weiteren Keimversuch und siehe da ab und an kamen dann plötzlich wieder fast alle.
Sehr oft wurde auch nach Rückmeldung vom Kunden ein Keimversuch gemacht bei dem oft folgendes Szenario beschrieben wurde: Alle andere Sorten keimen ohne Probleme nur die eine kommt gar nicht. Im Keimversuch kamen fast alle.
Waren vielleicht nur schlechte Samen in einer Packung bei 12-18 Korn eher unwahrscheinlich.
War der Kunde unfähig, vermutlich auch nicht wenn alles andere ohne Probleme gekeimt sind.
War vielleicht ein Faktor in genau dem Topf nicht Ideal was den Ausschalg gegeben hat, vielleicht/ wahrscheinlich.
Es war aber vielleicht ein Anwender Fehler aber einer der eben vielleicht nicht so offensichtlich ist.
War der Topf vielleicht der erste oder der letzte der immer gegossen wurde und deswegen hat er vielleicht immer mehr oder weniger Wasser abbekommen als der Rest.
War vielleicht genau in dem Topf mehr von einem Substratzuschlagstoff der einen Einfluss hat, das diese vielleicht schlechter Wasser aufnehmen und speichern konnte also der Rest.
Stand genau der Topf im Zug und dadurch ist die Erde dort zu schnell abgetrocknet.
War die Temperaturverteilung vielleicht beeinflusst das es an der einen Ecke kälter oder wärmer war.
Auch kann es eine Kombination aus vielen kleinen Sachen sein.
Einige Sorten reagieren halt auch einfach anders als andere auf jeden diese diverse Faktoren, einige macht es 0 aus und andere eben alles.


Aber es zeigt halt schön das es eben nicht eindeutig ist und da sollte es sich keiner der Seiten es zu einfach machen und der anderen Seite das Versagen zusprechen sondern am Besten gemeinsam nach einer zufriedenstellende Lösung suchen.

Kleine Abschließende Anekdote dazu, habe eine Sorte dieses Jahr ausgesät bei der ich mich einer Saatgut Charge bedient habe bei der es Rückmeldung gab Keimquote bei nur ca. 50% und keimt extrem langsam also habe ich die doppelte Menge ausgebracht und alles im ersten Satz weil ich Angst hatte das zu wenig zu spät kommt wenn es von der Sorte auch einen 2ten Satz gibt.
Jetzt fast doppelt so viele Pflanzen von der Sorte als geplant und sie war einer der schnellsten beim Keimen.
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
11.923
Dieses Verhalten der bestimmten Händler spricht leider für die heutige Zeit, in der konstruktive Kritik falsch verstanden wird. Anstatt den User freundlich anzusprechen wie er die schlechte Erfahrung aus dem Weg räumen kann und somit eventuell seine Kundschaft hält, wird gedroht und vergrault.
Lasst euch nicht die Butter vom Brot nehmen wie man so schön sagt sondern bleibt so wie wir hier miteinander umgehen.
Das ist grade in der heutigen Zeit was sehr besonderes weil ihr alle hier besonders seid.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten