Info zu unschönen Vorgängen in der letzten Zeit


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Faberrebe

Jalapenogenießer
Beiträge
236
Naja, wenn Keimquoten von größenordnung 0/11 und mehr bei einer Sorte rauskommen, während die anderen unter gleichen Bedingungen keimen, ist die Sachlage eigentlich klar: Der Samen war Schrott, wobei jetzt mal dahingestellt sei, ob der Schaden beim Transport entstanden ist, oder das Zeug schon vorher tot war.

Hatte ich hier schon. Komplett identische Bedingungen, Keimbeutel, gleicher Tag, gleiches Wasser, gleiche Einweichprozedur, gleiches Papier etc. Bei 7 Sorten perfekte Keimquoten innerhalb von weniger als 2 Wochen, bei einer 0/11 selbst nach 5 Wochen Wartezeit. Kein Schimmel oder ähnliches sichtbar. War auch keine zickige Wildsorte, sondern irgendeine milde Habanerosorte. Ich hab den Beutel dann außerhalb des warmen Zimmers vergessen. Da lagen sie dann eine Nacht bei ca. 18 °C. Danach wieder zurück und nach 2 Tagen ging es los, und ich hatte innerhalb von 5 Tagen 11/11 Keimquote.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten