Joghurts erste Saison '20 "Es ist angerichtet"

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
1.403
Heute hat der Frost die ersten Pflanzen genommen.
Drei Pflanzen kamen daraufhin zum abreifen rein, die restlichen drei stehen noch draußen und werden sobald ich die Zeit finde abgeerntet und zerkleinert.

"Leicht" verschwommen, aber man kann die Frostschäden ansehen...
20201202_161901.jpg
Wirklich schade um die drei Rocotos, nicht eine reife konnte ich die Saison ernten. Kommende Saison muss ich mich definitiv mit dem Mehrverbrauch beschäftigen, um sie schneller zu massig Beeren zu bewegen.
Knapp 600g unreife Beeren von zwei Pflanzen kamen jetzt zusammen, mal sehen ob die drinnen nachreifen.

Drinnen könnte ich die Pflanzen recht gut positionieren, dass selbst meine Frau meinte, wie dekorativ so Chilipflanzen doch auch aussehen können. :D
20201202_185753.jpg
 

Andi_Reas

Dauerscharfesser
Beiträge
1.148
Schade um de Rocotos, die drinnen sind schön :) hoffentlich bleiben dir die Läuse erspart.

Sind die Rocotos ganz kaputt oder kannst sdu sie stark Zurückschneiden und überwintern? Vielleicht hat der Wurzelballen mit Stamm überlebt.
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
1.403
Sind die Rocotos ganz kaputt oder kannst sdu sie stark Zurückschneiden und überwintern? Vielleicht hat der Wurzelballen mit Stamm überlebt.
Sie leben noch, aber so schwer mir die Entscheidung auch gefallen ist, sie kommen alle weg. Wir ziehen zum 1.2 um und da muss ich mich schweren Herzens dich dazu entscheiden, nichts zu überwintern. Die Manzano wäre ein super Bonchi geworden. :(
Ende nächster Saison sieht das alles aver ganz anders aus! ;)

Pack die Chili in einen schönen Übertopf und Frau wird sie lieben. :roflmao:
Das wäre was, dieses Jahr hat sie noch Glück, aber nächste Saison...da muss sie durch :smuggrin:
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
1.403
Ich hätte niiie gedacht, dass die Chilis so lange überleben würden.
Du, ich auch nicht. :D dachte im September noch an ein paar Wochen entspannte Zeit zwischen Saison Ende und Start...nichts da :hilarious:
Habe sie sogar Ende September das letzte mal gedüngt.

Bei dir auf dem Balkon hätten sie sicherlich auch noch länger überlebt. ;)
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
1.403
So ihr Lieben,
Endlich finde ich die Zeit den Faden hier "dicht" zu machen. :)

Die letzten unreifen und halbwegs nachgereiften Beeren von Anfang Dezember warten noch darauf Süß-Sauer eingelegt zu werden. Da mache ich mich gleich dran.
Hier ist so langsam das totale Chaos ausgebrochen, bevorstehender Umzug, überall steht schon Gepacktes etc., Mehrarbeit vor Weihnachten und der alltägliche Wahnsinn eben. Da muss man erstmal die Zeit und Ruhe finden, einen anständigen Post zu verfassen. ;)

Für keine erste Saison bin ich zufrieden, aber es hätte besser sein können, bzw. habe ich mir schon eine frühere Ernte gewünscht und nicht erst eine Große im Oktober, die schlussendlich bis in den Dezember rein ging (hätte nie damit gerechnet, noch Chilis im Dezember zu ernten). :rolleyes:

Was lief vielleicht etwas schief, oder kann verbessert werden?
Nunja, kommende Saison werde ich auf jedenfall schneller in etwas größere Töpfe umtopfen und die Pflanzen nicht bis nach den Eisheiligen in 0,69L Töpfen lassen. Auch sollte ich noch mehr darauf achten, dass die Kleinen nicht direkt nach dem rauskommen einen leichten bis mittleren Sonnenbrand bekommen...
Der Unterschied von der Düngung von Rocotos und anderen Sorten besser beachten. Für Rocotos werde ich deutlich mehr Düngen verwenden, dass sie nichtnur ein riesen Busch werden (sah trotzdem hübsch aus), sondern auch früh Beeren ansetzten. Die Reifezeit ist ja unfassbar lang. :eek:

Wegen des Umzugs habe ich alle Pflanzen entsorgen müssen, von daher werde ich erst Ende kommende Saison in den Genuss kommen, eine oder mehrere Pflanzen zu überwintern, oder es überhaupt erstmal zu versuchen. :D

Ich habe jede Ernte, egal wie groß oder klein, erfasst und datiert. Vorhin habe ich alles zusammengefasst. Die einzelnen Daten erspare ich euch lieber, die nutze ich für die nächsten Jahre um Vergleiche über die Ernte ziehen zu können.

SorteAnzahlGewicht (g)
Lemon Drop195964
Lemon Drop
(verkreuzt)
242 1487
Burke's Backyard Thai Chili629
Rote Spitzpaprika241702
Madeira123273
Aji White Fantasy4831900
Habanero
(verkreuzt)
98488
Naga Camouflage1866
Rocoto Manzano7278
Rocoto Canario23310
Little Elf2315
Thai Dragon115207
Thai Orange//////
Thai Burapa//////
Gesamt13577719
Die Thai Orange und Thai Burapa würden leider von Spinnenmilben befallen und dahingerafft. Die Thai Dragon und Little Elf zwar auch, die könnte ich aber halbwegs retten, indem ich sie jeden Tag gründlich abgeduscht habe.


Zu guter Letzt noch was ich denn alles aus der Ernte gebastelt habe:

- Chinesisches Chiliöl
- kandierte Chilis
- Chilis Süß&Sauer eingelegt
- Chili Mangosauce
- thailändische Erdnusssauce
- fermentierte Chilis
- Sriracha
- süß saure Chilisauce
- Chilis getrocknet
- Chilisalz
- Chilipulver

Leider hat es nicht für ein Relish gereicht. Wird kommende Saison nachgeholt.

Zum Ende und zur Beruhigung der Gemüter noch ein paar Bilder. :)

20201011_202943.jpg20200925_223013.jpg20201213_154240.jpg
20200927_131929.jpg
20201209_120219.jpg20201209_120210.jpg
20201206_124225.jpg

Einen schönen 4. Advent euch allen.
 
Oben Unten