Kurze Frage – kurze Antwort


Chilipastille

Chiligrünschnabel
Beiträge
70
Etiketten an Pflanzen. Ich mache meine Etiketten wie die meisten selbst. Dazu kopiere ich mir das entsprechende Bild bei dem Samenshop, bei dem ich gekauft habe, und kopiere es auf das Etikett. Kann es Probleme geben, wenn ich Bilder meiner Pflanzen hier reinstelle und das Etikett erkennbar ist? Abmahnhaie oder ähnliches? Bisher drehe ich die Etiketten weg. Ist aber ganz schön nervig.
 

Gergott

Chiligrünschnabel
Beiträge
34
Dazu kopiere ich mir das entsprechende Bild bei dem Samenshop, bei dem ich gekauft habe, und kopiere es auf das Etikett
Das kann zu Problemen führen, da du selbst nicht Urheber des Bildes ( Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt) bist, und wie du schon sagst "Kopierst du" das Bild. Natürlich darfst du die Bilder für Private zwecke nutzen aber nicht vervielfältigen und veröffentlichen. Deswegen würde ich an deiner Stelle einfach den Namen der Pflanze mit einem label Gerät auf den Topf kleben oder oldschool mit stecketicketten arbeiten dann spielt es keine Rolle mehr.

Ps. Dieser Post stellt keine Rechtsberatung dar.

liebe Grüße Gergott
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.445
Dazu kopiere ich mir das entsprechende Bild bei dem Samenshop, bei dem ich gekauft habe, und kopiere es auf das Etikett.
Das alleine kann schon einen Urheberrechtsverstoß darstellen, nur so zur Info :) Das Moderatorenteam äußert sich bald dazu, heute (Montag) waren nicht mehr alle online.
Das kam jetzt von mir privat ;)
 

Gergott

Chiligrünschnabel
Beiträge
34
da muss ich dir widersprechen @Gyric wenn er das Bild rein Privat nutzt ist das Rechtlich nach meiner Auffassung unproblematisch siehe § 53 UrhG. In § 15 Abs.3 UrhG wird die Öffentlichkeit definiert.
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.445
@Gergott Du kannst mir gerne widersprechen, aber Deine Rechtsauffassung ist hierbei erstmal unerheblich*. Ich habe geschrieben, dass es einen Urheberrechtsverstoß beinhalten kann und das ist definitiv korrekt.
Sorry, wenn das etwas blasiert rüberkommt, aber der Forenbetreiber entscheidet letztendlich darüber, was hier eingestellt werden darf und was nicht. Inwieweit da juristischer Beistand in Anspruch genommen wird, ist ebenfalls Sache des Forenbetreibers. Das Moderatorenteam äußert sich bald dazu, privat will ich nicht mehr dazu sagen und auch eine Diskussion über die Auslegung des Rechts ist hier nicht angebracht.

*Meine Rechtsauffassung natürlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chilipastille

Chiligrünschnabel
Beiträge
70
Ich will hier nichts lostreten. Ich drehe die Etiketten weg wie bisher und gut ist
Danke für die wie ich meine eindeutigen Antworten
 

Chili_Toni

Jalapenogenießer
Beiträge
167
Kurze Frage:
Mir fiel gerade ein Problem aus meiner 2019er Saison ein, undzwar sind die meisten meiner Thunder Mountain Longhorn Beeren schon an den Pflanzen getrocknet.
Das ist bei so dünnen Beeren wohl erstmal nichts ungewöhnliches. Das seltsame war aber, dass das geschah während die Beeren rot wurden.
Das war so: An einem Tag war die Beere noch komplett grün und am nächsten Abend war sie dann an einer Stelle schwach rot, aber auch an der roten Stelle gleichzeitig schon vertrocknet. War die ganze Schote rot, war dann ca. die halbe Schote vertrocknet. So war das bei den meisten Beeren. Die beiden Pflanzen waren wohl genährt, angemessen gewässert, Standorte waren so wie bei allen anderen Pflanzen auch, und sahen wunderbar gesund aus. Die Ernten lagen bestimmt über 100 Beeren pro Pflanze.
Ist das normal bei der Sorte? Hatte das Problem schon jemand ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chili-Angler

Dauerscharfesser
Beiträge
782
Vielleicht kann mir jemand helfen, wenn nicht probier ich es mal aus.
Wenn ich richtig informiert bin sind chilis Dunkelkeimer. Bedeutet das licht die keimung hemmt. Ich benutze eine Keimbox welche lichtdurchlässig ist. Es keimt zwar trozdem, aber immer nur Nachts.
Würde das Keimen schneller gehen wenn es permanent dunkel ist?
 

maliceaftermath

Habanerolecker
Beiträge
449
Vielleicht kann mir jemand helfen, wenn nicht probier ich es mal aus.
Wenn ich richtig informiert bin sind chilis Dunkelkeimer. Bedeutet das licht die keimung hemmt. Ich benutze eine Keimbox welche lichtdurchlässig ist. Es keimt zwar trozdem, aber immer nur Nachts.
Würde das Keimen schneller gehen wenn es permanent dunkel ist?
nur fürs verständnis. wie keimst du die samen denn? auf zewa?
Und wie genau triffst du die aussage: nur nachts?
 

Scharfkopf

Chiligrünschnabel
Beiträge
35
Gibt es eine Chili, die nochmal etwas schärfer als Jalapeño ist, aber mindestens genau so groß und eher dickfleischig ist? Oder eine besonders scharfe Jalapeño-Sorte?
 

Oben Unten