Kurze Frage – kurze Antwort


Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
18.569
Gibt es eine Chili, die nochmal etwas schärfer als Jalapeño ist, aber mindestens genau so groß und eher dickfleischig ist? Oder eine besonders scharfe Jalapeño-Sorte?
Es gibt eine sehr grosse Jalapenio "Giant" meine ich heisst sie die @kaufi mal im Anbau hatte. Wie scharf die ist weiss ich nicht mehr dafür recht gross und dickfleischig für eine Jala.
 

Faberrebe

Jalapenogenießer
Beiträge
233
Gibt es eine Chili, die nochmal etwas schärfer als Jalapeño ist, aber mindestens genau so groß und eher dickfleischig ist? Oder eine besonders scharfe Jalapeño-Sorte?
Bei den Rocotos gibt es diverse, die oberhalb der Jalapeño-Schärfe liegen, und die gleichzeitig große und dickfleischige Früchte haben. Dazu kommt noch die unterschiedliche chemische Zusammensetzung der Schärfe, die bei Annum-Gewöhnten nochmal zusätzliche Schärfe bringt. Daneben könnte auch die Barbaras Antipodes interessant sein. Eine Kreuzung aus Bhut und Paprika.
 

Scharfkopf

Chiligrünschnabel
Beiträge
35
Die Jalafuego sind genau das was ich gesucht habe. Kennt zufällig jemand eine Bezugsquelle? Bei Pepperworldhotshop sind die Samen zwar gelistet aber nicht auf Lager.
 

HotJoy

Dauerscharfesser
Beiträge
987
Kennt jemand diesen Käfer?(siehe Anhang) Hat sich wohl die Flügel/Rücken verbrannt, weil es sich nachts auf einer LSR gemütlich gemacht hat.

In Hamburg gab es so 2-2,5d Frühlingswetter, das hat viele Insekten wach geklingelt, u.a. Mücken, Wespen und Marienkäfer.
 

Anhänge

HotJoy

Dauerscharfesser
Beiträge
987
Interessant. Dann waren es Rosenkäfer-Larven, und nicht welche vom Dickmaulrüssler oder ähnliches, die ich beim Umtopfen aus der Erde entfernt habe. Dachte erstmal, der ist mir ins Haus geflogen. :D Ich hoffe, ich kann den so aus seinem Container lassen, der macht unheimlich Krach da drinnen. Wenn er zu laut ist, schnappt ihn sich die Katze.
 

Mr.Fuego

Chilitarier
Beiträge
332
Hat jemand einen Geheimtipp wo man günstig an Vermiculite kommt?
Ich habe schon zwei Quellen gefunden allerdings kosten dort die 100l 20-35€ was ich etwas teuer finde.
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
9.586
Hat jemand einen Geheimtipp wo man günstig an Vermiculite kommt?
Ich habe schon zwei Quellen gefunden allerdings kosten dort die 100l 20-35€ was ich etwas teuer finde.
Diesen Tipp habe ich nicht. Einen anderen schon. Mit vernünftiger Erde ist das völlig unnütz und du kannst dir die Ausgabe sparen!
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
2.590
Ich würde einfach jeden Tag mal kurz die Haube abnehmen, um nach den Samen/Jungpflanzen zu gucken. Wenn du alle ausreichend verhätschelt hast, haben sie ausreichend frische Luft bekommen ;)
 

Oben Unten