Kurze Frage – kurze Antwort


Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
18.583
Frage an euch Moderatoren-Jungs;
die Babsi macht immer diese neuen, coolen Banner, oder?
Macht immer mal einer vom Team, manchmal ich und veröffentliche ihn dann.
Magst Du einen machen?
Gibts auch einen Faden dazu
 

HotJoy

Dauerscharfesser
Beiträge
987
Hallo ihr da :)

nach langer Abwesenheit sind wieder zuhause die Blattläuse unterwegs, Neem scheint sehr ausgereizt zu sein, möchte es nicht zu oft gießen und sprühen. Habe eine betroffene Pflanze mit Seifenlauge (Neudorff O&G Schädlingsfrei) abgeduscht und jetzt die Frage: sollte man solche Laugen noch zusätzlich nach einiger Zeit abduschen?

Sie sind zwar extra dafür konzipiert, aber zuhause hat man ja kein Regen. :bored:
 

Mr.Fuego

Chilitarier
Beiträge
337
Ich habe meine Blattläuse mit Knoblauchsud besiegt.
Abgeduscht habe ich die Pflanzen nach dem besprühen mit dem Sud nie.
Eventuell kannst du das ja auch mal probieren :thumbsup:
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
2.594
Ich hab die Blattläuse an meinen beiden Bonchi letztendlich durch abduschen wegbekommen :D Bei kleinen und wenigen Pflanzen geht das echt super.
 

Brandy

Chiligrünschnabel
Beiträge
79
Reicht es, wenn ich die Pflanzen permanent mit 6500k bestrahle, oder sollte ich doch noch 4000er Röhren dabei hängen, zwecks Blütenbildung?
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
2.594
Möchtest du denn tatsächlich, dass deine Pflanzen jetzt im Januar schon blüten bilden? o_O
Ich weiß nicht, wie weit deine sind, aber idR reicht es doch locker, wenn sie im April die ersten Knospen bilden..
 

HotJoy

Dauerscharfesser
Beiträge
987
Nur mit 6500k?
Weil ich meinte Mal gelesen zu haben, dass mit kaltweiß die Blütenbildung nicht vorhanden wäre.
Du siehst ja, dass es geht.

Möchtest du denn tatsächlich, dass deine Pflanzen jetzt im Januar schon blüten bilden? o_O
Ich weiß nicht, wie weit deine sind, aber idR reicht es doch locker, wenn sie im April die ersten Knospen bilden..
Falls du mich (auch) damit ansprichst; wollen? nein. Ist es mir schnuppe? Ja. :D Ein bisschen Training kann nicht schaden.
 

Mr.Fuego

Chilitarier
Beiträge
337
Da ich schon viel darüber gelesen habe, dass die Pflanzen nach dem sie umgetopft werden in TKS 2 Anzeichen einer Überdüngung zeigen habe ich vor zwei Tagen einen meiner Keimlinge umgetopft, um zu sehen ob sie schon die passende Größe haben/ die vorgedüngte Erde vertragen.
Nun wollte ich Fragen ob man nach dieser "kurzen" Zeit überhaupt eine Überdüngung an den Blättern feststellen kann oder nicht?
 

Oben Unten