Lieblingsfilme?

D

Deleted member 6615

Gast
Das kann ich alles nur unterstreichen!
Wobei ich "Leon - der Profi" schon etwas grenzwertig fand, weil es in's pädophile ging. Das machte mir teilweise Angst und schockierte mich. Trotzdem ein sehr guter Film, der mich eben wegen der Story, sehr nachdenklich machte. Dieser Kontrovers war sicher auch geplant und hat gesessen!
"Im Rausch der Tiefe" habe ich mir noch nicht angesehen, werde es nachholen. Danke für den Tipp, Johannes!
Zu Til Schweiger und Co. will ich mal nichts sagen, das lohnt einfach nicht! :D
 
P

Pedro

Gast
Lava schrieb:
Das kann ich alles nur unterstreichen!
Wobei ich "Leon - der Profi" schon etwas grenzwertig fand, weil es in's pädophile ging.

Stimmt. Die hatten schon eine merkwürdige Beziehung. Hat mich ewas an Taxi Driver erinnert. Der Film war auch an der Grenze.
 
D

Deleted member 6615

Gast
"Taxi Driver" habe ich nicht gesehen, kann also nicht mitreden. Ist der Film für Dich empfehlenswert, oder eher abstoßend?
 
P

Pedro

Gast
Es ist ein Film über Gewalt und er ist ein wenig gewalttätig. Aber es ist ein Film von Scorsese mit Jodie Foster und Robert de Niro. Und deren Filme sind immer gut. Muß man gesehen haben!
 

lighter

Habanerolecker
Beiträge
471
ich würde nicht dasgen, dass das hauptthema des filmes die gewalt per se ist.
das thema ist eher, was eine kriegserfahrung mit der psyche eines menschen machen kann.
pädophil fand ich übrigens weder den noch leon...
 

Troubadix

Habanerolecker
Beiträge
491
Lava schrieb:
Wobei ich "Leon - der Profi" schon etwas grenzwertig fand, weil es in's pädophile ging.

Eigentlich betrifft das von dir angesproche Problem nur eine Scene, aber Portmans Auftritt vor dem Portier ist schon Sehenswert...


"Er ist nicht mein Vater, er ist mein Liebhaber":rolleyes::rolleyes::rolleyes:

"Pretty Baby" solltest du dann besser nicht anschauen!!!!!!!!!

Auch ein absolut sehenswerter Film "Löwen zweiter Hand", in Deutschland aber fast unmöglich auf DVD zu bekommen, zumindest nicht zu einem vernünftigen Kurs, 40Euro neu, 27Euro Gebraucht finde ich nicht angemessen, ich konnte ihn bei Bekannten für mich sichern:whistling::whistling::whistling:


Johannes
 

Troubadix

Habanerolecker
Beiträge
491
Pedro schrieb:
Mir fällt kein gelungenes Remake ein.

"Der Duft der Frauen" mit Al Pacino???

"Sein oder Nichtsein" mit/von Mel Brooks

"Ocean Eleven"

"Nur noch 60 Sekunden"

"Death Race"

"The Italian Job"


OK oftmal Aktionfilme denen ein Höher Prduktionsaufwand gutgetan hat...

Johannes
 

PicaPica

Ganzjahres-Aussäer
Beiträge
3.627
Troubadix schrieb:
"Der Duft der Frauen" mit Al Pacino???
"Sein oder Nichtsein" mit/von Mel Brooks
:thumbsup:

Gerade läuft das Ende von 'Tiger and Dragon' auf einsplus. Ich liebe diesen Film. Habe hier irgendwo mal geschrieben, daß Jostein Gaarder's 'Das Kartengeheimnis' ein Buch wie ein Haiku ist. Das gilt für mich genauso für diesen Film. Unglaubliche Bilder, erstaunlich gut durchdachtes Buch, perfekt ausgewählte Schauspieler. So muss das...
Und der Film hat so viele Ebenen, darüber könnte man stundenlang philosophieren.:)
Hab' ihn schon mindestens fünf Mal gesehen, und bleibe jedesmal wieder dabei hängen, wenn ich zufällig draufschalte :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 7072

Gast
Meine Favoriten sind:

-Fear And Laothing Las Vegas
-The Rock
-American History X
-Exit Through The Giftshop (Doku/Film über Banksy)
-Happy Gilmore
-Kindsköpfe 1+2
-Alles von Leslie Nielsen:D
 

MarieH

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Hallöle zusammen,

da habt ihr ein paar sehr interessante Filme aufgelistet.
In meiner Top 5 sind:

- Rush Hour
- The Rock
- Notting Hill
- Green Mile
- Inception

Lg Marie
 
G

Gelöschtes Mitglied 7425

Gast
Tatort :D

Wir sind vor einiger Zeit einfach mal bei Nummer Eins angefangen und gucken die immer, wenn am TV nichts Vernünftiges läuft. – Also mehrfach pro Woche.
Inzwischen (Gestern) sind wir bei Nummer 118 angelangt. Das ist der letzte Tatort mit Kommissar Haferkamp (Hansjörg Felmy) aus dem Jahr 1980.
 
Oben Unten