LordDraven´s Saison ´22 - Survival of the fittest


Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
13.910
Wünsche dir viel Erfolg Ingo, hast du Löcher an die Seiten von den Töpfen gebohrt? Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, so steht die Pflanze nicht im Wasser wenn es viel regnet und die Wurzeln bekommen Sauerstoff. :thumbsup::)
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.670
So das meiste würde gestern und vorgestern ausgepflanzt. Das meiste scheint auch den Umzug gut überstanden zu haben...aber
F9A6B0D0-767B-4491-AB94-BA9425A9FBD6.jpeg
FA3F713B-258F-42AE-BB91-1EB406F3BF4B.jpeg
6D0F7519-9791-413D-A4DE-CFE52C0CD6B0.jpeg
B69BC4A1-8408-4DA7-A056-8D95A9C83E0A.jpeg
4A606B04-4FF5-4236-AFEA-B9211899BD4A.jpeg
A62EC69E-F40C-432D-8B81-D78FC471255C.jpeg
4A1C0548-BCE5-4F4F-857F-E2907F86DA84.jpeg

...Alle Gurken die ich vorziehe...wirklich alle gehen mir ein den ersten Tagen im Freiland ein. Ich dachte bis jetzt die Sonne ist schuld, ich habe die Gurken aber dieses Jahr schon langsam auf dem Balkon an die Sonne gewöhnt. Und wieder das gleiche Bild, ich habe die Befürchtung sie werden wieder eingehen. Hat jemand einen Tipp oder wo der Fehler liegen könnte???
Ich habe jetzt direkt mal ein paar als direkt Saat eingepflanzt mal sehen was da raus wird. Ich und die Gurken werden keine Freunde. 🤣
 

Feuschi

Dauerscharfesser
Beiträge
814
Hast Du sie bis zu den Keimblättern eingepflanzt bzw. darüber hinaus?

Wie kalt war es? Sie mögen, glaube ich, keine Temperaturen unter 10 Grad.

Evtl zu kaltes Gießwasser?

Hoffe sie erholen sich wieder.
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.670
Lässt du genügend Erde an den Wurzeln wenn du sie raussetzt?
Ich habe sie mit dem ganzen Topfinhalt umgesetzt. Daran kann es nicht liegen, ich weiß ja was das für zicken sind.
Hast Du sie bis zu den Keimblättern eingepflanzt bzw. darüber hinaus?

Wie kalt war es? Sie mögen, glaube ich, keine Temperaturen unter 10 Grad.

Evtl zu kaltes Gießwasser?
Auf das Wasser habe ich auch geachtet und hier war es nur 9grad Maximale kalte. Standen seid 4 Wochen ohne Probleme in Töpfen auf dem Balkon.

Das mit dem tiefer setzen war mir nicht bewusst und ich habe sie nicht viel tiefer gesetzt. Ist das mit dem tiefersetzen die gängige Meinung? Kann aber auch gut sein das sie knapp über der Erde bei mir auch recht anfällig waren. Aber das nur nicht tief genug einsetzen sollte noch keinen Massenmord auslösen?

Gurken die, die Mehrheit als Einfach bezeichnet, wollen bei mir einfach nicht. 🤪🤪🤪
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.670
Habe heute noch 5 Sorten Gurken direkt in jeweils einen Eimer versenkt. Da mir ja die Vorgezogenen fast alle eingegangen sind, jetzt mal der Feldversuch in Direktsaat. Also Erde kam die billigste von Thomas Phillips zum Einsatz, einziger Zusatz etwas Perlite. 7x40l für 7,77€, ich habe 10 Stück von meinen 12l Eimer gefüllt bekommen.
Ich bin übrigens sehr positiv von der Erde überrascht Geruch und Konsistenz, wirkt nicht wie der letzte Dreck(hatte ich bei der billigen vom Bauhaus). Ich werde berichten wie sie sich verhält und was den „Gurken“ wird.
DE0F2BF9-29DC-4477-8045-A048CFCA7D3E.jpeg
BD871586-F481-47BD-B6B0-105941FF7C70.jpeg
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.378
die Erde ist bisher Top..hab davon 1200 Liter dieses Jahr verballert.. schön fluffig, bleibt auch lange so... muss immer noch beim giesssen aufpassen, das ich nicht Löcher reingiesse..bleibt lange fluffig (hab auch Perlite drunter gemischt)
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.378
bei mir ist die Zitronen Gurke weiter.. da sind schon 6 Gurken dran... bei den Inkas sehe ich noch nicht ob eine von den vielen Hörnchen befruchtet ist.. dafür wächst die Inka extremst rapide... hat jetzt schon 1,75m erreicht...
 

Oben Unten