Meine Bioponic Versuche 2024

ghost155

Dauerscharfesser
Beiträge
1.001
Ich ziehe das Thema schon mal ein wenig vor, weil ich ja den Allgemeinen Bioponic Thread gestartet habe und mir da zuviel eigene Meinung drin ist 🙈😅. Das würde ich gerne etwas sauberer trennen und in einen eigenen Thread auslagern, auch wenn es da aktuell noch nicht viel zu berichten gibt.
20240212_164740.jpg

Ich habe die Tage schon mal ein bisschen Sand gewaschen. Die Kübel dienen aktuell dazu den Folien Tunnel zu beschweren. Mehr habe ich da noch nicht gemacht und kann also erst mal nur über die Pläne berichten.
Ich habe mich aus 2 Gründen für Sand als Substrat entschieden. Es bringt eine Menge an Oberfläche mit in das System und ich hatte den noch hinter dem Haus liegen 😅. Die große Oberfläche ist mir aber wichtiger, da sie ja Bakterien als Lebensraum dienen soll 😅. In Flüssen funktioniert das ja eigentlich auch ganz gut 😅.
Geplant ist das ganze als Dutch Bucket Ansatz zu versuchen, um so ein bisschen einen Fluss mit Strömung nachzuahmen. Auf einen separaten Filter würde ich gerne verzichten und das Substrat als Filter verwenden. In dem Link geht es zwar um Aquakultur mit Krebsen aber es wird drauf hingewiesen das Laub (dient bei Krebsen auch als Futter) im System die Wasserwerte verbessert (ok bringt ja auch zusätzliche Oberfläche für Bakterien ins System) https://www.vdff-fischerei.de/fileadmin/daten/sonstiges/poster_cherax_gerster.pdf . Deswegen würde ich auch eine gute Portion Laub in den Nährstoffbehälter tun 🤔, wenn es verrottet bringt es ja auch noch Nährstoffe mit. Die Pumpe werde ich wohl etwas separat positionieren müssen damit sie mir nicht verstopft, wenn ich da grobes Material mit im Behälter habe.
Was ich als "Dünger" verwende weiß ich noch nicht so genau. Wenn ich das dieses Jahr endlich mal hin bekomme mir Hühner zu holen, würde ich den Mist gerne verwenden. Ich kann mir auch beim Bauern ein bisschen Jauche oder Mist holen aber da weiß ich dann nicht so genau ob der gerade Medikamente verwendet oder so. Sonst würde es ja auch noch ein paar Möglichkeiten geben. Da muss ich halt mal schauen. Wieviel Geruch da eventuell entsteht kann ich mir aktuell noch nicht so recht vorstellen 🤔. Wenn genug Bakterien vorhanden sind und die das praktisch sofort umsetzen, sollte sich das eigentlich in Grenzen halten 🤔 🤷🏼‍♂. Falls mein Hund ständig versucht sich drin zu wälzen, muss ich wohl nachbessern 🙈😅.
So das sollte erst mal reichen. Ich werde das aber bestimmt noch ein bisschen überarbeiten, wie im anderen Thread. Damit das im Idealfall schön ineinander greift.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Keine Ahnung Thorsten, was Du da genau vorhast, aber es hört sich gut an, da gebe ich doch einmal ein Like aus bewundernder absoluter Ahnungslosigkeit heraus....👍🏻

Wenn Du neben Bakterien auch noch ein paar Viren brauchst, melde Dich. Wir haben hier derzeit genug über....🤧

Dirk
 
Wenn Du neben Bakterien auch noch ein paar Viren brauchst, melde Dich.
Vielen Dank für das Angebot aber da verzichte ich lieber 😅.
So im großen und ganzen soll das eigentlich nur den Versuch widerspiegeln natürliche Prozesse nachzuahmen. Ein bisschen 💩 fällt irgendwo hin und wird in Nährstoffe umgewandelt. Das versuche ich mit einem Hydroponic Ansatz nachzubauen 🙈😅.
In Aquarien und der Aquaponic wird das ja auch gemacht. Die Fische werden gefüttert und was hinten raus kommt wird im Filter umgewandelt. Entweder für die Aquarien Pflanzen oder Gemüse usw in der Aquaponic. Da ich meine Aquaponic Pläne aber mittlerweile (fast) komplett verworfen habe, weil mir das einfach zu teuer ist (im Unterhalt), wäre es zumindest einen Versuch wert das mit etwas zu betreiben das ich sowieso als Müll habe. Da ja auch Hühner auf der to do Liste stehen, wäre es ja sinnvoll den Mist auch zu nutzen 😉. Ob da im Filter jetzt Fisch 💩 oder Hühner 💩 umgewandelt wird ist den Bakterien ja eigentlich egal. Es würde jetzt wirklich wenig Sinn machen sowas zu basteln nur um den Mist zu nutzen. Da wäre einfach auf ein Beet werfen sehr viel sinnvoller. Da ich aber sowieso vorhabe meine Hydroponic weiter auszubauen würde sich das eigentlich ganz schön ergänzen 😃 (falls es klappt 😅). Zumindest theoretisch könnte ich dann vielleicht den Kunstdünger durch Hühner Futter ersetzen 😅.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Dann wünsche ich dir bei deinem High End Chiliprojekt 2.0 mal viel Erfolg und wesentlich mehr Glück mit dem Wetter als letztes Jahr :)
Bei mir siehts zum Beginn ja leider schon grade bescheiden aus :mad:
Ich glaub ich besorg mir mal ne Wetterapp, die auch mir wohlgesonnenes Wetter prognostiziert
 
Ich schau mir das von Euch XXX-Ponicern auch wirklich gerne an bzw. lese es mir durch, vielleicht versuche ich so etwas auch irgendwann einmal, wenn meine Low-Phase schwindet...🙈

Ich wünsche natürlich auch viel Erfolg und neue Erkenntnisse...👍🏻🍅🌶️🥒
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Thorsten. Ich habe noch nicht so ganz begriffen wie das gedacht ist. Einfach ein festes Sandbett im Kübel was mit Wasser durchströmt wird?
Wie kommt Sauerstoff ins System? Abbau von Biomasse (Stichwort Nitrifikation) kann nur mit Sauerstoff funktionieren. Insbesondere anaerobe Bedingungen gilt es vermutlich zu vermeiden.
Sonst riechts 🤢💩
 
@Stingthing ja das Wetter ist hier auch noch nicht so der Knaller 🙄. Wenn du da eine gute App gefunden hast, sag mir mal bitte Bescheid 😅.
@AbsoluteBeginner das ist halt immer die Frage ob man andere Möglichkeiten hat 😅. Wenn ich hier mehr Fläche für Beete hätte und der Bach nicht auf der anderen Straßenseite wäre ........... 😅. Ich bin ja immer der Meinung das es eigentlich kein Richtig oder Falsch gibt. Es gibt ja viele die Hydroponic ablehnen weil es halt auch ein paar Probleme mit sich bringt (Kunstdünger, Strom, Kunststoff usw). Ich denke das ist soweit auch alles richtig aber es ermöglicht halt auch Flächen zu nutzen die sonst nicht nutzbar wären. Mein Garagendach ist da ja ein gutes Beispiel. Klar kann man da auch ein paar Blumentöpfe hin stellen (Torf in der Erde, auch Kunststoff usw) aber das Gewicht ist halt irgendwann ein Problem. Daher kam ja ursprünglich der Gedanke mit dem NFT System. Ich habe keine Ahnung wieviel 1m Rohr wiegt wenn da Wasser durch fließt aber es ist halt deutlich weniger als Blumentöpfe auf der Fläche 😅. Also langer Rede kurzer Sinn 😅 wenn ich sinnvolle Alternativen hätte, würde ich wahrscheinlich etwas anderes machen 😅. Da ich die aber nicht habe, versuche auf dem Weg wenigstens den Kunstdünger zu reduzieren 😉.
@Alpha der Aufbau soll eigentlich der gleiche werden wie bei dir. Ein tiefer gelegenen Wasser/Nährstoffbehälter und höher gelegen der Dutch Bucket mit Sand. Ich denke auf Sprinklerdüsen verzichte ich lieber und bohre einfach ein paar Löcher in einen Schlauch 😅. Da ich ja ein Freund von Maurerkübeln bin 😅, wird wohl unten einer sein mit möglichst viel Laub und Wasser gefüllt und oben einer schräggestellt mit Sand. Am unteren Ende des oberen ein Ablauf der zurück in den unteren führt (da muss ich mal schauen wie ich Erosion verhindere 😅). Irgendwo wird es wahrscheinlich Bereiche geben in den denen sich Feststoffe absetzen und eventuell gammeln können. Das "Problem" kann ich aber erst einschätzen wenn das mal ein bisschen läuft 🤷‍♂️. Insgesamt sollte die Sauerstoff Versorgung schon passen und falls es da Probleme gibt kann man ja noch nachbessern. Einen Aufsatz mit Venturi Düse für die Pumpen habe ich hier noch rum liegen und eine Membran Pumpe mit Sprudelstein ist ja notfalls auch schnell montiert 😉.
Schönen Gruß
Thorsten
 
So ich bin stolz wie "Oskar" 😃. Mein Bioponic System läuft 😃.
Es ist mal zur Abwechslung "Sturm" angesagt 🙄, na der letzte ist ja auch schon gut eine Woche her 🙄. Falls mein Gewächshaus morgen noch steht mache ich mal ein Video zum allgemeinen Aufbau. Heute gibt es nur ein paar Fotos, Video habe ich versucht aber es war schon zu dunkel.
IMG_20240222_163542_036.jpg

Also das doppelte Wurzelvlies habe ich einfach versucht und dann gegen dünneres Vlies ersetzt. Das hat alles nix gebracht und jetzt habe ich einen Spülschwamm vor dem Ablauf vom Sand Behälter 🙈🤣. Das funktioniert richtig gut 👍, das Wasser läuft super ab 😃.
IMG_20240222_163050_034.jpg

Hier noch kurz den Beweis 😅.
IMG_20240222_211134_440.jpg

Den Aufbau habe ich generell abgeändert. Der Kübel mit dem Sand steht jetzt höher und im unteren Bereich sind jetzt insgesamt 5 Kübel voll Wasser.
IMG_20240222_170056_471.jpg

Die unteren Kübel sind mit Schläuchen verbunden. Da sollte sich der Wasserstand über alle Kübel hinweg ständig angleichen. Natürlich vorausgesetzt das die Schläuche keine Luft ziehen oder verstopfen.
IMG_20240222_170046_831.jpg

Damit sie nicht verstopfen habe ich Aquarien Filter Schwamm vor die Schläuche getan und alles mit einem Stein beschwert.
So mehr gibt es aktuell nicht zu berichten. Die Pumpe läuft und die oberen Behälter werde ich wohl noch etwas ändern. In die unteren Behälter werde ich noch reichlich Laub geben und dann mal schauen 😅.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Mist das gemachte Video ist zu groß 🤦‍♂️. Heute ist es zu spät um noch Fotos zu machen, da muss ich euch leider auf morgen vertrösten 🙈.
Soviel kann ich aber schon mal sagen. Viel erwarte ich mir aktuell nicht 🙄.
20240223_190541.jpg

Im System sind es 6,2 Grad und draußen sind es nur noch 3,1 Grad. Da wird mit Bakterien auch nicht viel los sein 🙄. Ich habe mir gerade die Öfen angemacht, weil mir 14,4 Grad schon zuwenig sind 😅.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja ein bisschen bescheuert sein, hilft auf jeden Fall 🤣.
Naja das mit dem Aufwand ist so eine Sache. Klar macht das alles erst mal Arbeit aber wenn es läuft ist es kein Vergleich mehr zu Blumentöpfen 😅. Das mein NFT System letztes Jahr so wenig Arbeit (im Betrieb) gemacht hat, ist ja der Grund warum ich in die Richtung weiter machen möchte 😉. Ob das mit der Bioponic funktionieren wird, lässt sich aktuell halt noch nicht so genau sagen. Vom Prinzip sollte es klappen aber da können natürlich noch sehr viele Dinge nicht so laufen wie ich mir das vorstelle 😅. Als absoluten Notfall Plan kann man das ganze ja auch mit Kunstdünger betreiben.
So Bilder werde ich nachher noch liefern aber die Temperatur im System ist auf jeden Fall schon mal höher als die Luft 😃.
20240224_072227.jpg

3,3 Grad finde ich schon mal gar nicht so schlecht. Gestern Abend war es ganz knapp über 0 Grad draußen und die aktuellen 2 Grad sind ja auch nicht gerade der Knaller 😅. Da hatte ich eigentlich eher damit gerechnet das die Wassertemperatur und die Luft nahezu identisch ist. Wäre mal interessant zu sehen, wenn da mal die Sonne drauf scheinen würde. Na mal schauen aktuell scheint sich am Wetter ja wohl nicht viel zu ändern.
Schönen Gruß
Thorsten
 
So ich habe das noch mal kurz mit einem Video versucht aber es ist wieder zu groß geworden. Also machen wir das doch einfach mal mit ein paar Fotos.
20240223_173415.jpg

2 Kübel sind etwas erhöht aufgebaut und sollen als Dutch Buckets funktionieren. Einer ist mit Sand gefüllt und der andere mit Perlite.
20240224_105306.jpg

Im hintersten Behälter ist die Pumpe, von da aus wird es zu den Dutch Buckets gepumpt. Von da aus läuft es einfach in die unteren Behälter, die sind wie früher schon mal erwähnt mit Schläuchen verbunden und das Wasser fließt von Behälter zu Behälter zurück zur Pumpe.
20240224_105317.jpg

Noch mal ein Foto von der anderen Seite. Der PH Wert ist aktuell bei 7,26 und den EC habe ich zum Spaß auch mal gemessen und der hat gut 0,2. Den EC kann ich dabei ja sowieso nicht so wirklich gebrauchen.
Bis auf den Behälter mit der Pumpe sind die Kübel auch noch gut mit Laub gefüllt. Die Gittertöpfe sind mit allem gefüllt was ich hier noch rum liegen hatte also Blähton, Kies und Perlite.
Ein bisschen Harnstoff ist auch im System aber wegen der Temperaturen denke ich das sich mit Bakterien noch nicht viel tun wird. Zumindest theoretisch sollte ich das am PH Wert merken, Bakterien senken den wohl 🤷‍♂️.
So das ganze wird jetzt einfach mal vor sich hin laufen, zumindest solange kein Frost angesagt ist. Ich denke das ich da noch ein bisschen Salat sähen werde aber ohne mir da viel von zu versprechen 😅.
Schönen Gruß
Thorsten
 
So mal ein kleines Update.
20240227_154016.jpg

Vor ein paar Tagen hatte ich schon mal Knoblauch gepflanzt. Ich bilde mir zumindest ein das der schon etwas gewachsen ist 😅.
20240227_154005.jpg

20240227_154009.jpg

Das Wetter war einfach zu schön heute und ich musste einfach irgendwas pflanzen 😅. Eine Paprika und eine Tomate ist von der Fensterbank umgezogen 🙈. Okay das wird wohl nichts werden, es geht nachts immer gegen 0 Grad 🙈.
Heute mit Sonne auf dem Tunnel war es wirklich schön warm 😅. Das riecht auf jeden Fall nach gar nichts aber der Mist unten am Bambus war schon wahrnehmbar 🙈😅. Das lässt ja hoffen das es mit dem Bakterien Wachstum jetzt vorwärts geht.
Was den "Dünger" angeht habe ich mich für Bokashi entschieden. Die Mikroorganismen sind schon bestellt und einen Platz im Tunnel habe ich auch schon reserviert 😉. Füttern werde ich den dann wie ursprünglich geplant mit Mist. Da bin ich mal gespannt wie es läuft.
Schönen Gruß
Thorsten
 
So ich habe heute Post bekommen 😃 immer schön wenn man vorher was bestellt hat, sind sonst eh nur Rechnungen 🙈😅.
20240229_190153.jpg

Meine effektiven Mikroorganismen sind angekommen 😃. Da musste ich gleich mal wieder zum Bauern 🙈😅.
20240229_190206.jpg

Der Bokashi Eimer ist jetzt mit etwa 100L Pferdemist gefüllt und ich habe etwa die halbe Flasche von den Mikroorganismen da rein getan. Die andere Hälfte möchte ich vermehren, mit Zuckerrübensirup in einem Gärbehälter. Da habe ich heute aber keine Lust mehr zu 😅. Ich bin mal gespannt ob das funktioniert, Bakterien sollten in dem Mist ja auch eine Menge vorhanden sein. Da werden es die gekauften wohl schwer haben aber ich habe natürlich keine Ahnung wer da alles Sauerstoff benötigt und wer nicht 🤔😅.
Heute morgen hatte ich im System nur noch 1,8 Grad 🥶. Eben habe ich die Pumpe mal ausgeschaltet und hoffe das es ein bisschen die Temperatur hält, wenn es nicht zirkuliert 🤷‍♂️. Mal schauen wie es morgen früh aussieht, dann entscheide ich ob ich eine Zeitschaltuhr da einbaue oder nicht. Die Tomate sieht Scheiße aus 😅 aber komischerweise scheint es der Paprika noch gut zu gehen 😱😅. Obwohl wir hier nachts echt noch reichlich Frost haben 🙈.
IMG_20240229_100508_683.jpg

Das Foto mit den Eiszapfen habe ich heute morgen auf der Runde mit dem Hund gemacht. Das war irgendwann zwischen 10 und 11 Uhr 🥴. Na mal schauen wie es läuft, für den Bokashi Eimer ist das natürlich auch recht grenzwertig 🙄. Hoffentlich wird es bald mal etwas wärmer. Im dem Folien Tunnel hatte ich heute Nachmittag echt über 30 Grad 😃 aber der Rest vom Tag ist es einfach nur Arsch kalt 😅.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Noch mal ein Foto von der anderen Seite. Der PH Wert ist aktuell bei 7,26
Warum so hoch?! Ich würde versuchen bei so Anfang 6 zu landen. Damit habe ich die besten Erfahrungen. Aber ja, jetzt sehe ich es auch... Du bist bei BIOponic. Kannst du das da nicht justieren?
 
Zurück
Oben Unten