Meine Bioponic Versuche 2024

Ja genau alle paar Tage mal in die Tanks gucken und dann war es das eigentlich auch schon. Nur die Bioponic macht etwas mehr Arbeit. Die Bakterien brauchen halt regelmäßig Futter und da gebe ich schon täglich eine Dosis Jauche rein. Da muss ich mir für nächstes Jahr mal was überlegen. Wenn man das ganze über eine Pumpe machen würde hätte das auch den Vorteil das man es über den ganzen Tag verteilt geben könnte. Ich könnte mir vorstellen das es so insgesamt etwas besser wäre. Aktuell bekommen die ja 1x am Tag die volle Ladung.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Da das Wetter heute einfach nur mies ist und ich keine Lust habe draußen was zu machen gibt's halt mal ein kleines Update. Ein paar Fotos habe ich eben wenigstens noch gemacht 😅.
20240702_193314.jpg

20240702_193258.jpg

Die beiden Zucchini, die ich noch als Reserve hatte, sind im Bioponic System gelandet und scheinen ganz gut angewachsen zu sein. An den heißen Tagen haben sie zwar die Blätter hängen lassen aber insgesamt geht es denen wohl ganz gut.
Die blauen Pflanzen halter liegen da überall rum weil ich die gelben Tomaten aus dem NFT Abfluss entfernt habe. Das die noch irgendwann mal grün werden glaube ich nicht und das Risiko von Schimmel oder so steigt natürlich mit so komischen Pflanzen im System. Da muss ich die Tage noch aufräumen.
20240702_193112.jpg

Die Salate sind schön geschossen und sollten irgendwann anfangen zu blühen. Dann sollte ich erst mal genug Samen haben.
20240702_193106.jpg

Mal der Blick von der Tür aus. Insgesamt ist es schön grün aber die Tomaten setzen kaum Blüten an. Ich denke da ist für Tomaten zuviel Stickstoff im System.
20240702_193122.jpg

Naja und noch die linke Seite. Da sieht es etwas dürftiger aus aber gut.
20240702_193232.jpg

Hier noch mal die größte Tomaten Pflanze. Da sind also wirklich nicht viele Blüten dran. Dann muss ich mir mal überlegen ob ich nächstes Jahr vielleicht in dem System auf Tomaten verzichte.
20240702_193250.jpg

Die Chilis hingegen sehen richtig gut aus und haben auch reichlich Blüten angesetzt. An der Zusammenstellung der Nährstoffe kann ich halt nicht viel ändern. Bei Kaninchen und Hühner Kacke sollte etwas mehr P+K drin sein aber davon habe ich leider noch nicht genug. Wenn das aber jetzt schon mit Chilis gut funktionieren sollte, wäre natürlich auch eine Möglichkeit davon einfach mehr zu pflanzen und auf die Tomaten zu verzichten. Na mal schauen wie es am Ende der Saison aussieht.
Schönen Gruß
Thorsten
 
So hier mal ein kleines Update und Zwischenfazit.
20240710_204838.jpg

Gestern habe ich im Nährstoffbehälter eine Blindschleiche gefunden 🙄. Na sie hat noch gelebt und ich habe sie dann auf der anderen Seite vom Folien Tunnel wieder ausgesetzt. Da hätte ich eigentlich nicht mit gerechnet. Die Bretter decken die Tanks eigentlich recht gut ab. Da muss ich mir mal was überlegen, das fände ich total schade wenn die ertrinken würden 🙁.
20240710_205306.jpg

Der Wasserstand in der Regentonne ist ordentlich gefallen die letzte Zeit. Wird auch langsam mal Zeit, das Wasser wurde immer matschiger und ich würde den Tank gerne mal ausspülen. Da hatte ich wegen der ganzen Stürme auf den Deckel verzichtet und deswegen landet halt auch alles mögliche da drin.
20240710_201232.jpg

Das ich das mit den Deep Flow Kübeln nicht mehr machen werde hatte ich ja schon gesagt. Mal von den Mücken abgesehen wächst es da auch nicht so dolle 🤷‍♂️. Naja war halt ein Versuch.
20240710_201002.jpg

Die Erdbeeren da drin sehen mittlerweile auch echt schlecht aus.
20240710_201141.jpg

Na dann kommen wir mal zu den erfreulichen Sachen. Links vom Spaten ist eine Pimientos de Padron und rechts weiß ich nicht so genau. Der Filzstift war nicht so wasserfest wie es drauf gestanden hat 😅. Die beiden sehen aber wirklich gut aus und haben auch noch Blüten ohne Ende. Früchte hängen auch dran usw also wirklich toll 😃.
20240710_201211.jpg

Das ist zum Vergleich die Pimientos de Padron im provisorischen NFT System, auch links vom Spaten. Die ist nicht mal ansatzweise so groß und Früchte hat sie auch noch keine.
20240710_215742.jpg

Gut das Kaninchen Futter wächst weiter wie die Pest. Die unteren Behälter werden etwas gelb aber ich denke das sollte kein Problem sein. Was ich aber noch nicht so wirklich einschätzen kann ist die SHP in der Mitte vom Bild. Davon habe ich noch ein paar im System und die sehen eigentlich alle gleich aus. Rechts ist die Pimientos de Padron, links das Kaninchen Futter und beides wächst super. Warum die SHP in der Mitte das nicht macht ist irgendwie komisch. Den Ph Wert habe ich schon lange nicht mehr gemessen aber er wird wohl über 8 sein (wie immer 🙄). Es könnte natürlich 2 Gründe geben. Entweder kommen ein paar Pflanzen einfach mit dem hohen Ph Wert besser zurecht oder die Nährstoffe sind für ein paar Pflanzen einfach besser. Was es genau ist werde ich dieses Jahr aber leider nicht mehr erfahren. Das mit dem Ph Wert schaue ich mir nach der Saison mal genauer an. Falls ich das zur nächsten Saison in den Griff bekomme, sollte man ja entweder einen Unterschied sehen oder nicht 😅. So insgesamt bin ich mit dem System wirklich zufrieden. Dafür das es mein erstes Jahr damit ist finde das wirklich nicht schlecht. Das man noch ein paar anfängliche Probleme ausmerzen muss war ja eigentlich zu erwarten.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Zurück
Oben Unten