Merkenicher Saison 2021

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
405
Hallo zusammen,

am Sonntag wurde meine erste volle Merkenicher Chili Saison eröffnet.
Es sollten meine Rocoto de Seda und die Rocoto Canario in die Erde. Die Canario Samen habe ich gleich mal nicht gefunden... Dafür hatte ich noch Rocoto Marlene da, die kurzer Hand eingesprungen sind. ;-)

Gesät wird, wie immer, in alter Erde aus dem Vorjahr in kleinen Plastik-Schnapsgläschen. Das Setup hat sich bei mir bewährt.

Wenn ich die Samen alle finde - anscheinend ja nicht so einfach - soll es dieses Jahr neben den Roccis noch eine bunte Mischung geben:

NameArtSchärfe
Rocoto de Sedapubescens8
Rocoto Marlenepubescens8
Trinidad Scorpion Butch Tchinense10++
Orange Lanternchinense7
Ulupicacardenasii7
CAP 1141praetermissum7
Thai Burapafructens7
Loco Tepinannum9
Gorria Piment d'Espeletteannum4
Monkey Face Yellowannum5
Ob meine Ulupicas (wenn es denn welche sind) keimfähig sind darf bezweifelt werden. Ist ein Versuch.




Mit der Orange Lantern habe ich noch eine Rechnung offen aus der vorletzten Saison.
Die Gorria darf auch nicht fehlen. Ich denke mal, dass mein eigenes Saatgut aus dem vorletzten Jahr auch wieder vernünftige Schärfe hervorbringt. Die Pepperword Pflanze letztes Jahr war ein totaler Reinfall was Schärfe und Aroma angeht.

Beim Lesen der Liste fällt mir auf, dass die Ulupicas auch eigentlich schon in der Erde sein sollten... Muss ich die Tage nachholen.

Anbei noch die neue "Anzuchtstation" im Hausanschlussraum:
20210103_161543.jpg


Wenn "zu viel" keimt bekomme ich allerdings sehr bald ein Platzproblem sobald größere Töpfe her müssen.

Edit: Ulupica und Cap 1141 Zeilen getrennt und Art korrigiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
188
Klasse setup, viel Erfolg und gut Keim. Das mit den Platzproblemen dürfte recht schnell auftreten bei der Menge an Saatgut :D
 
Zuletzt bearbeitet:

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.385
Schöne mischung an Arten, c. baccatum sagen dir nicht zu, oder hast du die etwas vergessen ;-).
Denke die meisten der Sorten, kannst du dir auch hier im Forum ertauschen, wenn du lieb frägst :).
Ich hab für dieses Jahr alle ertauscht oder selbst verhütet/gekreuzt.
Gut Keim
 

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
405
Schöne mischung an Arten, c. baccatum sagen dir nicht zu, oder hast du die etwas vergessen ;-).
Denke die meisten der Sorten, kannst du dir auch hier im Forum ertauschen, wenn du lieb frägst :).
Ich hab für dieses Jahr alle ertauscht oder selbst verhütet/gekreuzt.
Gut Keim

Hi,

die Baccatums vorletztes Jahr haben mich nicht überzeugt. Hatte Aji Amarillo, die aber erst mega spät reif wurden und geschmacklich nciht meins waren. Hab noch ein paar Lemon Drop Samen da. Vielleicht nächstes Jahr.
 

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
405
Gestern sind dann auch die vergessenen Ulupica, CAP 1141 und Loco Tepin ausgesät worden. Das Minigewächshaus ist jetzt erst mal voll.
Habe nach dem Motto "Viel hilft viel" lieber zu viel als zu wenig gesät. Wenn viel keimt, dann muss halt ein bisschen was verschenkt oder entsorgt werden.

Bei der Loco Tepin war ich mir ein bisschen unschlüssig, ob es noch was früh ist... Jetzt sind sie halt in der Erde.
Die etwas wilderen Sorten sind eh ein Experiement. Mal schauen, ob was draus wird.
Ich habe eigentlich keine Lust mir zu viel Kopf um die Anzuchtmethode zu machen. Man kommt in der Regel auch ohne Messung des PH Wertes des Spezialsubstrats zu ganz ordentichen Ergebnissen. Und wenn dann mal was nicht klappt... dann ist das halt so.

Wer Spaß dran hat kann sicher jede Menge optimieren. Mir fehlt im entscheidenden Moment eh immer die Erde oder etwas anderes, so dass ich dann nehmen muss, was gerade da ist. :unsure:
 
Oben Unten