milde Habaneros

Stropharia Cubensis

Chiligrünschnabel
Beiträge
8
Hallo ihr lieben :)

Nachdem ich nun schon eine ganze Zeit lang schweigend mitlese, möchte ich euch gern eine Frage stellen.
Dies ist mein erster Beitrag und ich bin im Umgang mit dem Computer recht unerfahren...
Sollte ich jetzt in der falschen Rubrik o.Ä. gelandet sein, bitte steinigt mich nicht gleich. :sorry:
Über konstruktive Kritik freue ich mich sehr, schließlich möchte ich gern am Forenleben teilhaben und muss daher auch die technischen Gepflogenheiten verstehen.


Zu meiner Frage :
Ich bin großer Fan der Habanero Sorten, besonders die Madame Jeanette hat es mir angetan. Das Aroma von Rosen und tropischen Früchten lässt mir das Wasser im Munde zusammen laufen.
Meine Freundin findet den Duft auch sehr angenehm, kann sie aber nicht kosten, da sie keine Schärfe verträgt. Gibt es denn wirklich Habaneros, die das typische Aroma haben jedoch ohne so (übermäßig) scharf zu sein? Im Internet habe ich zwar ein paar Sorten gesehen die das versprechen, jedoch sind das alles Herstellerangaben und denen traue ich nur bedingt... Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr vllt. einen Geheimtipp für uns? Was wir nicht suchen, ist ein klassischer Paprikageschmack. Es sollte schon der typische Habanerogeschmack sein, jedoch ohne Schärfe.

Vielen Dank fürs Lesen (und vllt. sogar antworten :thumbsup:)
euer Stropha
 

Stropharia Cubensis

Chiligrünschnabel
Beiträge
8
Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten:)
Die Habanada klingt genau nach dem, was wir suchen.
Numex Suave hatte ich schon gelesen, die sind auch in der engeren Auswahl.

Besten Dank für die Tipps:happy: :thumbsup: da schau ich doch gleich mal im Shop meines Vertrauens
euer Stropha
 

baum89

Jolokiajunkie
Moderator
Beiträge
2.515
Werfe mal noch die Pimenta Luna in den Raum. Hatte ich selbst mal ins Auge gefasst, aber bisher noch nicht angebaut.

Sonst fällt mir noch die Habanero Dulce ein.
 

Stropharia Cubensis

Chiligrünschnabel
Beiträge
8
Pimenta Luna sieht auch interessant aus, die wird es dann vielleicht nächste Saison.

Ich habe uns jetzt die Habanada bestellt, die entspricht am ehesten unseren Vorstellungen.

Vielen lieben Dank für eure Tipps und eine erfolgreiche Saison 2021 wünscht euch
euer Stropha
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
2.723
Hallo Stropha,
Guggstu hier, der Thread dürfte für dich interessant sein.
Wenn du im Unterforum Chilisorten ein bisschen stöberst, wirst du noch weitere Threads dazu finden.

Ein paar milde C. chinense hatte ich schon im Anbau, wie die genannten Habanada oder Trinidad Perfume, meines Erachtens kommt keine von den von mir angebauten Sorten geschmacklich an die scharfen Chinense wie diverse Habaneros, Bahamian Goat Pepper und Co ran.
Also evtl. nicht enttäuscht sein. ;)
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
10.719
Ein paar milde C. chinense hatte ich schon im Anbau, wie die genannten Habanada oder Trinidad Perfume, meines Erachtens kommt keine von den von mir angebauten Sorten geschmacklich an die scharfen Chinense wie diverse Habaneros, Bahamian Goat Pepper und Co ran.
Also evtl. nicht enttäuscht sein. ;)
Eine durchschnittliche Habanada ist mir immer noch lieber, als eine schlechte Habanero (wie bspw. oft die aus dem Supermarkt). :yawn:
 

Lumpi

Habanerolecker
Beiträge
550
Ich habe dieses Jahr die genannte Habanada auch im Anbau. Genau so wie die El Remo und die Miscucho Colorado.

Ich kann noch nichts persönlich zu dem Geschmack sagen, aber was man so liest ist die NuMex Suave orange mit dem Geschmack am dichtesten dran.

Ich habe den habanero geschmack auch am liebsten, aber die schärfe ist leider nicht so leicht zu nehmen. ;)
 

Lukas_1996

Habanerolecker
Beiträge
422
Und davon gibt es jetzt im Winter viel zu viele! :depressed:
Es braucht dazu keinen Winter :thumbsdown:

im Sommer war ich zu Gast bei Freunden und wir haben gegrillt.
Die Gastgeber haben es gut gemeint und ein paar Chilis aus dem Supermarkt gekauft (sie wussten, dass ich gerne scharf esse, wussten aber nicht, dass ich selbst Chilis habe „wie Sand am Meer“ :laugh:). Naja lange Rede, kurzer Sinn... die gekauften Habaneros hatten wirklich nahezu gar keine bis keine Schärfe und geschmacklich waren sie auch nicht so der Hit...

Als die zwei mich dann besuchten hatte ich Ihnen mal eine ordentliche Habanero und weitere Sorten bereitgelegt :dead::laugh:
 
Oben Unten