Nachtschattengewächs Melonenbirne (Pepino)


krallchen

Dauerscharfesser
Beiträge
1.154
Hatte die erst mit hakaphos gedüngt aber das haben die nicht gut vertragen. habe mir dann bei jawoll so ein dünger granulat gekauft und damit wurden die dann einmal in der woche mit 2-3 esslöffeln oberflächlich gedüngt. da die ja eh täglich gegossen werden müssen, saufen fast soviel wie ich :happy: löst sich der dünger über die woche auf. danach sind die regelrecht explodiert. habe die 2 pflanzen radikal zurückgeschnitten und hoffe das die übern winter kommen. habe aber noch einen steckling von dem ich die tage 2 neue stecklinge abgeschnitten habe und direkt in 2 töpfe mit blumenerde gesteckt. pitsche patsche nass gemacht und unters licht bei 17-18 grad. der eine scheint schon anzuwurzeln weil die blätter die ich eingekürzt habe sich aufgerichtet haben. der zweite schwächelt noch.

die gestutzten
20230120_204539.jpg

die Stecklinge
20230120_204548.jpg
 

L00m

Dauerscharfesser
Beiträge
784
von den Blättern her ist es eine Tzimbalo und da werden die Früchte nicht größer
Sie schmeckten mir auch nicht! Auch nicht zum Schluss, als ich sie dann entsorgt habe. Schade!

Habe gelesen, viele mögen die Pepino, viele aber auch überhaupt nicht. Jetzt stellt sich mir die Frage, schmecken die großen Pepinos denn anders als die Tzimbalo? Grundsätzlich finde die die Früchte ja sehr interessant (hier Wuchs, guter Ertrag pro Pflanze, vermutlich etwas einfacher als eine Melone). Würde der großen Sorte sonst gern eine Chance geben.
 

krallchen

Dauerscharfesser
Beiträge
1.154
also meine großen haben mir super geschmeckt. waren zuckersüß und geschmacklich wie eine honigmelone mit leichtem birnengeschmack.
einzige bedingung die müssen vollreif sein. man kann mit den fingern drücken, bei reifen gibt es dann eine druckstelle bei unreifen muß man richtig kraft aufwenden. die methode war mir aber zu unsicher. ich habe sie dann einfach liegen gelassen bis sie braune stellen bekamen oder irgendwo zu schimmeln angefangen haben. dann waren die am besten. total saftig und richtig süß. manche behaupten man kann sie sogar mit schale essen. aber das war nix für mich da die schale etwas bitter war. aber mit einem esslöffel kann man die super wie eine kiwi essen.

die tzimbalo soll auch bei weitem nicht so süß schmecken. hatte die noch nicht daher kein vergleich
 

kyposkatze

Fruchtpflanzensammlung
Beiträge
384
😭 ich hatte an 2 überwinterten Sträuchern noch 4 dicke und 7 kleinere....
Anf Dez vor dem Frost in den 35qm gemauerten Hasenstall geschoben.
Genau wie den 90l Bottich mit den übervollen Physalis....überwintere die sonst dort.
War mir diesmal alles noch nicht reif genug....bin selber schuld!
Hätte abschneiden und nachreifen können...aber nein! 🙄
Dann kamen die -10c / -12c hier 🥶
Auch innen drin wars dann seit Jahren mal unter -2c. Fazit: alles Matsch und futsch! Kaninchen hatten zus. Wolldecken davor.

Das waren meine 2
So schön @ToTy besser 2 prächtige als Matsch! 👍🏼
 

Echeveria

Tageslichtler und Beetanbauer.
Beiträge
13.525
Womit und wie düngt ihr eure Pepino??
Hallo,
ich verwende ganz normalen Dünger. Oft flüssigen Blumendünger, oder auch in Wasser gelöstes Blaukorn. Die Menge von Dünger zu Wasser ist so pi mal Daumen. Wobei lieber etwas weniger Dünger, dafür dann aber öfter. Wobei ich beim Düngerkauf auf das Verhältnis N P K 8e und nicht auf den angegeben Verwendungszweck.
 

Oben Unten