Postingexzesse


Milla

Chiligrünschnabel
Beiträge
71
Ich bin auch Mitglied in einigen Foren und der Ton hier im Chiliforum ist außergewöhnlich gut.
Meistens sachlich und wenig albern. Ich bin eher der rumalbernde Typ aber das versuche ich
etwas einzuschränken.
Ich glaube das gute Klima hier liegt daran das , das Durchschnittsalter nicht bei 16 liegt und es eine gute Mischung aus Männlein und Weiblein gibt. In den meisten Foren sind hauptsächlich Frauen angemeldet.
das kann ja nicht funktionieren, oder ?

LG
Milla
 

Blubby

Chilitarier
Beiträge
2.074
Ich muss jetz och mal meinen Senf dazu geben;) als ich mich hier angemeldet hatte war ich überrascht dass ich so nett begrüßt wurde und mir auch so geduldig geholfen wurde (auch bei etwas dummen Fragen und solchen die bestimmt nicht das erste Mal gestellt wurden^^ ). In dem andren Forum wo ich noch angemeldet bin gibts keine Ecke wo sich Neue vorstellen oder wo auch mal Off-Topic Themen auftauchen können. ich finds hier toll :D ist wahrscheinlich auch der Grund weshalb ich erstma ziemlich überaktiv war hier :blush:
 

Chilischaf

Jalapenogenießer
Beiträge
133
Ich bin auch in einigen Foren, in denen solche kurzen Beiträge nicht geduldet werden und teilweise sogar zum
Ausschluss führen.
Im Gegensatz dazu finde ich das Chiliforum hier von der Atmosphäre her wesentlich besser. Hier und da ein
"Danke!", kleine Späßchen und auch einige Dinge, die manchmal vom thema abweichen, machen das ganze
einfach angenehm und "gemütlicher" hier.
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Schön, dass ihr das so seht. :blush:

Ich halt wenig davon den Sinn eines Posts von dessen Länge abhängig zu machen. :huh:
Und so ein bisschen zwischenmenschliches sollte auch nicht fehlen, solang es nicht 3 Seiten offtopic sind. :rolleyes:
 

Daner83

Habanerolecker
Beiträge
380
ich kann eigentlich nur sagen, das alles so bleiben sollte wie es ist.
habe vor meiner zeit hier im forum ,nur sehr selten am pc gesessen.
doch als mir die idee mit dem chilianbau kam und ich nach kurzer suche hier gelandet bin.
wurde ich von so vielen netten usern begrüßt.
habe mich da sofort wohl gefühlt.
seitdem verbringe ich locker eine stunde am tag hier.
die mischung aus meinem neuen hobby dem "versuch" des chilianbaus +
viele nette umgänglicher leute hier, möchte ich einfach nicht mehr missen.

grüsse daniel...
 

MarvinL

Chinensen Freund
Beiträge
86
Das sind die Ränge:
Chiligrünschnabel: ab 0 Beiträgen
Jalapenogenießer: ab 10 Beiträgen
Habanerolecker: ab 50 Beiträgen
Dauerscharfesser: ab 100 Beiträgen
Chilitarier: ab 250 Beiträgen
Jolokiajunkie: ab 500 Beiträgen
Capsaicin im Auge Tester: ab 1000 Beiträgen

Ihr könnt euch natürlich auch einen anderen Titel geben, wenn ihr wollt. Das ist euch überlassen. Das ganze könnt ihr im Profil anpassen.
Bei mir steht immer noch Chiligrünschnabel :/
 

MarkS

Balkongärtner
Beiträge
402
Leichenschänder! :woot:

Glaube die Zahlen stimmen nicht (mehr). Habs grad getestet, bei mir würde Jalapeno-Genießer stehen, obwohl ich laut dem zitierten Post Dauerscharfesser wäre.
Du kannst dir aber auch was eigenes als Titel ausdenken;)
 

Günter

Globaler Moderator
Beiträge
16.906
Die Liste ist bald 10 Jahre alt. Da lief das Forum noch auf einer ganz anderen Software, die die Ränge automatisch verteilt hat.
Ich sehe auch keine Sinn darin, so alte Dinge wieder "auszubuddeln". ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 15120

Gast
Vorab Folgendes: Ich finde diese Forum echt supi. Bin oft hier, lese viel, schreibe aber wenig (siehe nachfolgende Begründung, mit der ich vermutlich nicht auf viel Gegenliebe stoßen werden, aber es ist nun mal meine Meinung):

Neben vielen lesenwerten Beiträgen gibt es auch eine Vielzahl von Beiträgen wie: "Lecker!", "Danke für die Info!", "Bitteschön.", "Keine Ursache.", usw.
Es ist natürlich schön, wenn man auf seine Beiträge viele Antworten bekommt, ich als "stiller Leser" überfliege das aber nur und bin manchmal schon leicht genervt, wenn zu einem interessanten Thema bei meinem nächsten Besuch nur eine Menge "Füllpostings" hinzugekommen sind. Klar ist jeder anders veranlagt und ich möchte natürlich niemanden verbieten, sein Mitteilungsbedürfniss unbefriedigt zu lassen. Ich möchte nur zum Nachdenken anregen, ob das geplante Posting tatsächlich notwendig oder eher störend ist.

Ich hoffe es ist klar geworden, was ich meine und ich habe niemanden zu sehr auf dem Schlips getreten (man sagt mir nämlich eine gewisse Unsensibilität nach).
Dein Denkfehler liegt darin, in der Annahme das es störend ist und einem dem Lesefluss raubt.
Tatsache ist aber in diesem Forum ist eh schon alle gesagt.
Wenn wieder einmal die Frage nach Trauermücken aufkommt.
Man könnte au post Nr. So und so verweisen.
Aber das will keiner weil da unpersönlich und arrogant ist.
Aber eventuell wirst du dich bei immer mehr KI bald damit zu rechtfinden.
Damit gebe ich dir recht obwohl du gar nicht danach gefragt hast, aber die logische Weiterentwicklung der Mensch-Maschine Kommunikation seien wird.
Die meisten sind mit Passion dabei, und du musst erst erlenen was diese Emotionen mit dir anrichten.
Dann wirst du schnell verstehen warum Menschen sagen, ich würde das immer wieder machen, weil das mein Element meine Bestimmung ist.
Szenen ein Ehen verlaufen kogruent dazu.
Denke einmal darüber nach.
 

Oben Unten