Ratto Peperoncino 2023 - Das Saisonende ist eingeleitet (kann sich aber hinziehen)! 😁

G

Gelöschtes Mitglied 23227

Gast
Moin zusammen,

ich hab mich lange gefragt, ob ich dieses Jahr ĂŒberhaupt einen Anbau-Faden ins Leben rufen soll. Letztes Jahr habe ich so viel Zeit in Forumsarbeit gesteckt mit Fotografieren, Bilder auswĂ€hlen, bearbeiten und originelle, lesenswerte Texte dazu verfassen. Da ist einiges an anderer Arbeit liegen geblieben, was mich dann im Nachhinein etwas geĂ€rgert hat. Lange Zeit habe ich eine kleine, aber feine und treue Leserschaft gehabt, von denen am Ende dann doch einige untreu geworden sind (@Lederhose @C18H29NO3 @Wild Boar Garden wer noch?) ... :sneaky: Na ja, zu ihrer Entschuldigung haben sie auch triftige GrĂŒnde gehabt. Der eine hat seinen Keller renoviert, der andere wurde Vater, der noch anderere ist Student, der verschiedene Projekte um die Ohren hat und wohl bald auch seine Masterarbeit schreiben muss oder vielleicht schon dabei ist?
Aber gut, ich werde dieses Jahr auch nicht so viel Zeit fĂŒr Forumsarbeit zur VerfĂŒgung haben, daher wĂŒrde es dann auch in grĂ¶ĂŸeren, zeitlichen AbstĂ€nden Foto-Updates geben und was das Wichtigste ist: VIEL WENIGER TEXT! :p

Einige werden sich jetzt vielleicht fragen: "Hm, war dieser Rattus capsicus nicht vorher unter dem Namen Dr. Nötigenfalls hier unterwegs?" :cautious: :shamefullyembarrased: Jaaaa, war er. Der Dottore war vielleicht eine Zeit lang witzig, bisweilen auch grenzwertig :sorry: , mind. 50% seines Gelabers hĂ€tte man ohnehin nicht ernst nehmen dĂŒrfen, ABER ich dachte mir Ende letzten Jahres, das Dottore-Gehabe kann ja kein Dauerzustand sein und irgendwann geht er allen nur noch auf die Nerven - sich selbst eingeschlossen! ;) Darum habe ich den Dottore begraben! Zu meiner Überraschung rief dieser Entschluss auch bei einer Forenteilnehmerin Bedauern hervor. 😯

Am Mittwoch, 01. Februar, kamen die Chilisamen in die Erde. Einen Monat spĂ€ter als letztes Jahr, da ich letztes Jahr zu viele zu große Jungpflanzen hatte, fĂŒr die ich in der Wohnung nicht genug Platz hatte und die noch nicht nach draußen konnten, weil es draußen noch zu kĂŒhl war. Das heißt: Teilweise hatte ich sie im April schon auf dem Balkon, aber nachts gingen die Temperaturen bis auf Werte von 4°C bis 6°C herunter. Und zeitweise musste ich die Pflanzen wieder in die Wohnung holen, weil es noch kĂ€lter wurde. Und die, welche schon zeitweise auf dem Balkon standen, stellten dann kurzerhand ihr Wachstum ein oder stagnierten. Das resultierte dann in der Hochsaison in einem Wachstums-RĂŒckstand von rund 6 Wochen und ich bekam schon die Panik, ob bis zum Frosteinbruch ĂŒberhaupt schon FrĂŒchte reif wĂŒrden. :nailbiting: Nee, also bloß nicht zu frĂŒh raus!

Ich habe mein Sortiment fĂŒr dieses Jahr ziemlich umgestellt. Von den letztjĂ€hrigen sind nur noch 2 Chili-Sorten im Programm, der Rest ist neu. Ich baue in dieser Saison mehr Sorten an, die nicht so scharf sind. Leider reagiert mein Verdauungssystem recht empfindlich auf hĂ€ufig scharfes Essen. :( Ich muss mich wenn auch unfreiwillig mit der SchĂ€rfe etwas zurĂŒcknehmen.

Aussaat_24er_2023.jpg

Mein 24er Mini-Anzuchtkasten.

Der steht im großen Terrarium (100 x 60 x 100 cm; L x B x H) unter kĂŒnstlicher Beleuchtung.
Aussaat_24er_2023-2.jpg

Temperatur - da kann ich im Moment nur auf Erfahrungswerte zurĂŒckgreifen: So um 24/25°C am Tag und 18 - 21°C in der Nacht. Ich mĂŒsste mal die Wetterstation dort zur Messung hinstellen.

Anzuchthaus_Verteilung_2023.png

Der dazugehörige Aussaat-Plan. :)

SHU Variegated x Mattapeño (green) ist eine eigene Kreuzung, bei der ich Pollen von der Mattapeño (die sich als nicht panaschiert herausstellte) auf die Narbe der SHU Variegated-BlĂŒte gepinselt habe. Wird ein Überraschungspaket! Saatgut stammt ĂŒberwiegend von @ToTy (vielen Dank nochmals). Barra do Ribeiro und Purple Pumpkin von @Tiramisu :notworthy: sowie eine Sorte von @Trawi :notworthy: und zwei von @Wild Boar Garden :notworthy:.

Pimenta da Neyde hatte ich letzte Saison auch im Programm. Die Pflanze gefĂ€llt mir sehr mit ihren bei ausreichend Sonnenschein dunklen BlĂ€ttern und ihren schwarz-lila FrĂŒchten. Auch begeistert mich der sehr eigene Geschmack dieser Chili.


Diese Anzuchtbox mit 2 x 9 (bzw. 3 x 2 x 3) AnzuchtnĂ€pfchen dient mehr oder weniger als Backup. Ich weiß ja nicht im Voraus, wie viele Samen von welcher Sorte so ĂŒblicherweise keimen. In der Regel kann ich kaum mehr als EINE Pflanze pro Sorte unterbringen. Ausnahmen wird es geben - z. B. Pimenta da Neyde und SRPS sowie die Zierchilis.

Aussaat_18er_2023-2.jpg

Dieser Kasten steht auf dem verbreiterten Fensterbrett ĂŒber der Heizung.

Mattapeño (green) x SHU Variegated ist handbestĂ€ubt - wie die Umkehr-Kreuzung ein: "Lass dich ĂŒberraschen, schnell kann es geschehen! Lass dich ĂŒberraschen, heut, das ist ganz klar, werden Chili-TrĂ€ume oder -AlbtrĂ€ume wahr!" ;) [Rudi Carrell jemand?]

Sollten wieder Erwarten alle oder fast alle Samen keimen, werde ich die SchwĂ€chsten der PflĂ€nzchen leider, tragischer-, aber unverrĂŒckbarerweise zu Edelkompost verarbeiten mĂŒssen. Außer es erbarmt sich ein Forenmitglied ihrer. Vielleicht ein Newbie, der noch auf der Suche nach dem einen oder anderen SchĂ€tzchen ist. đŸ€“

Ja und DANN habe ich zwei meiner letztjĂ€hrigen Chilipflanzen, wie es den Anschein erweckt, erfolgreich ĂŒber den Winter gebracht. Beide waren noch beim Frisör. ✂ Schni-schna-schnappi, schnappi-schnappi-schnapp

PdN_II-Ueberwinterer-1.jpg

Pimenta da Neyde im warmen Wohnzimmer bei tagsĂŒber ~20°C und nachts ~15°C. Der ganze, hellblĂ€ttrige Neuaustrieb stammt aus diesem Jahr. :cool:

Ich wollte erst herumprahlen, was ihr alle immer mit BlattlĂ€usen in der Wohnung habt, ich hab keine! :p Musste leider Anfang der Woche feststellen, dass sie sich unbemerkt Zutritt in mein Reich verschafft haben! đŸ˜± Welche schmutzigen Tricks sie auch immer angewandt haben, meinen Adleraugen zu entgehen! :mad: Joa, da musste ich mal eben meine komplette Pflanzensammlung - die Fleischfresser, die Orchideen usw. inklusive - ENTSEUCHEN! :yuck: Ich hoffe, die Chilis reagieren auf Careo (Acetamiprid) nicht so empfindlich wie auf Neem! 🙄

PdN_II_Ueberw-Duo.jpg

Mir scheint, als kĂ€me die PdN mit der warmen, aber lichtarmen Überwinterung einigermaßen zurecht. đŸ€·â€â™‚ïž Die "Kirsche" (etwas ungewöhnliche Form fĂŒr Pimenta da Neyde) hat sich seit Dezember entwickelt. DĂŒrfte jetzt reif sein. Meine Ausbeute an Pimenta da Neyde-Beeren von meinen zwei Pflanzen war zu guter Letzt gar nicht so schlecht. Hab nur eine PdN ĂŒberwintert und die andere den Elementen auf Balkonien ĂŒberlassen.

PdN_II-Ueberwinterer-Kirsche.jpg


Und der zweite Überwinterer mochte es ĂŒberhaupt nicht warm! Den hatte ich zuerst neben der PdN vor der BalkontĂŒr stehen. Da rieselten aber Tag fĂŒr Tag viele der panaschierten BlĂ€tter hinunter. Also musste Trifetti/Variegata ins kĂŒhlere Schlafzimmer, wo es ihr besser gefiel.

Trifetti_II-Ueberwinterer.jpg

Auch hier zeigt sich in einigen Verzweigungen oder am Stamm Neuaustrieb. :happy:

Trifetti_II-Ueberwinterer-Duo.jpg

Trifetti/Variegata

Zur EinfĂŒhrung etwas mehr Text. In den Updates werde ich versuchen, mich auf das Nötigste an Gelaber zu beschrĂ€nken! ;)

Prost! đŸ» Auf eine supergeile, erntereiche Chili-Saison 2023!

Rattus 🐀


Ups! 😳 Beinahe hĂ€tte ich eine ĂŒberwinternde Chili unterschlagen! Asche auf mein Haupt! Hach, das liegt daran, dass sie so unscheinbar ist! :D

Mutant_Candlelight_Multicolor.jpg
Mutant Candlelight Multicolor

đŸ˜±
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Gute keim und eine ertragreiche neue Saison, mögen all die Tollen Sorten deinen AnsprĂŒchen gerecht werden. :)

Der Anfangspost ist auf alle FĂ€lle schon mal richtig toll gestaltet :inlove:
 
Eine tolle Saison, viel Spaß und vllt etwas milderen Beeren wĂŒnsch ich dir!

Hab deinen Namenswechsel irgendwie nicht mitbekommen, war ja selbst ne Zeit hier weniger aktiv...aber hab mich schon gefragt wie mir die Ratte bisher entgehen konnt....die Ratte vielleicht aber an den Dottore kann ich mich erinnern! 😁
 
na dann viel Erfolg und ich freu mich trotzdem auf Text von Dir.....auch ohne Dottore kann ich mir gut vorstellen das RAttus nicht ohne Humor und Wortwitz hier das Jahr verbringen wird ;)
 
Tja, dann muß zu Deiner Überraschung noch eine Forumsteilnehmerin ihr Bedauern bekunden.
Aber TROTZDEM ;-) ganz viel Erfolg im Chilijahr 2023! Ich freu mich auf Deine Bilder und Berichte, selbst wenn sie seltener und kĂŒrzer werden.
 
Das freut mich, dass es dieses Jahr wieder einen Anbaufaden von dir gibt Andreas! Und ich bin froh das meine Ausrede gut genug war. Habe ich wohl nochmal (Wild-)Schwein gehabt 🐗 Ich hoffe ich bleibe dieses Jahr dran! Muss aber ja auch selbst noch einen Thread fĂŒr 2023 eröffnen UND den aus 2022 abschließen :whistling:

Freut mich ebenfalls, dass es deine PdN ĂŒber den Winter geschafft hat. Deine weiteren Sorten lesen sich ebenfalls gut. Ich bin schon gespannt :thumbsup:

Prost! đŸ» Auf eine supergeile, erntereiche Chili-Saison 2023!
Das wĂŒnsche ich dir ebenfalls! ✌

Achja bei deinem neuen Namen musste ich tatsĂ€chlich zuerst an deinen letztjĂ€hrigen Balkonbesuch denken (Ratten der LĂŒfte und so đŸ€Ș). Spaß beiseite, hoffentlich hast du dieses Jahr deine Ruhe ;)
 
Ooooohhhhh... Danke, danke, vielen Dank, dass ihr so zahlreich erschienen seid in meinem Anbau-Faden Zwanzigdreiundzwanzig. :inlove: Vielen Dank fĂŒr die guten WĂŒnsche!

Schade um den Dottore,
Ich hatte mich auch schon gewundert, wo dottore geblieben ist
Tja, dann muß zu Deiner Überraschung noch eine Forumsteilnehmerin ihr Bedauern bekunden.
Wir können ja eine Abstimmung machen, wer den Dottore zurĂŒck haben möchte und wer nicht... 😂 Wenn die BefĂŒrworter in der Überzahl sind, muss ich die Moderatoren bitten, meinen Nutzernamen wieder in Dottore Necessario umzuĂ€ndern... :roflmao: Wie die darauf wohl reagieren werden.... :whistling:

ich freu mich trotzdem auf Text von Dir.....auch ohne Dottore kann ich mir gut vorstellen das RAttus nicht ohne Humor und Wortwitz hier das Jahr verbringen wird
Ich glaub, das ist bei mir angeboren, dieser Hang zur Ironie. đŸ€·â€â™‚ïž Wenn es angeboren ist, kann ich nix dafĂŒr, oder? :cautious:

Ich wĂŒnsche dir eine erfolgreiche Saison und viel Erfolg mit deinem Kreuzungs Projekt
Es ist der verzweifelte Versuch, mit Hilfe der SHU Variegated aus der vollkommen grĂŒnen Mattapeño doch noch eine Panaschierung hervorzulocken... :laugh: Aber wenn das dann alles nur grĂŒne Chilipflanzen werden, kommen sie in die Biotonne! Strafe muss sein!!! 😬 ÄÀÀÀhhhh... vielleicht schicke ich die Pflanzen lieber zu ToTy, die hat ja bekanntlich noch viel Platz im Garten... *whistle, whistle*

Und ich bin froh das meine Ausrede gut genug war. Habe ich wohl nochmal (Wild-)Schwein gehabt 🐗
đŸ€Ł Der ist wirklich gut! Wobei, ich wette, euer armes, letztes Wildschwein ist bestimmt lĂ€ngst zu Braten und Salami verarbeitet worden! Jetzt hast du kein (Wild-)Schwein mehr! :p

Achja bei deinem neuen Namen musste ich tatsĂ€chlich zuerst an deinen letztjĂ€hrigen Balkonbesuch denken (Ratten der LĂŒfte und so đŸ€Ș)
:eek:
Dieses Jahr werde ich einmal quer ein Seil mit metallisch reflektierenden FlatterbÀndern vor den Balkon spannen. Laut Taubenhaus Bremen soll das ja erfolgreich die Tauben vertreiben! :rage: Wenn nicht, werde ich die Viecher einfangen, grillen und mit Lieferando-Kurier ans Taubenhaus schicken... :D

Das alte, vollgesch****** :poop: :poop: Regal wird die Tage abgebaut und zum SperrmĂŒll angemeldet. Ich werde ein neues kaufen, das nur noch 80 oder 90 cm breit ist, damit es neben dem Fallrohr direkt an die Wand passt. Jeder Zentimeter Platz auf dem 3mÂČ-Balkon ist kostbar! ;) Ich hatte schon an so ein Folien-BalkongewĂ€chshĂ€uschen gedacht, das so ein Spitzdach hat. Das wird sicher weniger einladend fĂŒr Tauben mit Brutabasichten sein. Aber dummerweise sind mir die Böden mit 50 cm Tiefe zu groß. 30 cm wĂ€ren besser. Aber mal schauen, sonst kaufe ich ein 30 cm tiefes Kellerregal und bastele mit einem handwerklich begabten Bekannten da noch zwei Metallstreben in die Mitte, dass man da ein Spitzdach oben dran machen kann... đŸ€”

Die Okkupationsversuche von brutwilligen TaubenpĂ€rchen dauerten ĂŒbrigens noch bis Weihnachten an! :wtf: Insgesamt waren es ĂŒber das Jahr 2022 verteilt 5 verschiedene PĂ€rchen, die sich in meinen Balkon verguckt hatten! :banghead::banghead::banghead:

Ich hatte als Jugendlicher mal Ratten als Haustiere. Ich fand die total geil - besonders, weil sich so viele Menschen vor denen ekelten. :smuggrin: Heutzutage wĂŒrde ich jedoch keine Tiere mehr in KĂ€fige sperren wollen.

Da fĂ€llt mir gerade noch etwas zu meinen Überwinterern ein. WĂŒrdet ihr mir zustimmen, dass ich Pimenta da Neyde und Trifetti Anfang MĂ€rz noch mal in etwas grĂ¶ĂŸere KĂŒbel und mit etwas frischem Substrat setzen sollte? Also eine zweite Saison im selben Topf ist wahrscheinlich nicht so prickelnd oder was meint ihr? đŸ€”

Herzliche GrĂŒĂŸe

Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Da hat die Ratte doch tatsĂ€chlich klammheimlich einen 2023er Faden aufgemacht und ich habs ĂŒbersehen :wideyed::wideyed::wideyed:
Und das Schlimmste ist; da textet man ihn MONATELANG zu, er solle es doch mal mit den roten Bhut Jolokia versuchen, bietet ihm Samen oder eine Pflanze an...aber nöööööö...Herr Dottore will ja nicht hören und macht einen auf Weicheier :cautious:


Naja...der Herrgott soll dir dennoch gnÀdig sein und dir eine erfolgreiche Saison bescheren




;)


:kiss:
 
Und das Schlimmste ist; da textet man ihn MONATELANG zu, er solle es doch mal mit den roten Bhut Jolokia versuchen, bietet ihm Samen oder eine Pflanze an...
Ich dachte die ganze Zeit, du wĂŒrdest mir eine Pflanze oder Samen schicken! *protestier!* Aber du bist offenbar viel zu beschĂ€ftigt, um an mich zu denken... :hilarious: :sneaky:

Ich kann ja 2024 Bhut Jolokia anbauen, wenn ich irgendwoher Samen oder eine Pflanze bekomme... :D FĂŒr dieses Jahr ist echt kein Platz mehr fĂŒr noch eine Chili!


:kiss:
 
ZurĂŒck
Oben Unten