Salvador de Bahia (C.chinense)


Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.101
So, meiner ist jetzt auch abgeerntet. :)


Hmmm. :thumbsdown:
Hast du die Beeren schon probiert?
Fast ohne Schärfe?
Mir gefällt die Beerenform nicht. Die meisten sind am Stielansatz zu dick und laufen mir etwas zu spitz zu.
Schau mal auf der vorigen Seite die Beeren von @mph und @Chilensa an. So sollten sie aussehen. Spitzen sind sehr selten bei der SdB. Vielleicht hat sich da was eingekreuzt.
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.101
Ich hatte die Sorte zum ersten Mal, daher hab ich keinen Vergleich. Ja, sie sind fast ohne Schärfe, man kann sie direkt so essen.
Das Saatgut hatte ich hier aus dem Forum.
Dann müssten ja vielleicht auch andere hier spitzere Beeren haben?
Dann passt ja schon mal die Schärfe.
Die Beerenform bereitet mir aber etwas Kopfschmerzen.
Dann mal die nächste Generation abwarten, wenn du mit dem Saatgut aus deiner Ernte 2021 wieder anbauen willst.
Andere sollten nur dann die selbe Beerenform haben wenn sie Saatgut der gleichen Quelle verwendet haben.;)
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.101

Chili Max 67

Jolokiajunkie
Beiträge
3.735
2021 möchte ich auch wieder das Original mit dabei haben.....
Meine Kreuzung mit der CGN 22837 ist zwar eine Hammerpflanze, aber auch sehr anstrengend! Über 1700 STK. an der Pflanze, obwohl da noch mehr gegangen wäre......ich habe versucht noch eine Sorte mit einzukreuzen, aber abwarten ob es auch gelungen ist!
IMG_20201113_082006.jpgIMG_20201120_140224.jpg
 

HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
901
Bei mir ist die Salvador de Bahia bisher immer nahezu schärfefrei gewesen. Sie hat eine minimale Schärfe in der Plazenta.
Also, bei mir waren die allermeisten auch mit Plazenta eine 1. Aber 2 oder 3 Ausreisser hatte ich dabei, die vor allem in der Plazenta schon auf eine schwache 3 kamen. Ich muss ja immer alles probieren, nur Samen mag ich nicht. Die klemmen bloß zwischen meinen alten Zähnen und Geschmack hammse auch nicht :)
 

Oben Unten