Sammelthread für besondere Chili-Geschmacksrichtungen

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.080
Moin!

Bist du sicher, dass es Paprika-Aroma war? Was du so zur Schärfe und deiner Reaktion darauf schreibst, klingt stark nach einer Superhot aus der Familie Capsicum Chinense. Die schmecken aber eigentlich nicht nach Paprika, sondern wesentlich exotischer, blumig/parfümmig. So richtig nach paorika schmecken eigentlich die Annuum-Sorten und da sind die schärfsten Sorten (die ich kenne) schon arg bitter.. Das Aroma müsste da eigentlich näher bei deiner Trinidad Moruga liegen als bei einer Paprika.

Was dir noch helfen könnte, wäre in 2 oder 3 Monaten mal beim Pepperworldhotshop (oder sonst wo) ein paar verschiedene Superhots als Frischware zu bestellen. Im Moment gibt's nur Carolina Reapers aus den Niederlanden im Angebot, aber wenn's mit der Ernte richtig los geht, sollte es da ne größere Auswahl geben. Oder mal die Augen offen halten, ob jemand bei dir in der Nähe ein Chili-/Erntetreffen abhält ;)
 

WeißBlau und heiter

Chiligrünschnabel
Beiträge
64
Hallo Sue,

hab letzte Woche eine unreife Pimenta de Neyde probiert und weil sie an der Spitze keine Schärfe hatte, wollte mein 6-jähriger Sohn auch ein Stück probieren. Der meinte dann das schmeckt nach Vanille und ich finde im Nachgang hat sie tatsächlich an das weiche und samtige Gefühl von Vanille erinnert. Sobald die anderen reif sind werde ich probieren und berichten ;)

Pimenta de Neyde, unreif (komplett schwarz), Schärfe 1, Vanille +

Edit 02.11.: Hab meine PdN-Ernte auf dem Holzofen geröstet (ein paar Sekunden kräftige Hitze und danach langsam austrocknen lassen) und das Ergebnis ist der Hammer: Nach dem Rösten haben sie ein intensives Karamell- und Vanillearoma, es riecht das ganze Haus danach.

Pimenta de Neyde, reif (geht ins lila/ rosa) und geröstet, Schärfe ca. 7, Vanille ++, Karamell +++

Gruß

Marcus
 
Zuletzt bearbeitet:

leBo

Habanerolecker
Beiträge
451
Ich habe gestern Capsicum rhomboideum probiert. Die hatten keinerlei Schärfe und zuerst ein mildes Aroma Richtung Johannisbeeren und wenn man die Kerne mit zerkaut hat, hat es noch ein bisschen nach Möhre geschmeckt.
 

Annuchin

 
Beiträge
86
Chili Fragrant Bellini (C. baccatum): Superleckerer Chili: süß, saftig, knackig, fast wie eine Frucht, nicht wie Gemüse, den Unterschied merkt man erst, wenn die Schärfe kommt. Enthält sehr viel Zucker, deutlich mehr als alle mir bekannten Chilis. Früchte sind länglich, teilweise leicht knautschig, groß, mit abgerundeter Spitze. Duftet beim Aufschneiden schon sehr stark, vollfruchtig, süß. Wie bei einer ausgereiften Melone! Bei Deaflora entstanden.
 
Oben Unten