Schon wieder bitter und seifig

Chili-Angler

Chilitarier
Beiträge
2.387
1536681209442829877251.jpg
1536681209442829877251.jpg
Die Pflanze hat sehr stark gelitten in den 3wochen Urlaub. Vermute ist auch ne art cayenne nur dicker und kürzer.
 

Anhänge

  • 15366815939266368001.jpg
    15366815939266368001.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 32

Hellmood

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Also zur Geschmacksfrage:
scheinbar ist das wie bei Koriander ein genetisches Ding. Koriander brachte mich anfangs zum würgen, aber nach einer Zeit in Thailand und Mexico war es mehr und mehr erträglich. .........Jedoch.... schmecken für mich leider nach vielen Versuchen immernoch ALLE Habanero-ähnlichen Sorten immer wieder derart seifig/faulig und in unbeschreiblichem Masse ungeniessbar, dass nur Leichengeruch den Ekel übertreffen kann - wirklich der Horror für einen chilihead ..... die Intensität ist meist von Frucht zu Frucht sehr unterschiedlich, aber sobald meine Geschmacksknospen Spuren des Aromas wahrnehmen ist's vorbei mit Genuss... Capsaizin hat nix damit zu tun, denn es gibt Saucen jenseits der 2 Millionen Scoville, die ich brauchen kann.
Gruss
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
10.902
Es gibt ja neben C.chinense noch genug andere Arten, die Du probieren kannst.
Vllt. empfindest Du glorreiche C.baccatum frisch als nicht seifig. Das widerspricht dann einigen Vertretern hier.
 

Marco

Chiligrünschnabel
Beiträge
57
Was nun genau der Grund ist, kann ich leider auch nicht sagen. Allerdings habe im engeren Umfeld ähnliche Erfahrungen geschildert bekommen. Auch im Internet habe ich schon öfters gelesen, dass der Geschmack einiger Sorten oder sogar Arten als seifig schmeckend beschrieben werden. Selbst bestätigen kann ich dies aber nicht. Wünsche dir natürlich trotzdem, dass du eine logische Ursache findest und das ganze in Zukunft vermeiden kannst!
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.728
hm, interessant. anscheinend bin ich da auch ne ausnahme, denn ich schmecke bei chilis nie was seifiges. herbe töne kommen vor, aber seifig? mir unbekannt.
und was alles andere angeht: siehe signatur! :woot:
 

Clef

Chilitarier
Beiträge
1.745
Wie siehts bei euch so aus? Hat wer mittlerweile was rausfinden können?

Ich schmeck einmal seifig und/bzw deodorant geschmack. Bisher immer bei annums wie zb cayenne oder baccatums (nie bishops crown)

Chinense hatte ich als einizige die Pimente de neyda die wirklich unangenehm bitter war.

Heisseste Spur ist bisher beim Koriander zu finden:

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten