Slappy 2019 --> Das große Kennenlernen!


Slappy

. . .
Beiträge
1.216
Das Ende naht!!!

Heute wird für Orschel geerntet und geschaut was, wenn es diesmal klappt, überwintern darf.
Dann dauert es nicht mehr lange und der große H bekommt seine Opfergaben in der Hoffnung er vergibt mir meine schlurige 2019er Saison und gibt mir kräftige, gesunde Pflanzen und ein top Wetter für 2020.

Auch hier im Forum gelobe ich Besserung was die Pflege des neuen Fadens betrifft.
 

Micky6686

Chilitarier
Beiträge
1.788
Huhu Slappy

Sage mal was hast du für deine Tomatenrankhilfe für materialkosten gehabt!? Und was hat die aufgebaut für Maße?!

LG Micky
 

Slappy

. . .
Beiträge
1.216
Hey.
Die Kosten lagen bei ca. 100-150€ glaub ich. Das liegt aber daran das ich alles sehr dünn gebaut habe weil ich noch nicht weiß ob ich das so lasse oder nicht.
Die Konstruktion besteht aus 4,5x7cm Pfosten und Dachlatten. Das ganze ist 8x2,5m und ca. 2m Höhe
 

Micky6686

Chilitarier
Beiträge
1.788
Huhu

Dankeschön, ich suche nämlich noch eine Möglichkeit unsere Terrasse zu überdachen und das meiste passt nicht oder ist zu teuer oder muss in der Fassade verankert werden... Was nur vom Fachmann gemacht werden darf, wo wir wieder bei teuer wären.


LG Micky
 

Slappy

. . .
Beiträge
1.216
Nachdem ich viel eingefroren habe, 4 Pulver produziert und paar andere Kleinigkeiten ausprobiert habe wurde auch mal ein Salz angesetzt.
An Chili wurden ausschließlich Dedo de Moca verwendet.
Wie trocknet man das jetzt am besten? Zewa in die Dörrte und drauf oder lieber an der Luft unter einem Vlies liegen lassen?
 

wemu

Habanerolecker
Beiträge
458
Hab auch noch eine Menge Dedo de Mocas übrig. Wie hast Du das Salz angesetzt, hab sowas noch nie gemacht.
 

Slappy

. . .
Beiträge
1.216
Hab auch noch eine Menge Dedo de Mocas übrig. Wie hast Du das Salz angesetzt, hab sowas noch nie gemacht.
Ich auch nicht :laugh:
Hab die Chili genommen, mit etwas Wasser in ein hohes Gefäß und Pürierstab rein gehalten. Immer nen Schluck Wasser drauf das es auch wirklich richtig püriert werden kann und das ganze dann auf grobes Salz gekippt und ab in Kühlschrank. Jeden Tag mal durchrühren und jetzt irgendwie trocknen. Insgesamt stand das ganze jetzt ca 1 Woche im Kühlschrank
 

Patrick83

Chilitarier
Beiträge
1.275
Auf keinen Fall auf Zewa, selbst an Backpapier klebt das Zeug u.U.
Du kannst die gröbste Feuchtigkeit am schnellsten in einer Pfanne auf dem Herd rausbekommen.
Mittlere Hitze, immer wieder rühren.
Dann in ein Teller/Keramikschüssel geben und ab in den Dörrer.
Auch hier, immer wieder mal durchrühren ;)
 

Micky6686

Chilitarier
Beiträge
1.788
Huhu

Bei zuviel Hitze geht dir dann aber leider die Farbe kaputt :( damit hab ich auch immer Probleme und dann kommen andere und haben Salz oder auch Pulver in leuchtenden Farben ...

LG Micky
 

imuvrini

Der die Sonne braucht
Beiträge
669
Moin!
Auch ich überlege ob ich Salz machen soll. Meine Idee ist, die Matsche zunächst entweder auf ein Backblech zu kippen und bei Minimaltemperatur bzw. nur mit Umluft vorzutrocknen. Dann, wenn es etwas förmig ist, möchte ich es im Dörrer auf Backpapier trocknen.

Ich frage mich schon seit Wochen, was die Leute hier mit so viel Salz machen. Zwischendrin mal Chilisalz verwenden, OK. Aber wer verwendet im Jahr soooo viel wie ich teilweise hier sehe?
 

Oben Unten