Suche vegetarische Grillideen

Chili-Angler

Jolokiajunkie
Beiträge
3.083
Meine Frau hat Vegetarier zum Grillen eingeladen.
Auf die Frage was grillen Vegetarier ?
Kam die Antwort,: macht euch kein Stress wir essen Salat Brot und Grillsoßen.

Jetzt zu meiner Frage:
Wer hat vegetarische empfehlungen für den Grill welche über Mais und zuccinie hinaus gehen?

Danke
 
Das hab ich zwar um Ofen gemacht, aber geht auch im Schälchen auf dem Grill (wenig! hitzebeständiges Keimöl über das Gemüse tröpfeln).
Gemüsespiesse sind eh eine gute Idee.
Wenn es keine Veganer sind, könntest du auch nach Grillkäse schauen.
Hab jetzt im Supermarkt schon vegane Würstchen aus Käse gesehen (weiss aber nicht was die taugen).
Tolle Dips/Sossen mit Gemüsesticks oder Brot selbstgemacht machen sich auch immer gut bei Vegetariern.
Und such mal nach dem Stockbrot von @sebastianblei im Essensfaden!

 
Da ich keine Vegetarierin bin, kann ich zwar nicht sagen, ob das auch schmeckt, aber
wie wäre es mit Tofu-Würstchen, oder Tofu-Burger-Patties?

Lg Sandra
 
Ich kann dir Tofuspieße empfehlen, die kommen bei allen immer gut an.
Zuerst wird der Tofu in gleichmäßige Würfel geschnitten und anschließend in der Pfanne angebraten.
Nach dem abkühlen nur noch marinieren und für mindestens 24 Stunden ziehen lassen.
In die Marinade kommen auch Zwiebeln und geräuchertes Paprikapulver (steht nicht im Rezept).
IMG_20210711_124948_2.jpg
 
Saitan ist toll! Da hab ich mal Patties für den Grill gemacht, gemischt mit Haferflocken (für Konsistenz) und Gewürzen. Frag mich aber nicht nach einem genauen Rezept. Saitan ist sowieso supervielseitig und recht einfach zu handhaben. Kann man auch als Omnivore gut in der Küche haben.
 
Meine Frau hat Vegetarier zum Grillen eingeladen.
Großer Fehler! :D

Nee, Quatsch. Spaß beiseite: am einfachsten sind Burger, weil sich die veganen Patties am Markt gut etabliert haben und qualitativ mittlerweile fast alle genießbar sind.


wie wäre es mit Tofu-Würstchen
Von verarbeiteten Tofu-Produkten, wie Würstchen, würde ich Abstand nehmen. Die schmecken meist eher … Naja. Sagen wir so: Ein richtiger Fleischer hat die Gewürze da nicht ausgesucht.
 
im Prinzip alles was du auch im Ofen/Pfanne/Raclette für Vegetarier machen kannst.
Wennst nen Pizzastein hast, zb Pizza 😉

Kräuterbutter in Brot passt auch immer, Folienkartoffeln mit Dip, Veg.Auflauf wahlweise mit oder ohne Tacos, diverse Bohnen in Tomatensauce usw. also mMn geht wirklich (fast) alles was du ansonsten in der Küche zubereiten würdest
Edit, ausgehöhlte Zwiebeln mit Letscho/Kidneybohnen schmeckt mir natürlich auch
 
Gefüllte Zitronen:

20190108_194359-1843x1382-01.jpeg


Zitronen halbieren, Fruchtfleisch rausoperieren, mit Tomaten, Mozzarella di Bufala, Basilikum, Sardellen, Olivenöl füllen, ca. 20 min bei 140° indirekt grillen.
Sardellen würd ich in dem Fall durch Kapern ersetzen.


Gegrillte Champignons :
Stiel ausreißen, das "Loch" mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver würzen, auf der Grillplatte bei mittlerer Hitze garen bis sich ein schöner Sud im "Loch" gebildet hat.
Extrem simpel und sehr lecker, Sud trinken, Pilz futtern.


Wenn's noch nen leckeren Dip braucht, dann kann ich Muttabal wärmstens empfehlen.
Auberginen mag ich eigentlich nicht besonders, aber "dezent" angegrillt wird daraus doch was sehr schmackhaftes. :)

20210706_185939-01_copy_2312x1042.jpeg
 
Wenn du es einfach und geil haben willst, kauf die Wonder Burger Buletten vom Aldi (nicht TK).
Die sind mega lecker, auf Basis von Soja, und geben richtig gute Burger.
Einziger Nachteil beim Grillen: Die kleben gerne mal am Rost fest und brauchen etwas Achtsamkeit, das man sie beim wenden nicht zerfetzt.

Auch himmlisch: Frische Ananas kaufen, in 1cm dicke Scheiben schneiden, marinieren wie Hühnchen, also so Salz-Paprika basiert, und dann grillen bis es bräunlich karamelisiert
 
Wenn du es einfach und geil haben willst, kauf die Wonder Burger Buletten vom Aldi (nicht TK).
Nicht ganz so einfach aber deutlich geiler wären selbstgemachte vegetarische Patties aus Sojabohnen, Kichererbsen, Haferflocken o.ä.
Wir haben letzte Woche diese Haferflocken-Bratlinge gemacht, die waren wirklich ausgesprochen lecker.
Könnte mir gut vorstellen, daraus, mit z.B. rote Bete, Pilzen, Nüssen, langsam karamellisierten Zwiebeln ecc. nen richtig geilen Patty zu bauen.
 
Zurück
Oben Unten