Süd-Nord Gefälle - Letzte Ernte und Saison Ende - satte Kilos


Beiträge
8.228
Ansonsten sollte ich die Cristal wohl auch auf meinen Zettel schreiben, oder? :)
Kann sie ebenfalls empfehlen.
Selbst in meinen unumsorgten, großteils ungedüngten Töpfen sind da ordentliche Pflanzen mit relativ viel Behang raus gekommen. Ein weiteres Plus war, dass sich die Cristal wegen ihrer Größe und Dicke gut verarbeiten lässt. Bei verschiedenen C.baccatum bin ich relativ genervt, weil sie dünn, schlank und lang sind und das Entkernen entsprechend wenig Vergnügen bereitet. Bei der Cristal ist das, wie geschrieben, recht angenehm. :)
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
692
Cristal ist definitiv immer eine Pflanze wert. Und das letzte Bild mit den kaputten Blättern ist leider eine. Die LD sieht noch viel viel schlimmer aus. Ein Wunder, dass sie noch lebt und zuckt.
Keine nennenswerte Ernte wäre dann doch untertrieben, denn es waren schon über 900 Gramm. Bei einer Pflanze der Größe allerdings sehr unterdurchschnittlich.
Kleine Blätter kann ich bestätigen. Scheint aber normal zu sein oder?
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
692
P. S. Außer dass sie sehr zuverlässig gedeiht und viel trägt finde ich den Geschmack der Cristal auch sehr gut. Das sollte man nicht vergessen ;)
 
Beiträge
8.228
P. S. Außer dass sie sehr zuverlässig gedeiht und viel trägt finde ich den Geschmack der Cristal auch sehr gut. Das sollte man nicht vergessen ;)
Ich verstehe gar nicht, dass die in sonstigen Anbauten so wenig Bedeutung hat.
Sie hat bei mir auf jeden Fall riesige Blätter gehabt. Von den C.baccatum die mit Abstand größten.
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
692
Es steht immer noch eine Ernte aus. Eher ne große. Alleine die Lemon Drop wird viel.
Manzano fürn Popo - nach wie vor. Den Logenplatz im Wohnzimmer wird sie auch nicht bekommen. Zwar viele aber zu kleine Chili. Ich hab sie abgeschrieben.

Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich dann mit der Ernte noch machen soll. Vor dem Umzug hatte ich mehr Abnehmer als Ernte. Jetzt ist es anders rum.

Leider schlechte Fotos weil aus WhatsApp
178557
178558
178559
178560
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.601
Also wenn du unter akuter Weiß-nicht-weiter leidest, dann würde ich die Früchte filetieren und einfrieren. Die Lemon Drop kannst du wunderbar zu "Lemon Drop Salsa" verarbeiten, einfach googeln ;)
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
692
Die 10 Kilo Marke ist heute gefallen - mit der aktuellen Ernte von stattlichen 2.8kg sind es inzwischen insgesamt 10.2kg Gesamternte.
Das erstaunliche dabei ist, dass es größtenteils von zwei Aji Cristal kommt.
Die beiden haben inzwischen zusammen recht genau 8kg Ernte ergeben.
Von der einzelnen Lemon Drop kamen dann doch noch fast 2 Kilo zusammen, was mich sehr wundert, da sie bestenfalls noch 20% Blattmasse hat und die, die noch dran sind braun gelb schwarz gefleckt sind.
Auch die Cristal sehen sehr fertig aus, vor allem nach heute Nacht mit einem Grad.
Einzig die Manzano steht noch recht grün da. Dafür gab es von der nur Mini Chili als Ernte. Wenn ich die ins Wohnzimmer holen würde, wäre noch einiges zu holen aber ich fange bei der an trotzig zu werden und überlege sie ohne Ernte ins Jenseits zu befördern. Keine Ahnung, was der dieses Jahr nicht gepasst hat. Rand voll Beeren ist sie.

Die Ernte:
IMG_20191007_134543.jpg
Ich weiß wirklich nicht, wohin damit. Nach dem Umzug sind mir die Junkies abhanden gekommen...
Das steht noch draußen - bin noch unschlüssig, wann ich abräume.
IMG_20191007_135054.jpg
Manzano sieht rund herum so aus
IMG_20191007_164151.jpg
Und hier kann man sehen, wie verzweifelt ich bin
IMG_20191007_133053.jpg
In meiner Seitenstraße im Dorf hat sich aber keiner getraut bisher. (denken sich wahrscheinlich, dass die zugezogenen aus der Großstadt eh komisch sind ;) )
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
692
Keiner wollte frische Chili. Banausen. :cautious:

Also weiter verwertet und einen Arbeitskollegen der Frau überschüttet.

Neuer "Tabasco" Ansatz mit ausschließlich Lemon Drops und diesmal 2% Salz. (der letzte mit letztendlich weit über 10% läuft unter again what learned).
IMG_20191008_125224.jpg
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
692
Der Ansatz sieht inzwischen ganz schön mies braun verfärbt aus oben drauf und blubbert null.. ich fürchte, der wandert in die Tonne
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
692
Die Saison 2019 - die erste im neuen Bundesland Niedersachsen nach Bayern - endet mit dem heutigen Tage..

Bei einem recht durchwachsenen Start und einem beinahe Totalverlust durch zu viel Wasser, hat sich fast alles noch sehr positiv entwickelt.
Erste Blattlaus Probleme haben sich dann etwa im Mai/Juni komplett gegeben und das restliche Jahr waren Schädlinge kein Problem mehr - sie waren einfach nicht vorhanden.

Die Habanero Manzano hat leider zu spät mit der Reife eingesetzt, weswegen hier nur wenig vorhanden war. Lemon Drop war wie immer bei mir sehr anstrengend und hat viel gezickt aber am Ende auch abgeliefert und wie immer waren die Aji Cristal eine Freude.

Seit September hatte ich mit abgeworfenen und braun schwarzen Blättern an allen Pflanzen zu kämpfen und ich weiß ehrlich gesagt nicht warum. Die Lemon Drop war heute zur letzten Ente praktisch ohne Blätter und auch die sonst stabilen Aji Cristal waren schon an vielen Ästen kahl. Ich schiebe es mal auf das sehr sehr harte Wasser hier und versuche nächstes Jahr mit Hakaphos rot anstatt Soft spezial zu düngen.

Zudem musste ich lernen, dass die Metallstangen, die ich zur Stabilisierung verwende dieses Jahr vom Wind und starken Behang verbogen waren. Das ist mal ne Leistung!

Kommen wir zu den Fakten der Saison:
  • Start: Letzte Februar Woche
  • Pflanzen: 2 Aji Cristal, 1 Habanero Manzano, 1 Lemon Drop
  • Erste Ernte: 25.07.2019
  • Letzte Ernte: 22.10.2019
  • Ernte Menge nach Sorte (unreife nicht mitgezählt)
    Aji Cristal (2): 8.715kg
    Lemon Drop (1): 3.236kg
    Habanero Manzano (1): 1.215kg
  • Gesamt Ernte (ohne unreife, entsorgte und genaschte):
    13.166kg
Die Bilder des letzten Tages:
Die Übersicht direkt vor der Ernte und dem Kleinschnitt
IMG_20191022_103717.jpg
Die Manzano zumindest mit bisschen Farbe auf einigen Chili aber nur wenig großen, was auch reif wurde.
IMG_20191022_103726.jpg
Der traurige Rest vor der Fahrt zum Wertstoffhof
IMG_20191022_130120.jpg
Die Lemon Drop war am stärksten durchwurzelt. Aber eigentlich noch überall ein wenig Luft
IMG_20191022_130127.jpg
Und die Letzte Ernte (2.9kg)
IMG_20191022_132424.jpg
IMG_20191022_132431.jpg

Vielen Dank allen und ich freue mich auf mehr Licht im Wohnzimmer, wo jetzt mal alles weg ist ;)
 

Oben Unten