Szechuan-Pfeffer

Harald13

Carnivore
Beiträge
1.024
Ist das wirklich ein Szechuan Pfeffer ? Hat irgendwie runde Blattspitzen. Lorbeer ähnlich halt. Aber vielleicht gibts da ja auch verschiedene Zuchtrichtungen.
Sonst schöne Pflanze.
Das täuscht vielleicht auf dem Bild. Es scheint auch ein sehr junger Austrieb zu sein, da kann die Blattform immer ein bisschen anders sein. Liegt vielleicht auch an der Topfgröße - die Szechuanpfeffer-Bonsais haben alle recht runde Blätter (zumindest auf den Bildern die man so im Netz findet).

@samoa joe hast du die Pflanze als Zanthoxylum simulans gekauft? Es gibt ja auch Z. piperitum, Z. schinifolium usw. wäre aber alles kein Drama. Auf jeden Fall eine sehr schöne Pflanze :) ...braucht aber dringend einen größeren Topf oder Freiland.
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
1.024
Die wächst ein bisschen langsamer, das Aroma geht etwas mehr Richtung Zitrus. Besonders in Japan wird das dem "normalen" Szechuanpfeffer über bevorzugt.
In der Literatur findet man häufig, dass man mind. zwei Pflanzen braucht (ähnlich wie bei Z. simulans; aber hier kommen die Theoretiker schön langsam drauf, dass das nicht stimmt). Bei Z. piperitum kann ich es nicht 100% sagen, bei mir hat auch eine Einzelpflanze Früchte getragen (ich hab aber rund 10 verschiedene Arten an Zanthoxylum, kann also nicht ausschließen, dass die zur Befruchtung beitragen). Aber ein Platz für ein zweites Pflänzchen aus der Zanthoxylum-Familie wird sich sicher immer finden ;)
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
2.063
Wollte hier auch noch mal meinen "Neuzugang" von Mitte Juli zeigen.
Die Lieferung hat 14 Wochen gedauert...

Direkt danach ging es erstmal in einen 8L Topf, wo er erstmal eine Weile wachsen darf.

So sieht er aktuell aus. Ein bisschen gewachsen ist er schon mal :)
20210804_212841.jpg
 

Päperoni

Jalapenogenießer
Beiträge
235
Ja, meiner trägt dieses Jahr auch nicht so üppig. Vielleicht haben die auch so einen 2-Jahres-Rhythmus wie die Apfelbäume.
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
1.024
Sowas hab ich bisher nicht beobachtet, eigentlich wird es immer mehr. Aber es gibt sicher viele Faktoren. Bei einer großen Pflanze braucht man aber sowieso nur einen Bruchteil der Ernte.
 

4lp4

Dauerscharfesser
Beiträge
1.020
Meine Pflanze ca. 2 m hoch 2 breit trägt schon im dritten Jahr nix. Wenn sie nächstes Jahr nix trägt wird sie entsorgt, so traurig es auch ist aber sie nimmt einfach Zuviel Platz weg. Jemand ne Idee woran das liegen könnte? Sie steht in einem 50l Topf und bekommt auch regelmäßig Dünger.
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
1.024
Blühen die im Frühling oder gibt es nichtmal Blüten? Meiner Erfahrung nach können schon Sämlinge im ersten Jahr ein paar Früchte tragen.
So eine große Pflanze und keine Früchte, das ist wirklich seltsam. Bist du dir sicher, dass es überhaupt ein Szechuanpfeffer ist?

Du kannst aber auch die Blätter zum Würzen nehmen, auch die haben ein wunderbares Aroma.
 

4lp4

Dauerscharfesser
Beiträge
1.020
Ich habe an der Pflanze noch nie Blüten gesehen. Ich werde mal ein Bild später machen und hier reinstellen.
 

Päperoni

Jalapenogenießer
Beiträge
235
Die Blüten sind relativ unspektakulär, auf Seite 1 in diesem Faden habe ich ein Bild davon gepostet.
 

4lp4

Dauerscharfesser
Beiträge
1.020
Das habe ich an der Pflanze noch nicht gesehen. Wie gesagt ich mache mal ein Bild der Pflanze und dann sehen wir ja ob es die richtige ist oder nicht.
 
Oben Unten