Szechuan-Pfeffer

Harald13

Carnivore
Beiträge
1.024
Das ist schon die richtige Pflanze. Sehr seltsam, der sollte eigentlich schon gut tragen. Vielleicht wollte er erstmal an Größe zulegen :)
Überwinterst du drinnen oder draußen?
 

4lp4

Dauerscharfesser
Beiträge
1.020
Nein, hatte ihn das letzte Jahr im Schuppen stehen. Dieses Jahr bleibt er draußen stehen. Mich verwundert das auch sehr weil er wächst eigentlich ganz gut aber Blüten Fehlanzeige.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.547
Meiner steht in 18 Litern und trägt nun im dritten Jahr. Habe noch ein bisschen Geduld, bevor du ihn entsorgst. Der wird schon!
Und Kälte und Schnee kann der auch super ab, lass ihn ruhig draußen
 

4lp4

Dauerscharfesser
Beiträge
1.020
Wie gesagt ein Jahr gebe ich ihr noch dann sind es drei Jahre um und ich erwarte wenigsten ein paar Blüten.
 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Ehrenmitglied
Beiträge
2.646
Jetzt mal ich wieder mit meiner Pflanze

IMG_20210928_174607.jpg
 

Stefanlein

Chiligrünschnabel
Beiträge
57
So, auch von mir ein Pfeffer-Update:

Mitte Juni sah es ja noch SO AUS
Das Wachstum ging dann rasant weiter, bis einer der Beiden etwas anfing zu schwächeln und einige braune
Blätter bekam. Ich konnte keine Ursache feststellen und muste erst mal abwarten. Dieser Pfeffer hatte sich
dann aber auch erholt, hinkte im Wachstum aber stark nach. Dennoch konnte ich heute eine Höhe von gut
90cm messen, und er große Pfeffer stolze 1.65m :woot:

Pfeffer2.jpg
 

Stefanlein

Chiligrünschnabel
Beiträge
57
Ja ich bin mehr als zufrieden. Habe beim Einbuddeln noch eine Hand voll Hornspäne mit ins Loch gegebn und
2 oder 3 mal im Sommer mit Brennessljauche gegossen. - Mehr nicht.
Der Busch links daneben ist eine Johannisbeere, der war im Sommer übersäät von Blatläusen. Der 2te Pfeffer
steht sogar zwischen 2 solcher blattlausverseuchten Pflanzen. Den Szechuan haben die Läuse total ignoriert,
dort war nicht eine einzige Laus zu finden.

 

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
Beiträge
694
Der Busch links daneben ist eine Johannisbeere, der war im Sommer übersäät von Blatläusen. Der 2te Pfeffer
steht sogar zwischen 2 solcher blattlausverseuchten Pflanzen. Den Szechuan haben die Läuse total ignoriert,
dort war nicht eine einzige Laus zu finden.

Mein Szechuanpfeffer hat momentan Blattläuse. Er wird aktuell mit Jauche ab und zu begossen, außerdem habe vorsorglich eine Unterkunft für Nützlinge (umgedrehter Tontopf mit Stroh gefüllt) an den kleinen Strauch gestellt, in der Hoffnung, dass kommendes Frühjahr gleich zu beginn Nützlinge Blattläuse fern halten mögen.
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.204
Mein Szechuanpfeffer fängt leider an Blätter abzuwerfen. Ich habe ihn heute mal umgetopft er stand noch im 9er Topf, jetzt hat er 10l bekommen. Denkt ihr liegt schon am Wetter oder doch was mit der Topfgröße. Würdet ihr was anderes machen außer das schon umgetopfe.
F3280C6B-C16C-4AAC-9962-EBEF7458632A.jpeg
F95E9CFC-CD30-46FA-9079-30F7A156ADA9.jpeg
 
Oben Unten