This is the voice of doom calling! Saison 2022

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
8.147
Hey Martin, schön dass Du gleich einen Faden aufgemacht hast. Maximale Erfolge und eine stressfreie Saison wünsche ich Dir. Ist ja wie eine Wiedereingliederungsmaßnahme mit den paar Pflänzchen. ;)
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Schön, dass der alte Account reaktiviert wurde. Maximale Erfolge und eine sportliche Saison, @VanDoom. :)
Einmal begonnen, lässt einem der Chilianbau nicht mehr los. Mal abwarten wie erfolgreich die Saison wird; ich bin schon zufrieden wenn ich etwas ernten und meine Pulvervorräte wieder auffüllen kann :D
Aber egal wie es läuft, ich werde auch weiterhin hier berichten.
Ich wünsche dir auch noch viel Spaß für 2022 und ein verspätetes gut Keim! Deine Körnchen haben ja schon losgelegt :thumbsup:
Danke!
Ja es geht langsam los.
Ein paar der Körner zieren sich noch, aber auch dass wird noch. Ansonsten ligen hier noch Samen von dutzenden Sorten rum die nur darauf warten in die Erde zu wandern :D
Hey Martin, schön dass Du gleich einen Faden aufgemacht hast. Maximale Erfolge und eine stressfreie Saison wünsche ich Dir. Ist ja wie eine Wiedereingliederungsmaßnahme mit den paar Pflänzchen. ;)
Hallo Renate!
Das freut mich, dass auch du dem Forum noch immer die Treue hältst :woot:
Wiedereingliederungsmassnahme trifft es ganz gut. Ich beginne langsam dafür aber wieder mit vollem Elan :)
Hoffentlich hab ich noch nicht alles vergessen, was zu einer halbwegs ordentlichen Saison dazugehört.
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Kleiner Nachtrag:

Eine Hot Paper Lantern (nachfolgend HPL) ist heute ebenfalls im Zip-Beutel gekeimt und in einen 4x4 Steinwollwürfel umgezogen.
Die HPL hatte ich 2012 schon dabei - eine tolle Sorte. Schärfe ist absolut erträglich (7-8), das Pulver ist saulecker und auch frisch ist sie richtig gut!
Fotos vom Steinwollwüfel gibt es keine - die folgen erst wenn sich der erste Keimling blicken lässt ;)

Bis dahin wünsche ich euch allen einen schönen Abend/Nacht und mit etwas Glück, gibts am WE mein erstes kleines Update!
 

DrNötigenfalls

Dauerscharfesser
Beiträge
679
Grüß dich, Martin!

Jetzt habe ich gerade auch mal bei dir vorbei geschaut. Eine kleine, aber feine Auswahl hast du da. :) It´s getting hot in here... INDEED, wenn ich mir so die Schärfegrade zu den Sorten anschaue! 🥵 Das Keimen geht ja ratzfatz bei dir! Dann brauche ich dir ja nur noch bestes Chiliwetter und bestes Gedeihen deiner scharfen Schätzchen wünschen. ;)

Oh und ganz wichtig: Ich wünsche dir vor allem, dass die Marmorierte Baumwanze nicht den Weg zu deinen Chilis findet! (Wenn ich von denen mal eine bei mir entdecken sollte, dann beantrage ich Asyl auf Island...)

Steinwolle: Mensch, so was hatte ich - das muss in meinem vorigen Leben gewesen sein - auch schon mal als Substratbeigabe verwendet. So kleine Würfel von 1 cm Kantenlänge oder so! Hatte, glaube ich mich dunkel zu erinnern, einen recht positiven Effekt bei Nepenthes und Heliamphora (Fleisch fressende Pflanzen). :)

Ich bin ganz gespannt, wie deine Chilis aussehen - vor allem die Früchte. Gut, wird etwas dauern... Bhut Jolokia, Habañero und 7 Pot habe ich schon mal auf Fotos gesehen. Die restlichen auf deiner Liste noch nicht.

Cordiali saluti, il dottore! ^^
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Mensch, von denen wurde hier schon lange nicht mehr gesprochen. :)
Glückwunsch zum nächsten Keimling!
Die Steinwollwürfel haben sich für die Anzucht eigentlich gut bewährt.
Ob ich ich die Pflanzen später in die grösseren Würfel setzte oder in Erde muss ich mir noch überlegen.
Habe die alten Threads von Christian (Habbi Metal) durchgeschaut und der hatte mit den grossen Würfeln eigentlich recht gute Ergebnisse erziehlt!
Aber die Entscheidung hat ja noch etwas Zeit - bislang ist ja noch nicht mal viel zu sehen :D
Grüß dich, Martin!

Jetzt habe ich gerade auch mal bei dir vorbei geschaut. Eine kleine, aber feine Auswahl hast du da. :) It´s getting hot in here... INDEED, wenn ich mir so die Schärfegrade zu den Sorten anschaue! 🥵 Das Keimen geht ja ratzfatz bei dir! Dann brauche ich dir ja nur noch bestes Chiliwetter und bestes Gedeihen deiner scharfen Schätzchen wünschen. ;)

Oh und ganz wichtig: Ich wünsche dir vor allem, dass die Marmorierte Baumwanze nicht den Weg zu deinen Chilis findet! (Wenn ich von denen mal eine bei mir entdecken sollte, dann beantrage ich Asyl auf Island...)

Steinwolle: Mensch, so was hatte ich - das muss in meinem vorigen Leben gewesen sein - auch schon mal als Substratbeigabe verwendet. So kleine Würfel von 1 cm Kantenlänge oder so! Hatte, glaube ich mich dunkel zu erinnern, einen recht positiven Effekt bei Nepenthes und Heliamphora (Fleisch fressende Pflanzen). :)

Ich bin ganz gespannt, wie deine Chilis aussehen - vor allem die Früchte. Gut, wird etwas dauern... Bhut Jolokia, Habañero und 7 Pot habe ich schon mal auf Fotos gesehen. Die restlichen auf deiner Liste noch nicht.

Cordiali saluti, il dottore! ^^
Dr. Doom grüsst Dr. Nötigenfalls

Was die Superhots anbelangt so sind die rein für die Pulverproduktion gedacht. Ich selbst bevorzuge mittlerweile die etwas milderen Sorten.
Die Nachfrage ist im Freundes- und Bekanntenkreis ungebrochen und ist dies mit ein Grund für meinen Wiedereinstieg :roflmao:
Zudem kann ich noch nicht ganz ausschliessen, dass ich die ein oder andere Pflanze eventuell noch zusätzlich kaufen werde. Bei den unzähligen kleinen Pflanzen und Raritätenmärkten kann ich meistens nicht vorbeigehen ohne ein paar Pflanzen mitzunehmen 😊

Was die Marmorierte Baumwanze betrifft, bin ich bzw die Pflanzen bislang verschont geblieben - ich hoffe, dass bleibt so, ansonsten komm ich mit nach Island ;)

 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Mittlerweile sind weitere Sorten gekeimt und in die 4x4 Steinwollwürfel gewandert.

  • Rocoto Giant
  • Habanero Catle
  • HPL
  • Biker Bills Jalapeño
  • Bhut Jolokia White

1641489522244.png


Und die erste die gekeimt ist, zeigt schon ihren Katzenbuckel :roflmao:

1641490108146.png


Sobald mehr zu sehen ist, krame ich meine Spiegelreflexkamera wieder hervor; bis dahin müssen die Handybilder reichen :p

Wünsche euch einen schönen Abend und bis demnächst
 

Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
3.813
Ja klar Flüssigdünger wie bei coco. Da kann man durchaus gute ergebnisse erziehlen. War vor den Quieckies oft benutzt. Subere Angelegenheit ohne Viecher. Probierts mal aus.
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Was für einen SInn/Vorteil hat Steinwolle?? kein Ungeziefer?? WIe bekommen die Nährstoffe?? Flüssigdünger?
Sowas wie Trauermücken gibt es beim Anbau in den Steinwollwürfeln (SWW) nicht.
Allerdings muss man wissen, dass die SWW von natur aus einen recht hohen pH-Wert (7.5-8.5) hat und dass das für die Nährstoffaufnahme nicht optimal ist.
Nährstoffe gibt es im SWW nicht und muss daher von anfang an gedüngt werden.
Wenn man nur in den kleinen Würfeln anzieht und sie später in Erde pflanzt ist es keine grosse Wissenschaft. Will man sie aber in grössere SWW umpflanzen, dann muss man pH-Wert und EC-Wert etwas im Auge behalten.

Ich taste mich da aber selbst erst noch ran und kann daher nicht ausschliessen, dass das ganze auch nach hinten los gehen kann.

in Hinblick auf den hot ball contest...wäre das hier sehr interessant für dich :thumbsup:
Ja, dass könnte durchaus ein gutes Substrat für den Contest sein. Aber bitte die Steinwolle nicht zu sehr zusammendrücken, da die luftige Struktur darunter leidet. Die luftige Struktur ist mE der grosse Vorteil und Grund warum die Pflanzen unter optimalen Bedingungen auch so gut gedeihen.

Hochspannend, die Sache mit den Steinwollewürfel! 🤓
Die SWW werden im professionellen Gemüse (meist Tomatenanbau) verwendet. Das sollte doch für uns Chiliheads auch nicht ganz verkehrt sein ;)
Aber ich bin da selbst noch sehr laienhaft unterwegs und hoffe, dass ich das mit dem optimalen pH-Wert und dem Düngen richtig im Griff haben werde.

Ja klar Flüssigdünger wie bei coco. Da kann man durchaus gute ergebnisse erziehlen. War vor den Quieckies oft benutzt. Subere Angelegenheit ohne Viecher. Probierts mal aus.
Man sollte allerdings mit organischem Dünger etwas aufpassen, da diese die feinen Poren der SWW verstopfen können. Ansonsten sollte man mit Flüssigdünger eigentlich gute Ergebnisse erziehlen. Ich verwende derzeit - aus mangel an Alternativen und wegen des harten Wassers - den Hakaphos grün. Jedoch für die Kleinen liegt die Dosierung im Promille-Bereich. Für die Einstellung des pH-Werts habe ich pH-Up und pH-Down besorgt. Die optimale Nährstoffaufnahme liegt scheinbar im Bereich zw einem pH-Wert zw 5.5-6.5 und damit unter dem natürlichen Wert, den die Steinwollwürfel haben. Bin da aber selbst noch in der Probierphase :)
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Nach über einer Woche in den Keimbeuteln habe ich mir die wengien Samen die ich von der 7 Pot Congo Chocolate noch hatte angesehen und bin nicht sehr zuversichtlich, dass sich da noch was entwickelt. Als Ersatz habe ich heute die Black Stinger (Clavo x Brown Habanero) die etwas milder ist (nur ne 10 :) ) in den Zip-Beutel gelegt.
Drückt mir die Daumen :)
 
Oben Unten