Trawi's 2022 Versuch


Capsium

ChiliflĂŒsterer
BeitrÀge
13.816
Die sind richtig schön bei dir gekommen 😀
Schau mal die Devil's Tongue Yellow
IMG_20220812_195407.jpg
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
Die sind richtig schön bei dir gekommen 😀
Schau mal die Devil's Tongue Yellow
Jaaa, die kommen einfach nur wundervoll :happy: eine Augenweide, jeden Tag, immer wieder... machen unglaublich Freude. Die haben meinen Chilihorizont sowas von erweitert... :)Bin offen, fĂŒr weitere solche Experimente ;) just in case...

Deine Devil's Tongue Yellow sieht genau so aus, wie sie muss :thumbsup:, meine haben sich schon etwas mehr vergilbt :joyful:, aber wie ich sehe, willst Du saubere Nachkommen đŸ€Ł, wundervoll!
Devil's Tongue Yellow.jpeg


WĂŒrde mich sehr freuen, ĂŒber ein Bild Deiner Tiger Jalapeño :)
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
Darf ich vorstellen: "I Scream Scorpion Yellow Pflanze Nr. 1!" đŸ€Ș Genau, von dieser Pflanze und ihrem etwas queren Verhalten habe ich in diesem Faden ja bereits berichtet, auch ĂŒber die erste Verkostung. Nun hat sich aber auch Pflanze Nr. 2 geoutet... đŸ˜Č
ISSY Nr1.jpeg
ISSY Nr1a.jpeg


I Scream Scorpion Yellow Pflanze Nr. 2
ISSY Nr2.jpeg
ISSY Nr2a.jpeg


Nun... da ich ein beratungsresistenter Nicht-VerhĂŒter bin :sorry: hab ich dieses Jahr also keine I Scream Scorpion Yellow...😞.
Die Rote kann ich gut verstehen, denn es gibt einige Rote bei mir und fĂŒr die Schwarze kann ich mir vorstellen, dass die Black Naga, die ich letztes Jahr im Rennen hatte, ihre Spuren hinterlassen hat... đŸ€”
. Keine Ahnung... bestimmt weiss hier jemand etwas mehr ĂŒber die möglichen VerĂ€nderungen...??? Danke jetzt schon!

Also wie gesagt, die Verantwortung muss ich ĂŒbernehmen, weil die Originalsamen haben geliefert was ich erwartete :thumbsup:... aber spannend ist es allemal :).

Na ja, da wir schon bei den Failures 2022 sind... die KĂŒrbisernte wird Ă€usserst ĂŒberschaubar ausfallen :inpain:... nicht mal eine echte Beere pro Stock :(... aber eben, soviel Wasser kann einfach kein Mensch schleppen...đŸ„”
KĂŒrbis.jpeg
KĂŒrbis1.jpeg
KĂŒrbis2.jpeg


Aber auch hier doch wieder etwas Positives... auf die KĂŒrbisblĂŒten sind die Bienen förmlich sĂŒchtig... ein Schauspiel wenn sie völlig beschwipst aus der BlĂŒte klettern um gleich wieder umzudrehen und erneut in den Naschtrichter abtauchen... (irgendwie kenn ich das doch...đŸ€Ș) Wenn's sonst fĂŒr nichts gut war, doch wenigstens gut fĂŒr die Bienen :happy:.
KĂŒrbisblĂŒte1.jpeg
KĂŒrbisblĂŒte.jpeg


Schöne Zeit und angenehmen Regen allerseits!
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
Heute Verkostung meiner drei Habaneros...

Habanero Black <---> Habanero Bianco <---> Habanero Red (die kleine Habanero Red ist ein Ernteschaden :sorry:
Habanero Verkostung.jpeg

Habanero Verkostung1.jpeg


Habanero Black: Wenig Geruch in der Nase. Im Gaumen krĂ€ftige, erdige Aromen, auch etwas (gekaute) Kaffeebohnen, Leder, dunkle FrĂŒchte (?). Nach meinem Empfinden kein typisches Habanero Aroma. SchĂ€rfe ist angenehm, kein ĂŒbermĂ€ssiges Feuer.

Habanero Bianco: Beissender Geruch in der Nase, lĂ€sst SchĂ€rfe vermuten. Beim Verkosten kommen grĂŒn-fruchtige Noten ins Spiel, sogar ein Schuss SĂŒsse ist dabei. Die SchĂ€rfe entfaltet sich langsam und sehr moderat.

Habanero Red: Typischer Habanero-Geruch in der Nase (Was ist typisch Habanero? Habanero eben!!!). Beim verkosten lÀsst sie reichlich Zeit, das fruchtige Aroma zu geniessen, bevor sich das Feuer dann langsam ausbreitet, bleibt aber immer in ertrÀglichem Rahmen.

Fazit: Die Habanero Red bietet was ich erwartet habe und gehört einfach zu meinen Lieblingen, frisch sowohl als Pulver.
Die Habanero Black habe ich seit drei Jahren und sie gefÀllt mir in Pulverform schon wegen der Farbe und weil sie ein starkes, etwas erdiges Aroma bringt.
Die Habanero Bianco ist heuer zum ersten Mal mit dabei und in der Rohverkostung eher etwas langweilig erschienen. Mal schauen, was sie als Pulver noch so alles auf Lager hat...

Es hat geregnet und ich bin sowas von dankbar!
Ja und ĂŒbrigens... die Feigenernte ist eingelĂ€utet und ich habe die Nachbarschaft schon mal vorgewarnt... :happy:
Feigen.jpeg
 

AnhÀnge

  • Habanero Verkostung.jpeg
    Habanero Verkostung.jpeg
    766,3 KB · Aufrufe: 12

Chilitiger

Ohne Kunstlicht
BeitrÀge
4.023
Nun... da ich ein beratungsresistenter Nicht-VerhĂŒter bin :sorry:
Das kommt mir irgendwie bekannt vor! :whistling: Auf meinen Balkon, herrscht auch freie Liebe, fĂŒr
alle Hummeln und Bienchen. :D

hab ich dieses Jahr also keine I Scream Scorpion Yellow...😞.
Nicht traurig sein! Rot oder Gelb, kann ja jeder, aber dieses hĂŒbsche Schokoladenbraun,
ist schon was Besonderes. 😍 Hast Du die auch schon probiert?

Vg Sandra
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
Nicht traurig sein! Rot oder Gelb, kann ja jeder, aber dieses hĂŒbsche Schokoladenbraun,
ist schon was Besonderes. 😍 Hast Du die auch schon probiert?

Vg Sandra
Nein, hab ich bis jetzt noch nicht probiert, aber die wird die NĂ€chste sein :sneaky:, sollte die wirklich die Black Nage Attribute mitgebracht haben, dann wird's echt spannend đŸ„” oder so... Ich werde es auf jeden Fall hier dokumentieren ;)
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
Einige PflÀnzchen mussten dringend erleichtert werden, bevor es noch mehr Fallobst gibt...
Ernte 23.08.2022-3.jpg

Die Ernte der beiden auf Abwege gekommenen I Scream Scorpion Yellow nochmals im Grossformat
ISS-Y1.jpeg


Und hier noch das Resultat der Verkostung der schwarzen Variante der I Scream Scorpion Yellow...
ISSY-Black.jpeg
ISSY-Black1.jpeg

Sooo, jetzt geht's mir schon wieder viel besser :wtf:...
Also zur Verkostung wĂ€re zu sagen...: Frischer Geruch nach grĂŒnen Äpfel und Karambole, aber auch etwas stechend in der Nase. Von all dem ist in der Verkostung dann aber nichts mehr zu finden, mein Sensorium konnte kein benennbares Aroma feststellen ausser einer teuflischen SchĂ€rfe :devilish: â€ïžâ€đŸ”„đŸ€Ș... da muss Black Naga drin sein!

Es dauert nun etwas bis zur nÀchsten Verkostung...
Schöne Zeit allerseits.
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
Bewaffnet mit Latexhandschuhen und Glas komme ich von der Baumwanzenjagd :rage:. Es sind diese StinkkĂ€fer die meine schönen Beeren verunstalten 😱. Bis mich @sparx auf die Idee gebracht hat, wusste ich nicht mal wer diese Schandtaten vollbringt... Wie man denen allerdings Herr wird, ist eine andere Frage. Momentan gehört die Wanzenjagd zur Tagesroutine... :(
Baumwanze8.jpeg
Baumwanze1.jpeg
Baumwanze7.jpeg


Als Erstes sucht man mal nach VerbĂŒndeten... es war natĂŒrlich klar, das ich hier falsch liege, obwohl diese hĂŒbsche Kreuzspinne dabei war, ein kunstvolles Netz ĂŒber meine Chilis zu spannen... na ja...
Kreuzspinne.jpeg
Kreuzspinne1.jpeg


Aber ernten durfte ich doch auch noch etwas weniges und zwar mussten mal einige Bhut Jolokia runter geholt werden, es dĂŒrfte dann aber noch einiges nachkommen ;)
BJ2.jpeg
BJ1.jpeg


Das wĂ€re also die erste Bhut Jolokia Ernte dieses Jahr (nur eine Pflanze) inklusive Ernteschaden und daneben die SLPiNC (Semillas La Palma improved Naga Cross) die letztes Jahr im Anbau war und die ich mit der BJ verglichen habe, weil sie mir so Ă€hnlich schien. Da sie möglichweise noch nicht stabil sei, musste ich es heuer natĂŒrlich wieder ausprobieren... und sie kommt genau so wie letztes Jahr... wiederum etwas hinter der BJ her, aber in Wuchs, Form und Farbe schon sehr Ă€hnlich... Gibt es noch andere Erfahrungen mit dieser SLPiNC? Vor allem wĂŒrde mich Mutter und Vater davon interessieren đŸ€”

BJ.jpeg
SLPiNC.jpeg


Gute Woche allerseits.
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
Hier mein Habanero-Eintopf :). Durfte heute mal von allen drei Habaneros (Red - Bianco - Black) gleichzeitig etwas ablesen. Die werden nun pulverisiert, bin gespannt auf das Pulver der Bianco, ist ein Novum fĂŒr mich... Ups, da hat sich noch ein Fremdling hinein verirrt 😳... (?)
Habaneroeintopf.jpeg


Lemon Drops werden fortlaufend abgeerntet... möglichst bevor sie von selbst runter fallen ;)
1 Lemon Drop.jpeg
2 Lemon Drop.jpeg


Hier wird nicht wirklich geerntet, bei der Jalapeño wird nur fĂŒr den Direktverzehr genascht und mir scheint, sie hat trotzdem immer gleich viel rote Beeren bereit :happy:
Jalapeño1.jpeg


Übrigens... auch diese DauerlĂ€ufer liefern fleissig Beeren und wie's ausschaut, geht das noch etwas weiter so...
Aubergine1.jpeg
Aubergine2.jpeg
Aubergine.jpeg


Noch kurz zu "meiner"😂 Kreuzspinne, sie hat Beute gemacht und hat sie fein sĂ€uberlich verpackt.
Leider keine Stinkwanze 😒 sondern vermutlich ein kleiner Besucher meiner ChiliblĂŒten :sorry:
Kreuzspinne2.jpeg


Einen erfreulichen Wochenstart allerseits.
 

Trawi

Habanerotiker
BeitrÀge
306
So sieht heute der ĂŒberwinterte Big Jamaican aus, den ich anfangs August notumtopfen musste, weil der Topf voller Engerlinge war (Seite 12). Er hat ĂŒberlebt :thumbsup::happy:, sieht wundervoll aus und macht sich fĂŒr die zweite Ernte bereit...
Big Jam.jpeg
Big Jam1.jpeg


Auch der zweite Überwinterer, Hungarian Hot Wax, mit etwas eigensinnigem Wuchs, ist ein DauerlĂ€ufer und zuverlĂ€ssiger Beerenlieferant...
HHW.jpeg
HHW2.jpeg


Mein Erfolg mit Überwinterung war ja eher bescheiden 😞, nur drei von sechs haben es geschafft. Ich werde es aber auch im kommenden Winter wieder versuchen.
Da kommt mir der Info Tag von @Chili Paradies[/USER] gerade recht 👍
16. Oktober 11Uhr Info-Tag: Chilis richtig ĂŒberwintern

Übrigens... schon mal ein Hornissenkampf gesehen? Ich schon... vor einigen Tagen im Garten... :cautious:


Schönes Wochenende allerseits.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten