1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vermeidet Müll -Teilt Ideen

Dieses Thema im Forum "Technik & Zubehör" wurde erstellt von schlauch80, 21. April 2015.

  1. Harald13

    Harald13 Carnivore

    241
    205
    Dann ist es aber keine Überraschung mehr ;)
     
    Capsium, ColaGirlie, Zyncron und 2 anderen gefällt das.
  2. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    9.039
    7.314
    @Harald13

    :roflmao:
     
    BadBoyBen gefällt das.
  3. Zyncron

    Zyncron Jalapenogenießer

    195
    179
    Wenn du möchtest kann ich gerne vorbei kommen und dein Saatgut vorher gut durch mischen. :D
     
    JuergenPB und leBo gefällt das.
  4. ChiliDog

    ChiliDog Capsitalist

    853
    663
    Bananenschalen re-cyclen für alle, die keinen Komposter/keine Wurmbox haben:

    - Die Bananenschale beim Einpflanzen junger Tomaten/Chilis ins Beet/in einen größeren Kübel um deren Wurzelballen wickeln und gemeinsam einpflanzen => Dünger.

    - Die Bananenschale in ein Gefäß mit Deckel legen und mit Leitungswasser auffüllen. Nach dem Einweichen das Bananenwasser 1:5 mit Leitungswasser verdünnen und damit die Indoor-Pflanzen begießen => Dünger. Erst danach die Schale entsorgen. Mit diesem Bananenwasser kann man auch Silber zum Glänzen bringen.

    - Mit der Bananenschaleninnenseite die Lederschuhe einreiben und anschließend mit einem weichen Tuch polieren.

    - Überreife, braungewordene Bananen auf keinen Fall wegwerfen, lieber damit ein/en Bananenbrot/-kuchen backen.

    Grüße,

    ChiliDog


    edit:
    Das Geschriebene gilt auch für Rosen. Dazu zerhackte Bananenschalen um den Rosenstock in die Erde einarbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2017
    nachtbild und Ecuadorian Brown gefällt das.
  5. Ecuadorian Brown

    Ecuadorian Brown Pikiermeister

    3.408
    3.465
    Das sind "bananige" Ideen, hört sich gut an! :thumbsup:
     
  6. Bias

    Bias Habanerolecker

    492
    259
    @ChiliDog Einige Deiner Tipps würde ich jedoch, wenn überhaupt, nur mit ungespritzten(Bio?) Bananen durchführen. Was den Schuhen egal ist, könnte der Gesundheit schaden. Spritzmittelbrot z.B. kommt mir nicht auf die Speisekarte ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2017
  7. ChiliDog

    ChiliDog Capsitalist

    853
    663
    Logisch, bei Orangen- und Zitronenschalen benutzt Du ja bestimmt auch ungespritze Früchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2017
  8. Firecook

    Firecook Jolokiajunkie

    2.614
    1.315
    Leider ist bei Produkten wo Bio drauf steht aus dem fernen Ausland alles andere als Bio drinnen. Siehe Biokokosfett ...
    Daher würde ich von Bananenschalen als Dünger gänzlich Abstand nehmen.
     
    JuergenPB und Papadopulus gefällt das.
  9. JuergenPB

    JuergenPB Jolokiajunkie

    3.943
    5.020
    Man könnte ja die Bananen vorher selbst anbauen. :rolleyes:
     
    Firecook gefällt das.
  10. Papadopulus

    Papadopulus Oberhausener

    2.598
    5.278
    Kirstin @nachtbild, was machst du mit deinen Bananen (-Schalen) ?

    ;) P.
     
    nachtbild gefällt das.
  11. ChiliDog

    ChiliDog Capsitalist

    853
    663
    Dann kannst Du von ganz anderen Dingen Abstand nehmen - Bananen sind vergleichsweise harmlos.
    https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/link1810807A.html

    Gruß,
    ChiliDog
     
  12. Firecook

    Firecook Jolokiajunkie

    2.614
    1.315
    Dir ist schon klar, dass man da den verzehrbaren Teil von Früchten/Lebensmittel untersucht ...
    https://www.aid.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/39110/page1/5/searchstring/+/forumId/17

    Die Schale enthält das Insektizid Chlorpyrifos, das ein heftiges Nervengift ist. Sowas kommt bei mir nicht an Wurzeln von Pflanzen dessen Früchte ich verzehre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2017
  13. ChiliDog

    ChiliDog Capsitalist

    853
    663
    1) Jetzt bleiben wir mal bei den Tatsachen, es war von "Bio-Bananen" die Rede.
    2) In Deinem zitierten Artikel heisst es: "Da im ökologischen Anbau von Bananen gar keine chemisch-synthetischen Pestizide angewendet werden dürfen, sind die Pflanzenschutzmittelrückstände in Bio-Bananen, wie Untersuchungen immer wieder zeigen, weitaus geringer als bei Ware konventioneller Herkunft." Das kann man glauben oder halt eben nicht - wie alles in der Welt. Nur sollte man nicht kreuz und quer argumentieren.
    3) Rauchst Du? Falls ja, Nikotin ist ein Nervengift.

    Gruß,
    ChiliDog
     
    antikerlol gefällt das.
  14. Firecook

    Firecook Jolokiajunkie

    2.614
    1.315
    Nein ich rauche nicht und dass man den Angaben von Bioprodukten nicht trauen kann hatten wir ja schon weiter oben. Letztendlich ist das Risiko, bei Bananenschalen als Dünger, Pestizide ins Erdreich einzubringen gegeben. Ob man dieses Risiko eingeht bleibt ja jedem selbst überlassen.
     
  15. schlauch80

    schlauch80 Upcycling-tüftelchiliist

    864
    514
    Chilidog, Firecook!
    Ruhe jetzt!
    So, jetzt gebt euch die Hand und vertragt euch wieder.:hilarious::hilarious::hilarious:
     
    Bhut-Head, ColaGirlie und Firecook gefällt das.