Wild Boar Garden´s feuriges 2021 - Chilis und vieles mehr!

_hw_

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Nicht falsch verstehen, dass ist keine Garantie für Einiges.
Nein, alles gut, so versteh ich das nicht, aber wenn Fragen auftauchen ist jemand mit Erfahrung bestimmt der richtige Ansprechpartner :thumbsup:
Aktuell müssten meine Pflänzchen aber erst mal etwas wachsen, das ist bei mir aktuell eher die Problematik als hoher Wuchs. Die Beleuchtung ist da die größere Baustelle zur Zeit :facepalm:
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
358
Hallo ihr Lieben,

heute kommt wieder das wöchentlich Update. Da letzte Woche die C. pubescens im Vordergrund standen heute wieder nach 2 Wochen die C. chinense und C. baccatum.
Wie immer zuerst ein Gesamtüberblick und danach die einzelnen Sorten. Mittlerweile stehen bis auf die C. annuum alle Pflanzen in 11x11.

ACHTUNG: Der Post wird denke ein ein bisschen länger ;) :)

Gesamtübersicht - Keller: (Luftfeuchtigkeit: 45 bis 60 % / Temperatur: 17 bis 19 °C)

DSC_8680.JPG


Mischkiste 1 - Keller:

DSC_8646.JPG


Mischkiste 2 - Keller:

DSC_8656.JPG


C. annumm 1 - Keller:

DSC_8660.JPG


C. annumm 2 - Keller:

DSC_8670.JPG

DSC_8675.JPG


Schrank - Abstellkammer:
(Luftfeuchtigkeit: 25 bis 35 % / Temperatur: 21 bis 24 °C)

DSC_8578d.JPG


Chili-Nachzügler - Wohnzimmer: (Luftfeuchtigkeit: 25 bis 35 % / Temperatur: 21 bis 24 °C)

DSC_8577d.JPG


Sooo und jetzt einzelne Sorten in Szene gesetzt :p

Aji Panca:

DSC_8583.JPG


DOSK F7:

DSC_8588.JPG


Biquinho Vermelho:

DSC_8608.JPG


Bleeding Heart Chocolate:

DSC_8592.JPG


Orange Habanero:

DSC_8594.JPG


Lemon Drop:

DSC_8619.JPG


Improved Naga X F2.1:

DSC_8626.JPG


CGN 21500:

DSC_8628.JPG


Francos Aji:

DSC_8629.JPG


CAP 455:

DSC_8633.JPG

DSC_8635.JPG


Brazilian Starfish:

DSC_8638.JPG


Ich denke das müsste es gewesen sein. Ich hoffe die Updates sind nicht zu lang. Da kommen doch immer ein paar Bilder zusammen :D

Schönes Wochenende!

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
358
Zuletzt bearbeitet:

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
397
Absolut traumhaft die Pflanzen!

Und danke besonders für das Bild der 'Francos Aji' ! Meine hat mich durch ihren (bei gleicher Beleuchtung wie der Rest) doch recht langen Wuchs schon fast etwas beunruhigt. Aber offensichtlich liegt es einfach im Verhalten dieser Sorte die Höhe etwas zu bevorzugen.
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
358
Absolut traumhaft die Pflanzen!

Und danke besonders für das Bild der 'Francos Aji' ! Meine hat mich durch ihren (bei gleicher Beleuchtung wie der Rest) doch recht langen Wuchs schon fast etwas beunruhigt. Aber offensichtlich liegt es einfach im Verhalten dieser Sorte die Höhe etwas zu bevorzugen.
Vielen lieben Dank Mera! :)

Ah super dass du die Francos Aji auch im Anbau hast. Ich hab mir bei der Sorte auch schon Gedanken über das Höhenwachstum gemacht. Hab allgemein mit C. baccatum noch nicht so viel Erfahrung sammeln können, aber das scheint typisch für C. baccatum zu sein? Deswegen starten manche mit den Baccaten wahrscheinlich auch erst nach den Chinensen :D

Insgesamt wirken meine zwei Pflanzen bissl schlapp und haben auch leicht eingerollte Blätter. Kannst du das bei dir auch beobachten oder liegt das an mir? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
397
Ok alles klar. Bin mal gespannt wie sich deine entwickeln :)
16139330573592938855952625284485.jpg

Mal für den Größenvergleich. Candy Cane (Mitte) ist ca 1 Woche "jünger" als die anderen beiden. Dulce Luna (rechts) und Francos Aji (links) sind gleich alt.
Alle 3 stehen direkt nebeneinander in Erde aus dem selben Sack und gleicher Wasserversorgung. Gedüngt wurde noch nix, da in Tomatenerde pikiert.

16139332685203781311764393345874.jpg


Und ja, mit besserer Ausleuchtung bekäme man die Kleinen sicher noch kompakter. Aber so übermäßig gespargelt empfinde ich sie eigentlich nicht. Die 'Francos Aji' ist nur einfach mal doppelt so groß, wie der Rest. Und das mit nur wenigen Tagen Vorsprung.
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
358
Super, vielen Dank für die Vergleichsbilder :thumbsup:

Schaut top aus, finde auch dass die nicht gespargelt ausschauen. Deckt sich ziemlich genau mit den Beobachtungen bei mir, scheint also normal zu sein :)

Gerade zu manchen Chinensen (Aussaat am selben Tag) ist die eine Francos Aji ca. 15 cm größer :woot:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
358
Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder ein kleiner Versuch um mein Verständnis für das Verhalten und die Bedürfnisse der Pflanzen zu verbessern. Vielleicht interessiert es hier ja auch jemanden :D

Von meinen 5 Lemon Drop´s (angeblich) habe ich mir letzte Woche eine Pflanze aus dem kühlen und stark beleuchteten Keller (ca. 18 °C und ca. 55 % Luftfeuchtigkeit) geschnappt und habe diese mit ins Wohnzimmer genommen. Dort stand sie bei ca. 24 °C und 35 % Luftfeuchtigkeit am Fenster (Süd-West-Ausrichtung). Insgesamt stand sie 5 Tage im Wohnzimmer.

20.02.2021 - Pflanze unten links:

DSC_8618.JPG

DSC_8621.JPG


25.02.2021 - Pflanze rechts: (eine Pflanze wurde bereits abgegeben)

DSC_8580.JPG

DSC_8581.JPG

DSC_8586.JPG

DSC_8585.JPG


Auch wenn sie von der Größe alle minimal unterschiedlich entwickelt sind finde ich, dass man das starke Höhenwachstum selbst in der kurzen Zeit erkennen kann, welches vermutlich aus der hohen Temperatur gepaart mit deutlich weniger Licht resultiert. Ich fand es dann doch erstaunlich, welchen Unterschied man nach nur 5 Tagen sehen kann.

Achja und jetzt nochmal zu der Sorte. Ich hatte beim Kauf des Saatgutes egtl. mit einer C. baccatum gerechnet. Für mich schaut das aber absolut nach einer C. chinense aus oder wie seht ihr das? Beworben wurde sie als Lemon Drop / Aji Limo. Auch wenn ich mit was anderem gerechnet habe, freue ich mich schon auf die weitere Entwicklung :thumbsup: Gerade unter dieser Sortenbeschreibung sind anscheinend viele Variationen auf dem Markt.

Beste Grüße

Alex

Edit: Wie wichtig ist der Faktor Luftfeuchtigkeit für das Pflanzenwachstum? Damit meine ich jetzt gar nicht die Keimphase, sondern eher die Wachstumsphase und die Fruchtbildung / -reifung? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

_hw_

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Danke fürs teilhaben lassen, Alex. :thumbsup:
Und für die vielen Bilder aus unterschiedlichen Perspektiven, so kann man es auch wirklich gut sehen. Ist schon ein ordentlicher Unterschied. Da überlege ich direkt, ob ich mal die Temperatur etwas runterfahren sollte, da das neue Licht noch auf sich warten lässt..
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
2.723
Ich hatte beim Kauf des Saatgutes egtl. mit einer C. baccatum gerechnet
Wo hast du denn gekauft?

Beworben wurde sie als Lemon Drop / Aji Limo.
Das sind schonmal 2 verschiedene.
Lemon Drop, C.b., ist klar.
Aji Limo werden meines Wissens in Peru verschiedenen C. chinense genannt, mit meist gelben oder roten Früchten.

Vielleicht kann das der Herr Hicks @Alexander_Hicks bestätigen oder korrigieren. ;)
 
Oben Unten