Zensur

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Günter

Globaler Moderator
Beiträge
18.674
Ich habe mir den Vorstellungsthread von Marlene nochmal durchgelesen. Sie hat sich dort an die Regeln gehalten und ist auch nicht gleich mit Shopwerbung aufgefallen, wie manche Händler, die gleich mit der Tür ins Haus fallen. Marlene ist auch nicht gleich Peter. Auch wenn es eine Mehrheitsentscheidung vom Team war, bin ich der Meinung, man hätte sie nicht gleich sperren sollen.
Und nochmals lieber Markus. Du kennst nicht die Hintergründe, die wir hier auch nicht erläutern können und wollen.
Es hat nichts mit uralten Vorfällen zu tun.
Und wenn Du hier noch 10 x schreibst das Du anders gehandelt hättest, dir fehlt das Backgroundwissen.
 

Chil-Ing.

Capsaicinconverter
Beiträge
951
Viele von euch betonen immer wieder den für ein Forum außergewöhnlich freundlichen und friedlichen Umgang bei hot-pain. Vielleicht ruft ihr euch dabei auch mal vor Augen, dass das nicht nur von den Usern aufrechterhalten werden kann sondern es darüberhinaus die Aufgabe des Mod-Teams ist das entsprechende Umfeld dafür zu schaffen und zu erhalten.
Das tolle ist: Hier findet offenbar noch echte Moderation statt und nicht wie in anderen Foren, wo die "Moderatoren" eigentlich "Zensoren" genannt werden sollten.

Mir ist das durchaus bewußt, das sowas nicht (mehr) selbstverständlich ist. Danke dafür an das ganze Team! :thumbsup:
 
G

Gelöschtes Mitglied 16291

Gast
Wahrscheinlich ist das Thema durch, und wie @JuergenPB geschrieben hat:
Ich klicke jetzt einfach mal auf den [Nicht weiter beobachten] Button. :)
Dennoch möchte auch ich Stellung beziehen, nicht weil ich der Meinung bin damit etwas zu verändern, sondern einfach nur weil es mir persönlich wichtig ist.
So habe ich das auch bereits schon an der ein oder anderen Stelle hier im Forum gemacht und finde das sehr wichtig.

Ich bin tatsächlich auf das ganze Thema mit Marlene erst am Samstag beim Tauschtreffen in Oberursel aufmerksam geworden, da ich nicht regelmäßig alle Neuen hier Willkommen heiße. Ich habe dann am Samstag den Willkommensthread von Marlene gelesen und eben gerade diesen Thread dazu gefunden. Ohne auf andere Forumsmitglieder oder das Mod-Team, dessen Bemerkungen bzw. Wortwahl einzugehen, möchte ich einfach folgendes dazu sagen:

In diesem Forum fehlt eine "gesunde Streitkultur"!

Ich sage das so konkret, da auch ich bis vor kurzem nicht in der Lage war eine gesunde Streitkultur zu leben, ja manchmal auch nur auszuhalten. Und aus Erfahrung kann ich nur sagen, mich persönlich hat das krank im wahrsten Sinn des Worten gemacht! Also lasst uns bitte dafür sogen, das unser Forum nicht auch krank wird! Ich werde auf jeden Fall einiges daran setzen dem entgegenzuwirken. In diesem Sinne seine mir hier noch ein Satz (ohne Kenntnisse Grundlagen, die zu der Entscheidung geführt haben) zum eigentlichen Thema gesagt:

Ich finde die Entscheidung Marlene Merle auszuschließen echt SCHEIßE!

Und zu guter letzt noch mal was zum Thema Streitkultur, das ich aber auch an anderen Stellen bereits habe durchblicken lassen und an das ich mich in Zukunft (noch) mehr halten werde:

Manchmal kotzt mich diese Freundlichkeit hier im Forum an und bringt auch keinen weiter!
Konstruktive Kritik ist etwas positives und sollte auch hier im Forum mehr gelebt werden!
 

Maja

Jalapenogenießer
Beiträge
246
Manchmal kotzt mich diese Freundlichkeit hier im Forum an und bringt auch keinen weiter!
Konstruktive Kritik ist etwas positives und sollte auch hier im Forum mehr gelebt werden!
Ich kenne andere Foren, da werden neue Mitglieder schon zur Begrüßung angegriffen. Das geht damit los, dass jegliche Kompetenz in Frage gestellt wird und ältere User die gewohnte Hackordnung gefährdet sehen, wenn Neuzugänge eine Meinung zu einem bestehenden Thema haben und diese auch noch mitteilen. Andererseits wird innerhalb bestehender Mitgliederstrukturen gebauchpinselt, dass einem wirklich übel werden kann. Diese Foren meide ich inzwischen.

Hier hingegen finde ich den Ton sehr angenehm. Vieles läuft auf einem sehr hilfsbereiten und informativen Level ab. Anfeindungen sehe ich selten, Lobhudelei aber auch nicht. Von meiner Seite aus bitte weiter so.
 

abi85

Habanerolecker
Beiträge
370
Zu der Sperrung von Marlene kann ich nichts sagen, da ich nichts davon weiß welche genauen Gründe es dafür gibt.

Meine aber hier und da mal was aufgeschnappt zu haben was mögliche Ursachen von älteren Geschichten sein Könnten, falls es diese Gründe wären finde ich die Entscheidung hart aber gerechtfertigt.


Ich vertraue auf das Moderatoren Team, dass sie sich die Entscheidung schwer gemacht haben.

Dieses Forum ist etwas Besonderes,
Persönlich bin ich in in 2 weiteren Foren angemeldet
1x ein Tattooforum und 1x modelspezifisches autoforum.

Gerade bei dem autoforum wird sich über Anfänger oder kleinere Motorisierungen eher lustig gemacht.
Oder bei Fragen welche schon mal gestellt wurden neunmalklug auf die suchfunktion verwiesen.
Ebenso wird bei stammusern die 1001ste Rad /reifenkombi abgefeiert als ob das Rad neu erfunden wurde.

Total konträr verhält sich dieses forum
Hier wird geholfen wo es nur geht und einem die Frage einfach nur nett und höflich beantwortet.

Jedes Bild der noch so banalsten Chili wird erfreut aufgenommen.
Welches andere User wieder motiviert seine Anzucht zu zeigen.
Als frischer User der Probleme hatte eine Sorte zum keimen zu bringen haben sich direkt 2 ältere User angeboten mir samen zu schicken.
So ein Verhalten motiviert mich hingegen wieder anderen frischen Usern zu helfen und gleiches anzubieten.
Das ist für mich gelebter Zusammenhalt in einem Forum
Ich empfinde das nicht selbstverständlich in der Anonymität des Internets.

Einen sehr großen Anteil an dem Umgang miteinander hier im Forum haben die Moderatoren.
Danke für die Arbeit.

Wir alle dürfen dieses Forum kostenlos nutzen und unsere Leidenschaft mit anderen teilen.
Das empfinde ich nicht als selbstverständlich.
Wenn der Betreiber dieser Seite (in Vertretung von Moderatoren) ein konfliktpotenzial sieht
Kann er von mir aus gerne von seinem Hausrecht Gebrauch machen.

Ist in jeder Disco bei Fehlverhalten und in jedem Restaurant so und man muss es akzeptieren.
Ich mag keine Streitkultur hier in diesem Forum haben die gibt es im alltäglichen Leben genug.
Eine Diskussionskultur begrüße ich aber.
Und hier wird über einen!!!! Rausschmiss diskutiert
Andere hätten diesen treat geschlossen

Mit der Aussage take it or leave it.

Just my 2 cents
 

Papadopulus

Chilosoph (a. D.)
Beiträge
6.566
"gesunde Streitkultur"
klare Worte Marcel, klasse.

Ich finde den hier oft zitierten "Frieden" eigentlich auch recht teuer erkauft, denn im Prinzip ist es bei vielen eher eine Art (extrem) vornehmer Zurückhaltung, die schon bisweilen an den Rand persönlicher Selbstaufgabe gehen kann. Schade ist dabei nur, dass es diejenigen, die eher klare Worte treffen, leicht in Misskredit bringen kann.

Ich hab hier jedenfalls dennoch oder vielleicht sogar grade deshalb viel Spass

Grüße, P.
 

Zyncron

Chili-Messi
Beiträge
1.158
Ich finde den hier oft zitierten "Frieden" eigentlich auch recht teuer erkauft, denn im Prinzip ist es bei vielen eher eine Art (extrem) vornehmer Zurückhaltung, die schon bisweilen an den Rand persönlicher Selbstaufgabe gehen kann. Schade ist dabei nur, dass es diejenigen, die eher klare Worte treffen, leicht in Misskredit bringen kann.
Ich verstehe was du sagen möchtest, und ich bin auch zu 100% bei Marcel dass die Möglichkeit konstruktiv Kritik abgeben zu dürfen zu einer gesunden Streitkultur gehört.

Ich habe es gestern ja auch gewagt meine Meinung zu äußern, und würde das beim nächsten Mal nicht mehr so machen sondern mich vornehm zurück halten und einfach nur meinen Teil denken. Nicht aus Feigheit wie man vielleicht interpretieren könnte sondern weil ich da einfach keinen Bock drauf habe.

Ohne jetzt auf einzelne Inhalte und/oder Personen einzugehen; ich habe kein Problem damit wenn jemand eine andere Meinung hat als ich. Ich habe ja auch öfters mal eine eigene Meinung, so ist das halt unter denkenden Menschen. Aber ich fand einzelne Antworten (nicht nur mir gegenüber) vom Ton her doch etwas ... naja ... sagen wir mal unangenehm. Da habe ich keinen Bock drauf, so wichtig ist es mir nicht andere von meiner Meinung überzeugen zu wollen.

Es gibt ja den abgesdroschenen Spruch mit den Dingen die man ändern kann zu ändern, der Ruhe Dinge die man nicht ändern kann hin zu nehmen und der Weisheit das eine von dem anderen zu unterscheiden. Ich halte mich inzwischen für weise genug zu erkennen dass es sinnvoller ist mich auf meinen Balkon zu setzen und meinen Chilis beim wachsen zu zu schauen anstatt meine Zeit und Energie mit diesen Diskussionen zu verschwenden. Ich habe meine Meinung, ich denke mir meinen Teil, und gut ist´s. Wenn ich der Meinung bin dass sich jemand auf dem Holzweg befindet darf er diesen meinetwegen gerne weiter gehen. Ich wünsche demjenigen dann auch noch "Gute Reise", so freundlich bin ich. :) Lächeln und winken, wie bei den Madagaskar-Pinguinen. :D

Deswegen möchte ich mich zukünftig hier aus solchen Diskussionen heraus halten, bei den Trefffen unserer NRW-Loge (und verbundenen Forenfreunden) werde ich natürlich weiterhin kein Blatt vor dem Mund nehmen, da müsst ihr dann halt durch. :smuggrin:
 

Gyric

Chili-Wiesel
Globaler Moderator
Beiträge
4.546
Also dazu möchte ich als langjähriger Nutzer auch mal was sagen.

Es versteht sich von selber, dass es hier keine "blöden Fragen" gibt.
Natürlich verweist man als vernünftiger und erfahrener Nutzer auf Themen, auch wird mal kühl mit einem Thread-Link auf - zum Thema vorhandene - Diskussionen verwiesen.
Aber niemand wurde hier - meines Wissens nach - mit dem dummen Spruch "nutze halt mal die Suchfunktion" abgewiesen. Zumindest ist das noch nie der Stil dieses Forums gewesen und sollte es auch nach wie vor nicht sein.

Das ist ein Verdienst der Moderatoren - auch der Geschiedenen - aber auch der erfahrenen Nutzer. Und wer sich erinnert, dass ihm/ihr einfach geholfen wurde, ohne lange über irgendwelche erdachten Vorschriften oder Netiquette zu lamentieren, der/die kann dankbar sein und diese Dankbarkeit einfach an andere Mitglieder mit dem selben Verhalten weitergeben.

Was das Thema mit Peters Tochter angeht, das habe ich leider auch nicht verstanden, denn es hätte mich durchaus interessiert. Dass hier seitens der Modis allerdings schnell und drastisch eingegriffen wurde, spricht für sich. Ich möchte daher an dieser Stelle keine Bewertung zu dem forumsfremden Shop geben, bei dem ich auch Kunde bin/war.

Ich vertraue den Moderatoren und dem Team dahinter, denn dieses ganze Forum basiert auf Vertrauen.

Natürlich kann Vertrauen ausgenutzt werden, da ich aber bereits Moderatoren, Teammitglieder und sehr engagierte Forenmitglieder von hier persönlich kennengelernt habe, habe ich keinen Zweifel an deren Integrität gegenüber, als auch ob der Community.

@Happystone und @Chil-Ing. zur Streitkultur kann ich sagen, dass die hier sehr wohl gepflegt, aber konsequenterweise eher zur Ultima Ratio geführt wird.
Fundiertes Fachwissen, ein wenig Rhetorik, Diskussions- und Lernbereitschaft machen den großen Teil dieses Forums und seiner Mitglieder aus.
Ein Streit sollte nur dann einer werden, wenn es augenscheinlich keine andere Möglichkeit mehr gibt.
Oder eben moderiert werden, wenn die Umstände so geartet sind, dass ein Streit nur zur Eskalation führen kann - ein Beispiel sind Grundsatzdiskussionen, die nur um der Streitfreudigkeit willen geführt werden. Eine Sperrung oder Moderation ist dann eine Ermessensentscheidung. Wer selber Solche herbeiführen möchte, sollte sich als Moderator anbieten und beweisen.
Wenn man meine Beiträge ab und an verfolgt, so wird man feststellen, das ich das ein oder andere besondere Reizthema habe, mit dem ich mich einerseits gut auskenne, aber Mitgliedern immer mal wieder zu Recht an den Karren fahre oder dem Gegenüber meinen Missmut ausdrücke.
Ihr beide habt angeführt, dass die Harmonie hier hoch gehalten wird, das ist korrekt. Aber durchaus nicht um jeden Preis!
Die meisten Mitglieder hier scheuen keine Diskussion, das ist bekannt. Und die Meisten argumentieren sachlich und vernünftig, Trolle werden hier nicht lange geduldet. Davon könnte sich so manches Forum eine große Scheibe abschneiden!

Außerdem vergessen viele immer wieder - gerade wegen der eigentlich familiären Atmosphäre - dass dies hier ein öffentliches Forum ist, also wirklich ein jeder mitlesen kann, der dies wünscht. Ausgenommen sind freilich die privaten Diskussionen, die einen geschützten Bereich darstellen.

P.S.: just my 2 cents und ist nur objektiv und deeskalierend gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 4964

Gast
Wir sehen das es hier noch Klärungsbedarf gibt Zwecks der Sperrung:

Erstmal möchte ich mitteilen, dass es hierbei nicht nur um weit zurück liegende Vorfälle geht.
Es liegt eine aktuell Mitteilung vor, die sich auf einen Sachverhalt im Forum bezieht und in dem mitgeteilt wurde, dass ein Anwalt eingeschaltet wird, falls diese Angelegenheit nicht zur Zufriedenheit des Anderen erledigt wird.
Es ist schwer auf so einer Basis eine Person aus dieser bestimmten Firma hier schreiben zu lassen, da diese angesprochene Kommunikation einen offiziellen Charakter hatte.

Das Forums-Team leistet hier eine Top Arbeit alle Angelegenheiten von allen Seiten zu betrachten und dann gemeinsam zu entscheiden, wie am Besten fürs Forum vorgegangen werden soll. Jeder macht das in seiner Freizeit und trotzdem mit vollem Einsatz. Da kochen die Emotionen vielleicht auch mal hoch, wenn nach einer Entscheidung einige unschöne Vergleiche gegen das Team gerichtet werden.
Besonders, weil diese Entscheidungen nicht einfach fallen sondern reiflich durchdacht werden bevor sie umgesetzt werden.
Das mag dann für Außenstehende teilweise schwer zu verstehen sein, aber wir können Euch versichern, dass keine Entscheidung einfach so getroffen wird und schon gar nicht, um irgendwem eins auszuwischen. Auch wenn ich mich wiederhole, es geht wie gesagt in allen Entscheidungen in erster Linie um das Wohl des Forums und Euch, den Usern!

Das Ziel unseres Handels ist dabei aber immer der Schutz der Forums und seiner User. Jeder soll hier frei posten könne!
Wir würden uns natürlich auch wünschen, dass uns das "Thema" weniger beschäftigen würde und wir uns dem Thema Chili mehr widmen könnten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten