Chili Paradies auf Abwegen; Blüten soweit das Auge reicht


Rattus_Capsicus

Chilitarier
Beiträge
1.272
Herzlichen Glückwunsch, Karin,

dass du endlich MUTTER bist!!!! :woot: Mutter von Dutzenden von Venusfliegenfallenbabys. :D Noch mehr Arbeit für Karin.... 🤭 Aber nur ein ganz klein wenig mehr... ^^

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, es dauert nicht mehr lange und Chili Paradies tut sich umbenennen in Karnivoren-Paradies... :laugh::laugh::laugh::whistling:

Ich musste es natürlich sofort unserem Doktore 👉 @DrNötigenfalls beichten, was ich schlimmes gemacht habe. Er meinte, dass die Wurzeln wahrscheinlich gekocht wurden hinter der Scheibe :nailbiting:
Die Erfahrung musste ich, der ich doch ein erfahrener Pflanzen-Doktore bin :D , auch schon machen! Wenn die Sonne volles Pfund gegen die Topfwand ballert, erhitzt sich an der Stelle auch der Wurzelraum - logischerweise. :facepalm: Ich habe den Ballen mal aus dem Topf geholt und habe mich echt erschreckt... äääähhh...sagt man "erschrocken"? :unsure: ...wie warm auf der Seite die Erde war! :nailbiting: Die Venusfliegenfallen waren oberirdisch abgestorben. Ich habe dann zu meinem Entsetzen feststellen müssen, dass auch die Zwiebeln matsch waren! Auf der sonnenabgewandten Seite waren die Pflanzen alle in Ordnung. Da handelte es sich auch noch um einen Pott mit 19 cm Durchmesser. Ich habe nun Vorrichtungen, die eine direkte Sonnenbestrahlung der Topfwände verhindern... :happy:

Ja, Karin, muss sagen ich, dass machen sich deine Fleisch fressenden Schätzchen ganz famos! :thumbsup: Ist also doch gar nicht so schwer, diese botanischen Sonderlinge zu kultivieren. (Nun ja, kommt natürlich sehr auf die Spezies drauf an... ;) )

Weiterhin viel Vergnügen mit deinen Fleischfressern! :)

Tomaten sind Diven, habe ich auch schon festgestellt! Besonders divenhaft sind diese Pfirsichtomaten! :cautious:

Beste Grüße vom Doktore
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Oh wie wunderschön 🥰
Jaa, total :woot:🤗

Herzlichen Glückwunsch, Karin,

dass du endlich MUTTER bist!!!! :woot: Mutter von Dutzenden von Venusfliegenfallenbabys. :D
Im Dutzend billiger :roflmao:. Und sie wachsen zusehens. Ich glaub ich kann sicher bald ordentliche Bilder machen.
Ich glaub auch, dass da immer mehr ihre Köpfchen rausstrecken. Ok. ich hab ja auch SICHERHEITSHALBER alles Samen gestreut :whistling:. Es könnten also vielle.icht doch mehr als ein Dutzend werden :wideyed:
Noch mehr Arbeit für Karin.... 🤭 Aber nur ein ganz klein wenig mehr... ^^
Man muss sich ja beschäftigen :whistling:
Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, es dauert nicht mehr lange und Chili Paradies tut sich umbenennen in Karnivoren-Paradies... :laugh::laugh::laugh::whistling:
:laugh::laugh:
Die Erfahrung musste ich, der ich doch ein erfahrener Pflanzen-Doktore bin :D , auch schon machen! Wenn die Sonne volles Pfund gegen die Topfwand ballert, erhitzt sich an der Stelle auch der Wurzelraum - logischerweise. :facepalm: Ich habe den Ballen mal aus dem Topf geholt und habe mich echt erschreckt... äääähhh...sagt man "erschrocken"? :unsure: ...wie warm auf der Seite die Erde war! :nailbiting: Die Venusfliegenfallen waren oberirdisch abgestorben. Ich habe dann zu meinem Entsetzen feststellen müssen, dass auch die Zwiebeln matsch waren! Auf der sonnenabgewandten Seite waren die Pflanzen alle in Ordnung. Da handelte es sich auch noch um einen Pott mit 19 cm Durchmesser. Ich habe nun Vorrichtungen, die eine direkte Sonnenbestrahlung der Topfwände verhindern... :happy:
Ich dachte ich mach ihnen was Gutes direkt am Fenster, hab aber nicht die Tatsache gesehen, dass die Töpfe sooo klein sind. Ist ja eigentlich klar, dass die so schnell überhitzen :banghead:
Ja, Karin, muss sagen ich, dass machen sich deine Fleisch fressenden Schätzchen ganz famos! :thumbsup: Ist also doch gar nicht so schwer, diese botanischen Sonderlinge zu kultivieren. (Nun ja, kommt natürlich sehr auf die Spezies drauf an... ;) )
Ohne DICH wäre ich sicher überfordert gewesen! Ich bin dir wirklich total Dankbar, dass ich dich an meiner Seite habe :kiss::kiss::kiss::kiss::kiss::kiss:
Weiterhin viel Vergnügen mit deinen Fleischfressern! :)
Hab ich garantiert 👍
Tomaten sind Diven,
Du meinst den Dschungel der bei mir im Gewächshaus steht?!? :cautious:
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Wieso hat mir keiner gesagt, dass das sooo ausartet :nailbiting::nailbiting::nailbiting::nailbiting:
Und das Bild entstand, als ich schon 3 grosse Eimer gerodet hab :dead:
Tomaten-Dschungel1.jpg


Die sind alle so riiiiesig geworden😱. Die Tomaten meiner Eltern waren nie so gross, deshalb bin ich echt total vor den Kopf gestossen. Selbst die MICROdwarf (von wegen MICRO :cautious:) sind 150cm hoch.
Ich bin immer noch am roden...aber ich werd den Tomaten nicht mehr Herr :shifty:
Wenn ich wieder Tomaten anpflanze, muss sich GEWALTIG was ändern

Von wegen: Tomaten sind einfach 🙄
 

Rattus_Capsicus

Chilitarier
Beiträge
1.272
Und das Bild entstand, als ich schon 3 grosse Eimer gerodet hab :dead:
Tomaten-Dschungel1.jpg
Welche von denen ist denn die Bosque Blue Bumblebee? 🤔



🤣


bin ich echt total vor den Kopf gestossen. Selbst die MICROdwarf (von wegen MICRO :cautious:) sind 150cm hoch.
Das "MICRO" bezieht sich auf die Größe der Früchte! Oder nich? :D

Ich bin immer noch am roden...aber ich werd den Tomaten nicht mehr Herr :shifty:
Wenn ich wieder Tomaten anpflanze, muss sich GEWALTIG was ändern

Von wegen: Tomaten sind einfach
Vielleicht hättest du ein paar Tomaten weniger anbauen sollen... :whistling:

*prust, gacker, wieher*

Ok. ich hab ja auch SICHERHEITSHALBER alles Samen gestreut :whistling:. Es könnten also vielle.icht doch mehr als ein Dutzend werden
😱

Man muss sich ja beschäftigen :whistling:
Dank Metaverse wird es sicher bald möglich sein, mehrere virtuelle Karins zu erzeugen, die dir dann bei der Arbeit helfen können. Dazu müssten nur all deine Pflanzen ins Metaverse eingebunden werden... :whistling:

🤭
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Da hab ich doch tatsächlich was verpasst :wideyed: :sorry:
Welche von denen ist denn die Bosque Blue Bumblebee? 🤔
Die 5ten, linke Seite, erste und zweite Reihe :p
Das "MICRO" bezieht sich auf die Größe der Früchte! Oder nich? :D
Meinst du? Ich dachte das sei die Grösse :wideyed:
Vielleicht hättest du ein paar Tomaten weniger anbauen sollen... :whistling:
Hätte ich sogar, wenn ich gewusst hätte auf was ich mich einlasse :cautious:
Dank Metaverse wird es sicher bald möglich sein, mehrere virtuelle Karins zu erzeugen, die dir dann bei der Arbeit helfen können. Dazu müssten nur all deine Pflanzen ins Metaverse eingebunden werden... :whistling:

🤭
Einfacher wäre Klonen ;)
Aber ich weiss nicht. ob mein Mann das überleben würde, wenn er mehrere von mir hätte :whistling:

Gestern konnte ich endlich mal Tomaten ernten. Ich wartete immer darauf dass sie rot werden. Dabei hab ich ja Sorten die das gar nicht werden...hab ich nicht mehr gewusst :whistling:
Ich bin wirklich ein Tomatendepp :roflmao:

Von der unteren hats Monsterteile an den Pflanzen, die sicher so gross wie meine Hand sind :wideyed:
Tomaten.jpg

Zebra Tomate.jpg

Dann hatte es noch ein paar Cherry Tomaten und noch eine, die ich aber gleich weggenascht habe :drool:

Wass für ein kleines Wollschweinchen :woot:
Wollknäuel Tomate.jpg
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Ich hab mal eine Frage an die Tomaten-Experten:
Warum haben meine Tomaten keine Samen? :(
Ich würde ja schon gerne nächstes Jahr einen weiteren Versuch starten...aber ohne Samen gehts ja wohl schlecht 🥺
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
794
Ich hab mal eine Frage an die Tomaten-Experten:
Warum haben meine Tomaten keine Samen? :(
Ich würde ja schon gerne nächstes Jahr einen weiteren Versuch starten...aber ohne Samen gehts ja wohl schlecht 🥺
Fleischtomaten haben oft extrem wenig Samen. Aber bei 3 oder 4 Früchten sollte eigentlich schon irgendwo was zu finden sein.
Manchmal muss man die Früchte allerdings schon wirklich Scheibchen für Scheibchen sezieren ;)
Mach doch mal nen Foto von den aufgeschnittenen Früchten (waagrecht schneiden ist oft besser bzgl. Samenkammern)

P.S. die grün/lilafarbenen sehen allerdings auch noch sehr unreif aus. Welche Sorte soll das denn sein? Evtl liegt es auch daran?

P.P.S. MICROdwarfs bezeichnet kleinbleibende Pflanzen. Bis ca 30/40cm.

Wenn deine 150cm hoch ist, ist die verkreuzt oder falsch. Dwarf oder Microdrwarf sagt nichts über die Früchte aus (die können von Cocktail bis Fleischtomate alles sein), sondern nur über die kurze, stämmige Wuchsform der Pflanze; meist mit sehr dunklem, leicht knitterigem Laub (rugoses Laub).
Wobei es Dwarfs gibt, die ca 1,2-1,5m hoch werden können. Aber die sind dann nicht "Micro".
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin.M

Chilitarier
Beiträge
2.172
um eine völlige Amerikanisierung der Sprache noch etwas hinauszuzögern, man kann die kleinen auch als Balkontomate bezeichnen da wissen gleich alle was gemeint ist.
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
794
um eine völlige Amerikanisierung der Sprache noch etwas hinauszuzögern, man kann die kleinen auch als Balkontomate bezeichnen da wissen gleich alle was gemeint ist.
Prinzipiell möglich und in vielen Bereichen muss es auch keine "Amerikanisierung der Sprache" geben, um verständlichzu bleiben.
Da bin ich bei dir.

Jedoch ist es durchaus üblich, die aus dem "Dwarf Project" hervorgegangen Sorten auch weiterhin entsprechend ihrer (züchterischen) Originalbenennung zu benennen.
Denn das "Dwarf" oder "Microdwarf" ist bei vielen dieser Sorten Bestandteil des Namens, der vom Züchter festgelegt wurde. Kann man natürlich übersetzen, aber wohin Eindeutschungen von Namen (gerade bei Tomaten) führen, kann man schön bei den russischen Sorten sehen. Der eine macht Lautschrift, der nächste fragt die Nachbarin, wie sie es übersetzen würde und der Dritte nimmt die Google-Übersetzung: Und schon sind 4 Bezeichnungen für die gleiche Sorte unterwegs. Die Saison drauf inkl. einiger Schreibfehler bei der Tütchenbeschriftung sinds dann schon 6 unterschiedliche Namen usw.
'Dwarf' ist also eher ein Überbegriff wie "NuMex" bei einigen Chilis oder die Gendatenbankkürzel. Kann ich natürlich weglassen oder anders umschreiben, sort aber dann auch nicht für mehr Klarheit, sondern schnell mal für 2 oder 3 Namen für die gleiche Sorte 😉
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Entschuldige meine späte Antwort. War wieder etwas hecktisch die letzten 2 Tage
Fleischtomaten haben oft extrem wenig Samen. Aber bei 3 oder 4 Früchten sollte eigentlich schon irgendwo was zu finden sein.
Manchmal muss man die Früchte allerdings schon wirklich Scheibchen für Scheibchen sezieren ;)
Mach doch mal nen Foto von den aufgeschnittenen Früchten (waagrecht schneiden ist oft besser bzgl. Samenkammern)
Hab ich gemacht und sah dann tatsächlich Samen :wideyed:
Sart Roloise.jpg


P.S. die grün/lilafarbenen sehen allerdings auch noch sehr unreif aus. Welche Sorte soll das denn sein? Evtl liegt es auch daran?
Sart Roloise
Kann schon sein, dass die vielleicht zu unreif sind. Ich mache immer einen Drucktest, bevor ich sie abnehme. Und da war die eigentlich gut. Vielleicht muss ich die tatsächlich noch etwas mehr reifen lassen und dann halt nur die Samen dort raus nehmen. Ich mag keine matschigen Tomaten :whistling:
P.P.S. MICROdwarfs bezeichnet kleinbleibende Pflanzen. Bis ca 30/40cm.
Dachte ich eben auch, dass die nicht grösser werden
Wenn deine 150cm hoch ist, ist die verkreuzt oder falsch. Dwarf oder Microdrwarf sagt nichts über die Früchte aus (die können von Cocktail bis Fleischtomate alles sein), sondern nur über die kurze, stämmige Wuchsform der Pflanze; meist mit sehr dunklem, leicht knitterigem Laub (rugoses Laub).
Wobei es Dwarfs gibt, die ca 1,2-1,5m hoch werden können. Aber die sind dann nicht "Micro".
Dwarf stehen auch da und die sind auch so um die Grösse.
Mal schaun, wenn sie Tomaten haben, was da raus kommt

Das Bild weiter oben, mit den wolligen Blüten, sollte die Microdwarf sein
 

Oben Unten