Chilianbau 20222


VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
12.088
Mit den grossen Töpfen werden die bestimmt bis zu den Eisheiligen durchhalten.
Was für eine grösse sollen den die Endtöpfe haben?
Übrigens Glückwunsch auch von mir zum Keimlingsnachwuchs :)
Ein paar mildere Sorten ist schon auch wichtig. Man will ja nicht nur Pulver und Saucen machen sondern auch mal ein paar Schoten frisch verzehren!
 

Siebentopf

7 Pothead
Beiträge
127
Ich werd überwiegend in Baueimern und Freiland pflanzen. Wenns klappt, würd ich gern aufteilen, um auch einen Vergleich zu erhalten, wie das Wachstum aussieht. Die paar Blumentöpfe, die ich hab sind auch so 10 - 12l. Und 20l für Bacctums hätte ich auch.
Vielen Dank :) Ich wollte ja mehr in diesem Bereich anbauen, das kam voriges Jahr viel zu kurz. Frischverzehr ist eigentlich das beste, so sehr ich auch die selbstgemachten Soßen feier.
Jalapeno sind jetzt auch alle 3 gekeimt und die Serrano ist auch gekeimt. Zusammen mit den 3 Bulgarian Carrots und der Apache sieht das ganz gut aus.
 

Siebentopf

7 Pothead
Beiträge
127
Hier auch noch paar neue Bilder. Meine selbstgebaute Anzuchtstation, meine neuen Keimlinge und eine Bild meiner "Jolokia White"

Die andere Jolokia White ist oben links im Bild. Es sind wohl so Geschwister wie Schwarzenegger und DeVito im Film Twins...

1645945775715.png


1645945813799.png


1645945848016.png
 

Siebentopf

7 Pothead
Beiträge
127
Hier mal ein paar Bilder, pünktlich verspätet zum Wochenende :)

Meine was auch immer - für eine Jolokia white halte ich es nicht mehr, aber fast jede Blüte wird ne Frucht, die geht ab, soviel ist mal sicher
1646855235424.png


und meine Chinensen, die schon in größeren Töpfen stehen. Ich denk sie stehen im Keller etwas zu kalt fürs Kunstlicht. Aber durch die Trauermücken kann ich sie nicht in die Wohnung nehmen, zur Zeit ist wieder schlimm. Also Kaffee würd ich die vertreibende Wirkung absprechen.
Links unten ist übrigens die andere Bhut Jolokia white

1646855307726.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Lederhose

Dauerscharfesser
Beiträge
1.088
Meine was auch immer - für eine Jolokia white halte ich es nicht mehr, aber fast jede Blüte wird ne Frucht, die geht ab, soviel ist mal sicher
Egal was es ist, ich wünsch Dir guten Geschmack und eine frühe Ernte 😍 . Die hängt ja schon total voll :wideyed:
Die anderen Pflanzen sehen ja auch durchweg gut aus und ich glaube, die Trauermücken können bei der Größe kaum noch Schaden anrichten :thumbsup:
Wenn sie Dich aber sehr stören, könntest Du es vielleicht doch mal mit "Nematodos de massacre" versuchen, ich glaub, die dezimieren das schon gut und sind ohne große Sauerei anzuwenden. Der "Dogda" @DrNötigenfalls hat die erfolgreich angewendet und könnte Dir da sicher ein paar Tipps geben :D
 

Siebentopf

7 Pothead
Beiträge
127
Danke, so 20 Chilis in unterschiedlichen Größen sind schon dran. Sie steht auch schon im 12l Topf.
Ärztlicher Rat ist nie verkehrt... ob der Chili-Dogda auch Hausbesuche macht :roflmao:
 

Siebentopf

7 Pothead
Beiträge
127
Es war halt nicht die Sorte, die ich erwartet habe, ich dachte sie wächst langsam...
Ich hab zwar bös Platzprobleme, aber wenn ich im Mai schon ernten könnt, wär das mega.
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
12.088
Glückwunsch zu weiteren Beeren 👍
Die Apache ist eine dankbare Sorte. Die trägt richtig gut und ist ordentlich scharf. Ich finde die Schärfe von Annuums manchmal fast krasser als bei Chinensen 🌶️🥵

Du hast da schon ein paar richtig schöne Pflanzen großgezogen 👍😎
 

Siebentopf

7 Pothead
Beiträge
127
Dankeschön, ich seh tatsächlich das Gras des Nachbarn immer etwas grüner, aber positives Feedback bringt etwas Ruhe rein.
Apache ist echt dankbar, sie stand lange im zu kleinen Topf an einem Nordfenster, aber sie ist hart im nehmen.
Generell bin ich in Sachen Beleuchtung am Limit und bald will jeder einen größeren Topf, dann wirds verdammt eng. Abgesehen davon fehlen mir etliche Töpfe. Das wird lang bis Mai...
 

_hw_

Anbau Improvisateur
Beiträge
1.052
Generell bin ich in Sachen Beleuchtung am Limit und bald will jeder einen größeren Topf, dann wirds verdammt eng. Abgesehen davon fehlen mir etliche Töpfe. Das wird lang bis Mai...
Das kommt mir irgendwie bekannt vor :sour:
Aber die offensichtlich-nicht-Jolokia könnte ja evtl. auch am Fenster schon ganz gut durchkommen. Klingt auch tatsächlich nach ner Ernte im Mai würde ich sagen. ;) Meine Lukas yellow - unbekannte Sorte, was Richtung Cayenne - sieht der ziemlich ähnlich. Aufrecht wachsende Früchte, die leicht wellige Form, Länge und Breite, Blütenform und -farbe sehen dem sehr ähnlich. Aber klar, gibt viele die so diese Richtung haben. Würde aber auf ne Annuum schließen lassen, was die Wuchsgeschwindigkeit erklärt. Und dann bei ähnlicher Reifezeit - meine hatte etwa 45-60 Tage - wäre Mai durchaus im Bereich des möglichen. :D
 

Oben Unten