Chiliwillie Anbau 2021

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
686
Mein Brita Filter läuft schon heiß, destilliert ist mir dann doch zu aufwendig.
Wäre mit dem Brita Filter vorsichtig bei allen was nicht zum trinken bestimmt ist. Es sollen irgendwelche Silberionen oder sowas freigesetzt werden was ein Nachteil sein kann. Hatte mal Garnelen im Aquarium, die sich nach Britta Wasser direkt verabschiedet haben.
 

Sparneejuah

Chiligrünschnabel
Beiträge
50
Brita-Wasser ist laut Hersteller zum Pflanzengießen geeignet. Die raten sogar dazu, das Wasser der ersten zwei Durchläufe zum Pflanzengießen zu verwenden:
 

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
68
Wäre mit dem Brita Filter vorsichtig bei allen was nicht zum trinken bestimmt ist. Es sollen irgendwelche Silberionen oder sowas freigesetzt werden was ein Nachteil sein kann. Hatte mal Garnelen im Aquarium, die sich nach Britta Wasser direkt verabschiedet haben.
Das ist mir neu, hab letzte Saison alle Chilis nur damit versorgt. Ins Aquarium würde ich das auch nicht tun, aber bei den Pflanzen wird es wohl passen denke ich.
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
686
Wollte ja nur meine Persönliche Erfahrung mitteilen und das es evtl am Brita Filter liegen könnte. Samen könnten ja sensibler sein als Pflanzen. Bei Problemen zumindest im Hinterkopf behalten. ;) Aber Sinn entgeht mir auch, entweder Destilliertes Wasser oder Krahneberger.
 

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
68
Wollte ja nur meine Persönliche Erfahrung mitteilen und das es evtl am Brita Filter liegen könnte. Samen könnten ja sensibler sein als Pflanzen. Bei Problemen zumindest im Hinterkopf behalten. ;) Aber Sinn entgeht mir auch, entweder Destilliertes Wasser oder Krahneberger.
Der Sinn liegt eigentlich beim Gießen dass die feinen Wurzeln durch das gefiltert Wasser weniger verstopft werden.
 

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
68
Nach einer Woche kann Team Fensterbank erste Erfolge vermelden, zwei Purple Hearts und eine Chocolate Habanero kämpfen sich gerade ans Tageslicht und reduzieren effektiv meine Nervosität in der Keimungsphase :D


Weihnachten wurde quasi vorgezogen :rolleyes:
@Chilensa eine der Burning Hearts kommt aus der von dir vorgeschlagenen Tupperbox, allerdings habe ich dort die Eazyplugs einfach in Perlit gebettet.
Nun kann ich auch endlich mein Excelsheet mit mehr Daten als der Versenkung in der Erde füllen :bookworm:
 

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
68
Neuer Tag, neues Glück!

Keimergebnis nach 8 Tagen:
6x Habanero Chocolate
7x Burning Heart
0x Purple Ufo :shifty:

Bei jeweils 10 Samen ein ordentlicher Schnitt für die ersten beiden Sorten.
Die ersten Pflänzchen wollen auch ihren Helm lieber unter der Erde lassen.

Ich wünsche schon mal frohe Feiertage an alle die hier mitlesen und verabschiede mich in die Weihnachtsferien.
PS: falls die Purple UFOs nichts werden, nehme ich gerne Empfehlungen für andere Sorten mit besonders schönen (farbigen) Blüten an. Gerne mit Bild :)
 

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
68
Neues Update von Team Fensterbank!
Nachdem die Feiertage sich langsam dem Ende widmen wurde es mal Zeit.
Stand jetzt liegt die Keimrate über 70%
Habanero Chocolate 9 von 10
Burning Heart 8 von 10
Purple Ufo 5 von 10 - :rolleyes:



Ich habe mir inzwischen eine kleine Anzuchtbox gebaut und auf der Fensterbank platziert. Dank der Abschirmung zur Heizung habe ich jetzt stabile 18-19 Grad in der Erde und kann die Beleuchtung und das kleine bisschen Sonne besser ausnutzen.


Ich mache jetzt schon Werbung im Bekanntenkreis damit ich die überzähligen Chilis in ein liebevolles Zuhause abgeben kann wenn sie soweit sind :(
Ich hab zurzeit 8x 1L Töpfe für die weitere Anzucht, mal sehen was mit dem Rest dann passiert. Immer wieder dieses Platzproblem...

Die restlichen Samen warten in der Tupperdose auf ihren großen Auftritt. In der Keimrate konnte ich allerdings keinen wirklichen Unterschied zwischen Zimmergewächshaus und Tupperdose feststellen, da beide super funktionieren.
 
Oben Unten