Cuba's Anbau 2021

CubaLibero

Multicolor-Liebhaber
Beiträge
695
Ein kleines Update der Selbstbewässerungspflanze:

Sie scheint Gefallen dran gefunden zu haben, deshalb wurde heute die Nährlösung erneuert und auf 1/4 Dosis Masterblend Dünger erhöht. Folgend ein Vorher-Nachher Vergleich von exakt einer Woche:
D183DFF5-A8C6-47DF-8EF1-459E0152F18B.jpeg

Auch ich kann mich immer mehr mit diesem System anfreunden und suche schon nach weiteren Gefäßen, die als Reservoire in Frage kommen könnten. Die Blumenvasen der Gattin wurden (warum auch immer? :D ) nicht zugelassen.. :p

Den anderen Pflanzen geht es auch soweit gut. Nachdem ich von @Taunuswaldfee als Negativ-Beispiel von Bewässerung aufgeführt wurde, habe ich gleich mal die Töpfchen mit etwas trockener Erde befüllt, damit man das Moos nicht mehr sieht :D Frei nach dem Motto: „Aus den Augen, aus dem Sinn„ ;)

6F5C7D0B-7032-44B6-801D-1C2419884B0E.jpeg


Ich weiß gar nicht, was du hast, Babsi? :p

Langsam kribbelt es schon in den Fingern, dass ich Umtopfen will. Davon sind die Damen und Herren nur leider noch ein gutes Stück entfernt..
Die TKS2 steht schon bereit und mag eingesetzt werden. Tatsächlich habe ich etwas Angst, da u.a. bei @Chiliricky der Verdacht da ist, dass durch die TKS2 Weichhautmilben alles zunichte gemacht haben.. Wird schon schief gehen :thumbsup:
 

Fly

Chilitarier
Beiträge
1.885
Ein kleines Update der Selbstbewässerungspflanze:

Sie scheint Gefallen dran gefunden zu haben, deshalb wurde heute die Nährlösung erneuert und auf 1/4 Dosis Masterblend Dünger erhöht. Folgend ein Vorher-Nachher Vergleich von exakt einer Woche:
Anhang anzeigen 228421
Auch ich kann mich immer mehr mit diesem System anfreunden und suche schon nach weiteren Gefäßen, die als Reservoire in Frage kommen könnten. Die Blumenvasen der Gattin wurden (warum auch immer? :D ) nicht zugelassen.. :p

Den anderen Pflanzen geht es auch soweit gut. Nachdem ich von @Taunuswaldfee als Negativ-Beispiel von Bewässerung aufgeführt wurde, habe ich gleich mal die Töpfchen mit etwas trockener Erde befüllt, damit man das Moos nicht mehr sieht :D Frei nach dem Motto: „Aus den Augen, aus dem Sinn„ ;)

Anhang anzeigen 228422

Ich weiß gar nicht, was du hast, Babsi? :p

Langsam kribbelt es schon in den Fingern, dass ich Umtopfen will. Davon sind die Damen und Herren nur leider noch ein gutes Stück entfernt..
Die TKS2 steht schon bereit und mag eingesetzt werden. Tatsächlich habe ich etwas Angst, da u.a. bei @Chiliricky der Verdacht da ist, dass durch die TKS2 Weichhautmilben alles zunichte gemacht haben.. Wird schon schief gehen :thumbsup:
Du schummler :roflmao: :p
 

Taunuswaldfee

☘️
Moderatorin
Beiträge
20.685
Ein kleines Update der Selbstbewässerungspflanze:

Sie scheint Gefallen dran gefunden zu haben, deshalb wurde heute die Nährlösung erneuert und auf 1/4 Dosis Masterblend Dünger erhöht. Folgend ein Vorher-Nachher Vergleich von exakt einer Woche:
Anhang anzeigen 228421
Auch ich kann mich immer mehr mit diesem System anfreunden und suche schon nach weiteren Gefäßen, die als Reservoire in Frage kommen könnten. Die Blumenvasen der Gattin wurden (warum auch immer? :D ) nicht zugelassen.. :p

Den anderen Pflanzen geht es auch soweit gut. Nachdem ich von @Taunuswaldfee als Negativ-Beispiel von Bewässerung aufgeführt wurde, habe ich gleich mal die Töpfchen mit etwas trockener Erde befüllt, damit man das Moos nicht mehr sieht :D Frei nach dem Motto: „Aus den Augen, aus dem Sinn„ ;)

Anhang anzeigen 228422

Ich weiß gar nicht, was du hast, Babsi? :p

Langsam kribbelt es schon in den Fingern, dass ich Umtopfen will. Davon sind die Damen und Herren nur leider noch ein gutes Stück entfernt..
Die TKS2 steht schon bereit und mag eingesetzt werden. Tatsächlich habe ich etwas Angst, da u.a. bei @Chiliricky der Verdacht da ist, dass durch die TKS2 Weichhautmilben alles zunichte gemacht haben.. Wird schon schief gehen :thumbsup:

Du Schlingel.
:)
 
Oben Unten