Der was gabs zu Essen Thread....


Gyric

Paprikastreichler
Beiträge
4.099
@afterburn dein erbsen-hummus wurde nachgebaut! sehr lecker :) danke für das rezept, das mach ich auf jeden fall öfter!


Heute gab es Miso - Ramen!

Zuerst Kombu Dashi gezaubert



Dann noch mit getrockneten Pilzen angereichert



Etwas unkonventionell, aber ein hoher Anteil an Shiitake war drin. Sehr aromatisch!
Dann noch frische Shiitake mit Agavendicksaft karamellisiert, Zuckerschoten mit fermentierter Hot-Sauce gebraten, Eier gekocht, Pak-Choi und Shrimps mit Knoblauch gebraten, die Dashi-Brühe mit hellem Miso angereichert, Nudeln gekocht und liebevoll mit Frühlingszwiebeln garniert.



Das war verdammt lecker :hungry:
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
189
@afterburn dein erbsen-hummus wurde nachgebaut! sehr lecker :) danke für das rezept, das mach ich auf jeden fall öfter!


Heute gab es Miso - Ramen!

Zuerst Kombu Dashi gezaubert



Dann noch mit getrockneten Pilzen angereichert



Etwas unkonventionell, aber ein hoher Anteil an Shiitake war drin. Sehr aromatisch!
Dann noch frische Shiitake mit Agavendicksaft karamellisiert, Zuckerschoten mit fermentierter Hot-Sauce gebraten, Eier gekocht, Pak-Choi und Shrimps mit Knoblauch gebraten, die Dashi-Brühe mit hellem Miso angereichert, Nudeln gekocht und liebevoll mit Frühlingszwiebeln garniert.



Das war verdammt lecker :hungry:
Sieht wuchtig aus! Ramen gehört zu meinen absoluten Lieblingsessen. Ich sterbe für Shoyu und Tonkotsu, aber Miso ist unkompliziert und schnell. Gemischte Pilze, vor allem die aus dem Wald bringen so viel Komplexität hinein. Gerade mit karamelisierten Shiitake sicher ein Gedicht.

Wenn ich irgendwann mal Zeit habe, poste ich meine Shoyu-Version mit Chashu.
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
189
shoyu ist ja recht einfach, aber tonkotsu dauert echt lange. ich hab tonkotsu auch noch nie so geil hinbekommen, wie ich es im restaurant gegessen habe.
Es scheitert ja nur an der Zeit. Habe mich mal ein Wochenende hingestellt. Ich glaube es ist wichtig, daß ganze über Nacht ruhen und gelieren zu lassen. K. A. ob es auch die Oxidation ist. Es wurde jedenfalls ziemlich genial nach insgesamt 24+ Std. Aber nochmal mache ich das nicht. Habe eine kleine Abkürzung entwickelt mit Zusatz von Hühnerknochen. Das wird ebenfalls sehr creamy und milchig, allerdings ist der Schweinegeschmack nicht ganz so heftig. Aber befriedigt auch vollends
 

Gyric

Paprikastreichler
Beiträge
4.099
ehrlich gesagt hat das tonkotsu im restaurant nicht so extrem nach schwein geschmeckt. huhn war auch nicht drin. irgendwie gibt es da noch nen trick, den ich noch nicht kenne! ^^ aber das finde ich auch noch raus
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
189
Huhn gehört auch nicht rein. Aber es wird echt gut und sehr tonkotsu-like bei weitaus weniger Zeiteinsatz.

Hier wird die Philosophie hinter einer perfekten Brühe gut beschrieben und illustriert:
 

abi85

Jalapenogenießer
Beiträge
180
@Ogtutchili
Super lecker eins meiner Lieblingsgerichte
Was gibt es denn dazu?

Meine Rouladen werden immer genau so gefüllt wie deine.
Da gab es schon erbitterter Diskussionen im Freundeskreis welche denn jetzt die originale Füllung ist.
 

Oben Unten