Der was gabs zu Essen Thread....

AndiAmarillo

Habanerolecker
Beiträge
507
Butternut Kürbis mit marokkanische Reis
20210925_114255.jpg
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
11.570
48h rum. Der HotDog-Teig war reif. Allerdings gab es gestern schon Wurst und heute besetzt das Weib die Küche, mit einer Horde weiterer Damen.
Also habe ich ein paar Dinnetes, für die Ladies, aus dem HotDog-Teig gemacht. Gut gepasst, hat es m.M.n. nicht, weil der Teig zu fluffig und süß war. Aber das Backergebnis war zufriedenstellend, und der Teig per se gut. Hat wohl geschmeckt. Den Rest besorgt der Sekt grad. 🥂

https://flic.kr/p/2mw6AEW
https://flic.kr/p/2mw5ka7
https://flic.kr/p/2mw6AFn
https://flic.kr/p/2mw93aq
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
3.105
darf man dich ersuchen, das rezept zu teilen?
Ja natürlich. :)
Das Rezept stammt aus dem Syrien-Kochbuch "Malakeh", die Dinger heißen Satati.
Mit dem Rezept an sich bin ich nicht ganz zufrieden, auch wenn das Resultat top war

Teig: 300 ml Wasser in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, dann 300g Mehl, 1 EL Backpulver und 1 TL Zucker dazu.
Damit werden dann ne Art dünne Pfannkuchen von ca 10 cm Größe ausgebacken.
Ich bin mit der Konsistenz nicht klargekommen und hatte mehr Wasser dazugegeben.
Wobei ich dazusagen muss, dass mein Verhältnis zu Teig "schwierig" ist... 🙈

Füllung: Aus 2 L Milch Paneer herstellen und mit 75g Mascarpone vermengen.
Am besten gleich die doppelte Menge Paneer machen und dieses brillante Gericht kochen. 😋
Könnte ich mir aber auch gut mit nur Mascarpone vorstellen, oder Philadelphia dazu....

Die abgekühlten Fladen werden befüllt, verschlossen, an den Rändern zugedrückt und in Sonnenblumenöl frittiert.

Aus 200g Zucker, 75 ml Wasser und Zitronensaft vorab durch kurzes Aufkochen nen Sirup herstellen und diesen reichlich über derdiedas Satati gießen.
Pistazien mörsern und druff damit. 😉
 
Oben Unten