Der Wildbienen-Thread


streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Aufwand ist eher gering,Kasten oder Holzkiste mit weißfaulem Morschholz(von Hartholzbäumen) füllen,Gitter davor .
Rest machen die wohl selbst,nagen sich ihre Gänge selbst.
Muskatellersalbei,Platterbsen und Lippenblüter wie Thymian,Basilikum,Oregsno mögen die wohl als Nektarpflanzen.
Wie heißt die Pflanze auf deinem Photo?
 

Wild Boar Garden

Chilitarier
Beiträge
1.284
Wie heißt die Pflanze auf deinem Photo?
Dabei müsste es sich um Russel-Brandkraut handeln. Meine Eltern hatten das vor Jahren mal von einem Spaziergang mitgebracht. Das hat sich mittlerweile an einigen Orten im Garten ausgebreitet :)

Edit: Ich möchte mich gar nicht groß wiederholen, aber ich hab heute nochmal ein Auge auf das Kraut geworfen. Heute habe ich mehrfach Holzbienen dran gesehen. Teilweise auch mehrere.

IMG_20210625_105738595.jpg


Das scheint denen also ganz gut zu gefallen :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Dabei müsste es sich um Russel-Brandkraut handeln. Meine Eltern hatten das vor Jahren mal von einem Spaziergang mitgebracht. Das hat sich mittlerweile an einigen Orten im Garten ausgebreitet :)

Edit: Ich möchte mich gar nicht groß wiederholen, aber ich hab heute nochmal ein Auge auf das Kraut geworfen. Heute habe ich mehrfach Holzbienen dran gesehen. Teilweise auch mehrere.

Anhang anzeigen 248281

Das scheint denen also ganz gut zu gefallen :thumbsup:
Ich finde das ganz spannend,welche Bienenarten auf welche Pflanzen gehen.
Habe für meine Hummeln jetzt ein Beet im Schatten mit Beinwell,Waldscheinmohn,Lungenkraut,Akeleuen,Fingerhut...
Das wird sehr gerne besucht
Andere stehen total auf Glockenblunen ....
Sät sich dein Russel Brandkraut selbst aus?
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Ja das sät sich selbst aus. Mittlerweile wächst das an ca. 6 Standorten im Garten um das Haus verteilt. Mann kann es aber wohl auch durch Teilung der Pflanze vermehren :thumbsup:
Da könntest du mir vielleicht mal ein paar Samen absammeln.
Im Tausch hätte ich da sicher was.
Bei mir sind aktuell Löcherbienen recht aktiv.
Die machen ihre Nistverschlüsse mit Baumharz zu.
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Ich bin total unfit PCmäßig,könnt ihr das Video sehen,
wenn ihr auf das bei FB anmelden klickt?
 

C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.366
Weiß jemand von euch, was das gewesen sein könnte? Irgendein Tier hat die Röhrchen herausgezerrt und auf dem Boden verteilt. Hab sie jetzt wieder aufgesammelt und reingesteckt, zum Glück ist nix kaputt, hat jemand was ähnliches schon erlebt? War das ein Vogel? Mäuse?

1.jpg
2.jpg
 

Oben Unten