Der Wildbienen-Thread


Lederhose

Dauerscharfesser
Beiträge
1.088
Die "blaue Fliege" ist
...
Jaja, das gute alte Halbwissen^^
Irgendwas bleibt hängen und hinterher ist es so wie mit dem Kinderspiel "stille Post"! :D

Ok, dann danke ich Dir für die Aufklärung @moppeliwan !
Goldwespe passt halt so gar net für die türkise Farbe 🤷‍♂️ , aber ich denke es ist einfach der metallische Glanz der Chitin-Panzer-Patina gemeint^^
 

C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.366
Bei der schwarz/gelb gemusterten handelt es sich übrigens wohl um eine Lehmwespe, die hatte ich in der Vergangenheit hier nämlich schon mal zu Besuch!;)

Zu der dunklen habe ich noch keine Meinung, auf jeden Fall auch etwas Wespenartiges. Vielleicht kann uns Johannes @C18H29NO3 da ja weiterhelfen!?:whistling:
Da tippe ich mal auf eine Töpfergrabwespe, die legen ihre Eier auch in solche Röhren ab. Kannst mal genauer beobachten, wenn sie mal mit einer Spinne ankommt und die darin platziert, dann ist es recht sicher eine Töpfergrabwespe, die Spinnen sind dann Futter für die geschlüpften Larven...Natur kann so schön sein :D
 

tom62

Dauerscharfesser
Beiträge
677
Unser Beitrag für die Bienchen und natürlich auch für andere Insekten auf Balkonien.

Südostbalkon

215F7EC9-15BA-414B-9453-1DBE849001C3.jpeg


Südbalkon
25FD273C-254A-46D4-9911-A86A6A2D22F3.jpeg
D3139367-21B1-4AD4-AB35-25813C155A1F.jpeg
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Heute mal das Regenwetter genutzt und eine Morschholznisthilfe gebastelt.
Ist zu spät für das Brutgeschäft der Morschholzbienen,aber vielleicht überwintert ja eine drin.
Mit Glück ziehen Blaue Holzbiene und Waldpelzbiene nächstes Jahr ein.
 

Anhänge

  • 20210621_180336.jpg
    20210621_180336.jpg
    183,2 KB · Aufrufe: 81
  • 20210621_180347.jpg
    20210621_180347.jpg
    234,8 KB · Aufrufe: 69
  • 20210621_180353.jpg
    20210621_180353.jpg
    174,1 KB · Aufrufe: 71
  • 20210621_180445.jpg
    20210621_180445.jpg
    177,5 KB · Aufrufe: 72
  • 20210621_180832.jpg
    20210621_180832.jpg
    264,7 KB · Aufrufe: 71

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Befüllung ist ausschließlich aus weißfaulem Morschholz.
Links habe ich noch ein paar Topinamburstängel für Markstängel bewohnende Arten angetackert.
Oben die alte Dachpfanne fungiert auch als flache Insektentränke.
Rechts soll nachher Mauerzimbelkraut runter wachsen.
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Zu den Solitären Wespen in Moppelwans Nisthilfe würde ich auch sagen Goldfeuerwespe,Schmslbauchwespe und Zwergmauerwespe.
Letztere ist kein Parasit,die befüllt Brutröhren mit Insekten und legt dann ihre Eier da rein.
Brut lebt eher nicht vegan.
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Danke!

Normal brüten Waldpelzbienen und Blaue Holzbiene März-April.
Aber da gibt es ja auch noch Köfer,Asseln.
..
Da werden schon welche einziehen.
Wespen nutzen Morschholz auch,verbauen das in ihren Nestern
Bleibt auf alle Fälle spannend!
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.472
Gerade auf meinem Streifzug durch den Garten, ist mir dieser Kollege über den Weg geflogen :)

Anhang anzeigen 248159

Ich denke, dass müsste eine Blaue Holzbiene sein? Sehr schönes Exemplar wie ich finde. Glücklicherweise kann ich aktuell alle paar Tage solche Exemplare sehen 😍
Das ist eine,definitiv.
Deswegen habe ich mir jetzt diese Morschholznisthilfe gebaut,weil die das zum nisten brauchen.
Echt total schöne Wesen!
 

Oben Unten