DerLiebeJ Vol5 - vom Regen in die Traufe

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.174
Hellas!

Hier die versprochenen Naschpflanzen:



Die mexikanische Honigtomate kommt ins Hochbeet zwischen die Himbeere und die Topinambur. Dann sind da noch zwei Florino red Minitomaten für die Fensterbank. Die Jachalos gelb ist so mickrig, da weiß ich nicht, ob die noch was wird..

Und dann gab's heute noch Zuwachs:
Das ist mal ne Ansage, lieber Axel @Ogtutchili :woot: Es handelt sich um eine Sugar Bird, auf die ich mich schon mega freue :) Ich hoffe, der Rest der Meute nimmt sich ein Beispiel und legt jetzt nen Zahn zu. Und der juten Dame werde ich die Tage erst mal nen 5L Topf spendieren.

Hier noch eine wunderschöne Habanada von Werner @Capsium, die sich bei mir aber (leider) nur auf der Durchreise befindet. Ein Traum von einer Pflanze :thumbsup:

Abseits der Chilis:
Ein Basilikumpflänzchen - ebenfalls von Axel @Ogtutchili. Habe ich Recht, dass es wieder dieser großartige griechische Basilikum ist? :inlove:

Hier ebenfalls von Axel noch 2 Zwiebeln für den Schulgarten :thumbsup:


Und zwei Tomatillos von Eileen @maliceaftermath ebenfalls für den Schulgarten :)

Und dann noch ganz Abseits der Pflanzen:
..hat mich (schon wieder) der gute Axel mit einer Essigmutter versorgt :D

Vielen lieben Dank euch dreien :thumbsup:
 

Ogtutchili

Jolokiajunkie
Beiträge
4.039
Hi Bela - ja genau. Der griechische Basilikum. Noch ganz jung, aber seit Alfred @alfiwe mich darauf gebracht hat, ist der jedes Jahr dabei. Lässt sich später super über Stecklinge schnell und einfach vermehren.
Zwiebeln: links eine Ailsa Craig Riesenzwiebel. 4 Wochen zu spät gesät, aber ich dachte, wenn die auch nur halb so groß wird, wie beschrieben, ist auch noch gut.
Rechts ist eine Etagenzwiebel (lies mal unter ägyptische Zwiebel nach). Die Früchte sind sehr klein, aber unheimlich lecker. Diese habe ich draußen im Oktober in den kleinen Pott gesetzt. Ich selber habe da jetzt mehrere im Hochbeet. Einfach lecker, auch zum naschen.
Ganz viel Spaß mit deinen Neuen.
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
12.151
Hey Werner, die sind der Topinambur ziemlich ähnlich, oder? Klar, wenn du welche über hast, sehr gerne. Kann man die jetzt noch pflanzen oder sollte man das eher Richtung Herbst tun?
Die Jungpflanzen erst nach dem Frost, entweder im Beet mit lockerem Boden und Sonne oder im 50-60 Liter Kübel.
Düngen nur mit Kalium da Stickstoff ungünstig ist für die Knollen, ich hatte Kompost mit im Kübel und das reichte auch. Im Spätherbst nach dem ersten Frost wenn die Pflanze ihre Blätter hängen lässt kann geerntet werden, vorsichtig beim ausgraben der Knollen den sie brechen leicht. Bei guter Pflege/ Standort sind 5-6 Kilo zu erwarten.
Die Knollen sind mitunter groß ca. 50 cm lang und auch gerne 7 cm oder mehr dick, sie werden wie Dahlienknollen in leicht feuchtem Sand oder wie ich es gemacht habe in Kokoserde, einer Styroporbox kühl und dunkel gelagert.
Nun entwickelt sie Fruchtzucker in Form von Inulin, meine lagerten 4. Monate und waren schön süß. Der Geschmack ist verschieden, Birne, Sellerie, Melone aber angenehm.
Man kann sie sehr gut schmoren, auch lecker oder einkochen.
Die wurzel mit den Fruchtknöllchen habe ich auch so gelagert, davon nimmt man im Frühjahr die Knollen, kann sie sogar teilen und setzt sie in Anzuchterde oder Kokos, so hat man im nächsten Jahr wieder nbeue Yacon.
Die großen Knollen sind nur zum Verzehr und lassen sich nicht vermehren, auch ist die Anzucht von samen, wenn sie den mal welche produziert, nicht gelungen.
Die Blüten sind klein und erinnern an Topnamibur oder Sonnenblume.
Die Yacon Pflanze wurde bei mir 1,90 m groß.
 

Ogtutchili

Jolokiajunkie
Beiträge
4.039
Ich hoffe, ich darf kurz noch was zu der Yacon schreiben. Werner hat am Samstag eine große Knolle extra für mich geschält und scheibiert. Super, weil knackig, saftig und süß. Dann hat er mir eingelegte mitgegeben. Nach süßsaurer Gurkenart. Top. Ich wollte die in Ruhe essen. Dann kam Ina. Die isst sowas normalerweise nicht. Na gut, 2 Stücke habe ich noch abbekommen und dann ihr "das kannst du nicht haben". Wenn ich selber einlege, schreibe ich was anderes drauf und Ruhe ist.
 

L00m

Habanerolecker
Beiträge
390
Mist, jetzt bin ich auch angefixt. :whistling: :rolleyes:

Yakon Morado oder Inka?
Ich hab null Plan... Kennt sich da jemand aus? Gern auch per PN.

Sry 4 OT
 
Oben Unten