Dirx erstes Mal....

Im Prinzip könnte jetzt alles ins Beet, was nicht in grösseren Töpfen verbleiben soll ca. 2/3 der Tomaten und Chilis. Ich mache das peu á peu. Passiert es erst Anfang Juni, auch nicht schlimm, bei manchen Tomaten schauen zwar unten schon ein paar Wurzelspitzen raus, aber vom einem Durchwurzeln kann doch noch nicht die Rede sein.

War hier auch des öfteren zu lesen, das Chinensen vom Wachstumstempo mit den Anuums nicht ansatzweise mithalten können, kann ich bestätigen. Habaneros und 7-Pot bleiben im Pott, 10-12 Liter müssen reichen habe ich beschlossen. Die kommen an die Hauswand. Süd-West einigermassen windgeschützt.

Die ein oder andere Baccatum darf ins Beet, aber da warte ich noch auf einen Wachstumsschub, den Vergleich Topf-Beet werde ich interessiert verfolgen.
 
Sibirische Hauspaprika wächst auch recht gut. Richtig hoch wird diese Sorte ja nicht, vielleicht lasse ich sie im Blumenkasten
IMG-20230601-WA0000.jpg
 
Läuft recht gut bei Bombenwetter. Tabasco im Beet wächst, sollte bald blühen:
20230616_110456.jpg
....Herr Baccatum nun in Verzeigungslaune, so 40 cm scheints zu brauchen..
20230616_110746.jpg
...sieht etwas schäbig aus, die Pimientos de Padron, dafür blüht sie......
20230616_110538.jpg

...bin recht zufrieden, mal schauen wie das Abenteuer weitergeht, demnächst mit Beeren, hoffe ich...
 

Anhänge

  • 20230616_111043.jpg
    20230616_111043.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 38
Sieht gut aus bei dir
Danke, ich bin zufrieden, mal schauen es weiterläuft, eingegangen ist bisher nichts. Bin gespannt welche Höhen ein Aji Amarillo oder eine Lemon Drop wirklich erreicht. Der Beet-Topf-Vergleich ist auch interessant. Tabasco oder Satan's Kiss und Pimientos machen sich gut im Beet, die Baccaten haben es bisher schwer, die haben einfach nicht dieses Strauchwachstum wie Tabasco und natürlich grössere Blätter, die Wind nicht so wirklich mögen.
 
Zurück
Oben Unten