Eisheilige 2021

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.998
Ich habe nie eine Pflanze verstümmelt, außer zum Überwintern und Physalis durften ebenfalls immer wuchern. Aber wenn eine Pflanze mit relativ normalem Ertrag fast 4qm Grundfläche braucht, muß ich Konsequenzen daraus ziehen. Früchte klein, außer meiner Frau und mir ißt sie keiner und verarbeiten kann man sie auch nicht. Also lieber Tomaten und vor allem Chili.
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.998
Achja, wegen den Temperaturen. Solange es keine mehrstündigen Minusgrade im Bereich bis -2° hat, haben alle meine Pflanzen das problemlos überstanden. Sogar -3° tut denen meistens gar nichts, solange es nicht über viele Stunden geht. Bei 3-5 Plusgraden mache ich mir null Sorgen, daß müssen und können sie leicht alle ab. Und selbst wenn aufgrund niedriger Temperaturen das Wachstum kurzzeitig stagniert, die holen das wieder auf und sind dann resistenter als je zuvor.
 

Asturiano

Habanerolecker
Beiträge
425
und verarbeiten kann man sie auch nicht.
nicht ganz ;) es lässt sich wunderbar Marmelade daraus machen in lustigen Kombinationen, man kann sie mitbacken auf Hefeteig, wie zb. Pflaumenkuchen, man kann daraus lecker Physalisbrot machen (also die Variante wie Quittenbrot, nur mit Physalis anstatt Quitte), wunderbar exotische Fruchtsaucen für Desserts/Eis, AUfsetzen mit Alkohol (hicks) etc. etc.
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.998
Sorry, aber ich mache aus einer Ernte von max. 300gr. sicher keine Marmelade! :)-Das ist 1 oder 2 Glas und Physalis verzehrt man einfach frisch, finde ich..
 

Asturiano

Habanerolecker
Beiträge
425
..ich bezog mich ja nicht auf die Erntemenge, sondern weil du gesagt hattest, das man sie nicht verarbeiten kann ;)
 

Feuschi

Habanerolecker
Beiträge
336
Bei uns soll es laut Agrarwetter ab morgen bis nach Pfingsten 🌦️🌧️🌧️🌧️ und Nachts richtig kalt werden 🥺🥺
IMG_20210514_191917.jpg

Was mache ich jetzt mit den
Süßkartoffeln
Yacons
und der BirnenMelone ?????
 

Kokoloco

Chiligrünschnabel
Beiträge
60
Nachdem es bei uns schon pisswarm war, hab ich gestern und heute umgetopft und rausgestellt. Erster strammer Regenguss = Hagel. :shifty:
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
441
Hab meine Pflanzen alle *gott sei dank im gwh*
hätte ich keine Platzprobleme würd ich die 14 😡 Tage Regenwetter noch abwarten, sofern ich sie ins Freie setzen müsste.
für alle die ähnlich tolles Wetter haben bzw evtl noch Frost im wetterbericht steht kann ich Luftpolsterfolie empfehlen. Die letzen Jahre hat mir das bei Tomaten und Obstbäumen geholfen, bzw so ein *Winterflies
 

Raver

Jalapenogenießer
Beiträge
172
Meinte Pflanzen stehen schon zum Teil seit den 27 .04 im GWH teilweise echt kalt mit 2 Grad aber hat ihnen nicht geschadet!

Denke ehr das ich im Vorteil bin da der Großteil der Wurzelbildung durch ist und sie jetzt anfangen ordentlich zu wachsen !

Letztes Jahr hatte ich erst am 20.05 ausgepflanzt und anschließend hatte sich 4 Wochen nichts getan (Wurzeln) alle samt war die Saison zwar gut aber alles Verspätet

Deshalb dieses Jahr mit GWH aber auch das erste hoffe dieses Jahr muss ich mich nicht zu lange gedulden

LG
 

holgi-TT

Habenerofan
Beiträge
11
Meine stehen auch schon eine gute Woche über Nacht draußen (überdachter Balkon:):)), es hat auch Vorteile nur Balkonanbauer zu sein.;)
Gegen den Wind hab eine Tomatenstange und locker anbinden.
1621062424032-klein.jpg


Oder die Luxusvariante

1621062.jpg


ich gebe zu auch das gibt Reibungsschäden, aber die Pflanze knickt nicht ab und es werden keine Äste abgerissen
Für meinen Balkon die optimal Lösung
 

Chiliolli

Capsaicin Verwerter
Beiträge
397
Also meine Pflanzen stehen bereits seit 2 Wochen im Freien, lediglich die Chinensen quittieren mir das ziemlich stark, hauptsächlich die Reaper- und 7pot Varianten, wir hatten hier Nächte in dieser Zeit um den Gefrierpunkt, der Rest hat alles gut überstanden.

Hier Frostschäden der Chinensen, hoffe sie erholen sich wieder.

IMG_20210515_095751.jpg

IMG_20210515_095741.jpg
IMG_20210515_095737.jpg
IMG_20210515_095716.jpg
 

DrBronko

Chiligrünschnabel
Beiträge
82
habe heute meine pflanzen auf den balkon gestellt...ist es normal dass sich bei manchen pflanzen die jungen blätter so leicht einkräuseln ?
 
Oben Unten