Erste Chilis und drittes Tomatenjahr.

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
Super Preis, wo findet man denn noch sowas?
Im ländlichen Osten der Republik. In den großen Städten (Leipzig, Dresden, Chemnitz) wartet man wohl schon bis zu 5 Jahre auf einen Garten, während die Vereine in den ländlichen Gebieten froh sind, wenn sie Leute haben, welche sich um die Gärten kümmern.

80€ Aufnahmegebühr und sonst im Jahr 50€ Gebühr plus Pacht (~11€) und Strom/Wasser nach Verbrauch. (Strom 27cent/kW/h, Wasser 2€/m³)


Ich werde natürlich hin und wieder zeigen wie sich die Sache entwickelt.
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
So sieht's Zuhause aus:




Aji Charapita, endlich mit 2 Beeren
IMG_20200807_192120.jpg

Wilder Tomatenwuchs
IMG_20200807_191631.jpg

Eingeschleppter Kürbis bei Marta Polka
IMG_20200807_191642.jpg

Floratrade und Rutgers Tomaten
IMG_20200807_191651.jpg


No Name Chili
IMG_20200807_191658.jpg

Minibell Paprika 60l
IMG_20200807_191710.jpg


Jalapeño
IMG_20200807_191717.jpg


Oda Paprika mit ordentlich Früchten
IMG_20200807_191724.jpg


Hot Lemon
IMG_20200807_191737.jpg


Carribean Pepperball mit 1!!! Frucht und keiner einzigen Blüte
IMG_20200807_191745.jpg


Johannesbeertomate 60l
IMG_20200807_191800.jpg


Litschi Tomate
IMG_20200807_191838.jpg


Gorria
IMG_20200807_191843.jpg


Bolivian Rainbow
IMG_20200807_191846.jpg


Bhut Jolokia mit 2 Beeren und keinen weiteren in Aussicht
IMG_20200807_191906.jpg


Angebliche Scotch Bonnet. Sind andere chinense
IMG_20200807_191924.jpg


Gezogene Bonnets. Sicherlich annuuns
IMG_20200807_191937.jpg



Habanero die nicht ansetzt. Wird wohl nichts diese Saison
IMG_20200807_192050.jpg

Das gleiche bei der Carolina Reaper
IMG_20200807_192147.jpg
 

Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
3.133
Minibell ? Welche Farbe hat die ? Meine orangefarbenen haben gut geschmeckt. Leider 80/20 Samen. Sehr bedauerlich. Die Bolivian Rainbow ist ja wohl ein Prachtstück
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
Minibell ? Welche Farbe hat die ?
Rot.

Ja es sind einige Samen dabei aber meine Tochter, für die ich die überhaupt gepflanzt habe, ist sehr zufrieden. Außerdem hat die Sorte einen tollen Ertrag.


Die BR habe ich als Sämling meiner Oma gegeben aber die wollte dann nicht mehr weil sie eigentlich nie scharf isst. Meine gleichzeitig angesetzte BR, welche die ganze Zeit bei mir war, sieht bei weitem nicht so gut aus.
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
So sah es noch Mitte der Woche aus.
IMG_20200803_120942.jpg
Der Müll ist mittlerweile weg, das Holz sortiert, das Gestrüpp geschreddert und das Hochbeet im Hintergrund ausgeleert. Keine Ahnung was das für asoziale Vorbesitzer waren denn es war überall Müll vergraben.



Der Schuppen ist jetzt wieder als solcher erkennbar
IMG_20200807_143008.jpg


Und Feuerholz habe ich auch genug.
IMG_20200807_142953.jpg


Nächste Woche geht's erstmal zelten an die Ostsee da wird nichts. Danach wird das Dach gedeckt.
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
Der Acker ist beräumt
IMG_20200808_093815.jpg

Ein schönes Beet direkt an der Terrasse
IMG_20200808_093822.jpg

Links neben dem Eingang noch ein Beet, welches sich Viertelkreisähnlich um den Pflaumenbaum legt.
IMG_20200808_093841.jpg


Und rechts daneben noch eins welches erst noch bearbeitet werden muss.
IMG_20200808_093845.jpg

Aus der alten Hochbeeterde und Schreddermaterial habe ich den Weg hinter die Laube provisorisch gebaut
IMG_20200808_093914.jpg

Diese Steine waren fast alle auf der Wiese verlegt.
IMG_20200808_093956.jpg


Bei aktuell 35 Grad nicht die einfachsten arbeiten...
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
Habanero braun geht langsam los, hoffentlich wird's noch was.
IMG_20200820_175354.jpg


Royal Black, sieht gut aus aber schmeckt nicht toll und ist auch nicht scharf.
IMG_20200820_175348.jpg


Unbekannte sehr scharfe chinense
IMG_20200820_175339.jpg


Bolivian Rainbow. Die schmeckt mir sogar
IMG_20200820_175331.jpg


Verkümmerte Carribean Pepperball
IMG_20200820_175319.jpg


Aji Charapita kommt in die Gänge
IMG_20200820_175310.jpg


Reaper hat tatsächlich auch die ersten Früchte
IMG_20200820_175259.jpg



Verkümmerte Jolokia
IMG_20200820_175221.jpg


Habanero Orange auf einmal mit reichlich Früchten
IMG_20200820_175210.jpg


Hot Lemon, perfekte Pflanze
IMG_20200820_175205.jpg


Oda
IMG_20200820_174241.jpg


Jalapeño
IMG_20200820_174238.jpg


Die Johannesbeertomaten sind nicht alle zu ernten
IMG_20200820_174155.jpg


Trotz täglicher Ernte immer noch alles voll.
IMG_20200820_174137.jpg
 

Taunuswaldfee

☘️
Moderatorin
Beiträge
20.174
Klasse Ergebnis im neuen Garten. Eine weitere Herausforderung die Steine zu entsorgen. Schaffst Du bestimmt.
Müll und Betonreste habe ich auch in den ersten Jahren immer mal wieder im Garten gefunden.
Seltsam wie manche ticken. Es gibt auch Grundstücke da sind tonnenweise Glasscheiben vergraben.
Hast Du schon eine Idee was wo angebaut wird nächstes Jahr?
Du hast ja die freie Auswahl. :)
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
Die Steine nutze ich als Beeteinfassung und spare mir somit die Entsorgung einfach.:angelic:

Den Hauptanbau werde ich, wenn alles hergerichtet ist, hinterm Haus machen. Da kann ich mir noch paar hundert mq extra pachten wenn ich möchte.

Um den Pflaumenbaum herum sind seit paar Tagen solche kleinen wilden Erdbeeren gepflanzt, welche extrem Intensiv schmecken. Rechts neben dem Eingang wird's ein Blumenbeet, meine Tochter wünscht sich Tulpen.


Glas haben wir, in so einem vergrabenen kleinen Kunststoffteich, auch reichlich gefunden.:facepalm:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
248
Um die kommende Saison rechtzeitig zu starten, habe ich mich entschieden, auf Kunstlicht zu setzen.

Ich habe ein Terrarium und auf diesem werde ich mir aus E27 Birnen und Baufassungen, ein "Lichtbrett" basteln. Ich will auch schon im Juni ernten und nicht erst im Oktober wenn nur die Hälfte überhaupt reif wird.
 
Oben Unten