Gartensaison 2020 ff.


HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
1.115
Viel größer sind meine 4 letztes Jahr auch nicht geworden und haben dann alle Blätter abgeworfen.
Wünsche dir viel Erfolg mit deiner Litschi :thumbsup:
Hast du eine Ahnung woran es gelegen haben könnte? :thumbsdown:

Meine zwei - vier Pflanzen ;) sehen soweit ganz gut aus...

Die erstgekeimte links und die zweitgekeimte rechts:

IMG_20220215_004117.jpg


Wegen der Blätter an der jüngeren Pflanze mache ich mir vorerst keine Gedanken. Die andere hat ihre Blätter ebenfalls "hängen" lassen, als die Blätter dann grün wurden hat sie sie nach oben gestreckt, wie auf dem Bild zu sehen...

Doch die zweitgekeimte hat noch zwei Überraschungen parat:

IMG_20220215_004132.jpg


Beim genaueren Hinschauen :wideyed: sind noch zwei kleine Stämmchen zu erkennen, bin mal gespannt ob sie die behält...
 

HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
1.115
Hier mal die Fortschritte am und um unser Häuschen im Elsass:

So sah es aus als wir es Ende 2019 gekauft haben...
Hallo allerseits!

Ich wollte mich hier mal für die Gartensaison 2020 anmelden... :happy:

In einer Woche unterschreiben wir den Kaufvertrag für unser Eigenheim mit viel Garten anbei! Ich freue mich schon auf die ganzen Projekte, die mir vorschweben und Euch davon zu berichten...

Aktuell besteht der Garten aus einer Monokultur: Rasen... Aber um so mehr gestalterische Freiheiten bleiben mir :thumbsup:

Hier mal der aktuelle Stand: Der "kleine" Schopf hinten links wird mit eines der ersten Projekte, die ich angehen möchte...

Anhang anzeigen 162841

In 2020 dann mit Mutterboden aufgefüllt und etwas modelliert:
IMG_20220221_010335.jpg


IMG_20220221_010622.jpg

Ab Mitte 2020 waren wir nun am Renovieren, da blieb nicht all zu viel Zeit für den Garten :( und dieses Jahr stehen noch weitere Projekte an, weswegen ich mich vermutlich erst ab 2023 ausgiebig mit dem Garten beschäftigen kann...

Hier die Fortschritte bei der Außenrenovierung:
IMG_20220221_010437.jpg


IMG_20220221_010508.jpg


IMG_20220221_011030.jpg


Und das ist das Ergebnis der letzten beiden Wochenenden. Wir haben am Haupt- und Nebeneingang die Vordächer angebracht... Mir tun die Knochen weh! 🦴😮‍💨

IMG-20220219-WA0003.jpg


IMG-20220219-WA0001.jpg


Einen guten Start in die Woche euch allen!
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Ich kann mich an das erste Bild noch total gut erinnern. Super Matthias !!! Ich beneide dich um das Ergebnis.
 

HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
1.115
Jetzt habe ich grade mal wieder nach meinen Überwinterern geschaut und habe den ersten Neuaustrieb am Szechuan- Pfeffer feststellen können :inlove:

IMG_20220224_110141_1.jpg

...und nach zwei Tagen Sonnenschein ☀️ war bereits die erste Holzbiene unterwegs...

IMG_20220224_110349.jpg


Außerdem habe ich meine sechs Physalispflänzchen pikiert (wurde auch allerhöchste Eisenbahn):cautious:

IMG_20220224_111736.jpg


IMG_20220224_111750.jpg


IMG_20220224_111802.jpg


Einen schönen "kleinen Freitag" euch allen! :cool:
 

HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
1.115
Vielen Dank Matthias für die Info.👍
Im Netz findet man nur, welches Substrat sie bevorzugen, aber zur allgemeinen Pflege findet man nur sehr wenig. Naja mal abwarten, wie sie sich entwickelt und ob ich im Herbst Samen ernten kann und ob ich sie auch über den Winter bekomme.

Wie schaut´s bei deinen Artischocken aus? Haben sie den Winter gut überstanden?
 

HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
1.115
Ich muss ja schon sagen: "Ich hab´s druff..." :sour:

Letzte Woche beim Gartenrundgang festgestellt, dass der letztes Jahr gepflanzte Feigenbaum abgestorben war und der Stamm so trocken, dass ich Ihn mit einem knacken abbrechen konnte.

Zwar schade aber soweit so gut. Da ich vergangenen Samstag sowieso mit der Motorsense den jungelartigen Bewuchs im Garten entfernen wollte (und auch habe 💪) nicht weiter um das Gestrüpp gekümmert.

Wie erwähnt habe ich dann am Samstag die Motorsense geschwungen und den Garten vom Unkraut befreit. Anschließend habe ich beim händischen entfernen des Unkrautes innerhalb der "Baumumrandung" aus Granit festgestellt, dass zwar der Ursprüngliche Feigenbaum vertrocknet war, aber drei Neuaustriebe vorhanden waren... Gut vorhanden sind Sie immer noch, aber eben auf 6-8 cm eingekürzt... :facepalm:

Oimol ned uffgepassd... :rolleyes:
 

Oben Unten