*Gefällt mir nicht Button* möglich?

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
9.659
Persönlich bin ich für die Abschaffung jeglicher Buttons. Hier soll geschrieben werden und nicht einfach ein Knopf gedrücht werden.
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.208
Ich finde die Möglichkeit der Interaktion gut, denn nicht immer möchte man etwas drunter schreiben weil einem etwas gefällt.
Einen Gefällt mir nicht Button sehe ich auch eher Kritisch, da hier leicht Missverständnisse entstehen können.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.895
Ein nicht vorhandener Gefällt-mir-Button verleitet eventuell zu vielen Kurzbeiträgen, die eine Zustimmung symbolisieren sollen. Das zieht ein Thema höchstens unnötig in die Länge. Dann lieber doch ein paar „Gefällt mir“.
 

markox

Chilitarier
Beiträge
1.280
Wenn es um solche Dinge wie die Frage nach einem Dünger geht, kann man auch in seinem Beitrag eine Umfrage starten, in der man dann "Ja" oder "Nein" anwählen kann.
Genau so sehe ich das auch. In solchen Fällen ist eine Umfrage die beste und eindeutigste Wahl.

Persönlich bin ich für die Abschaffung jeglicher Buttons. Hier soll geschrieben werden und nicht einfach ein Knopf gedrücht werden.
Das ist grundsätzlich richtig. Nur leider funktioniert das in der Praxis nicht so gut. Ich war auch erst negativ überrascht als der Gefällt mir Button auftauchte. Ich drücke das Ding jetzt auch nicht gründlich bei jedem einzelnen Beitrag der mir gefällt, sondern nur gelegentlich wenn mir etwas tatsächlich besonders gefällt spontan. Das wär mir sonst einfach zu lästig. Allerdings habe ich jetzt auch erkannt, dass es vor dem Button einfach einige "stille Mitleser" gab die halt nie was geschrieben haben, aber die das geschriebene gelesen und wahrgenommen haben. Und wenn solche Leute einfach nichts schreiben und nichts schreiben wollen oder nichts sinnvolles einfällt was sie schreiben könnten dann ist es doch schön zu sehen, wenn man sich die Mühe macht und viel schreibt und Fotos zeigt, dass das bei den Leuten auch ankommt. Da sind dann halt mehr als 10 "gefällt mir" doch mehr Ansporn weiter zu machen als 1,2,3,... geschriebene kurze Sympathiebekundungen.

Man kann aber Kommentarlos zustimmen, das erleichtert den überblick, 10 postings mit "jo find ich auch" oder 10 mal Like da würde ich mich für die likes entscheiden
Das ist dann das nächste Problem. So kriegt man Feedback und alles bleibt übersichtlich. Sehe ich auch so.

Eine andere Idee. Spontan kam mir als erstes der Gedanke wie @Günter schrieb mit der Umfrage. Nun hat hier keiner groß darauf reagiert, außer mit "Gefällt mir" :D und ich hätte es gerne demonstriert und hier direkt eine Umfrage gestartet "Was haltet ihr von einem 'Gefällt mir nicht' Knopf. 'Ja gerne' 'Nein lieber nicht' 'kann mich nicht entscheiden/hab keine Meinung dazu'". So könnte jeder der sich dem Thema anschließt eine individuelle Antwort dazu erhalten. Oder jemanden wie @LordDraven7584 dabei mittels einer Umfrage unterstützen seine Antwort zu kriegen, wenn dieser keine eigene Umfrage startet, vielleicht auch weil er nicht drauf kommt, oder nicht weiß wie es geht.
Nur scheinbar kann man nur bei neuen Themen mit einer Umfrage starten. Falls ich nichts übersehen habe. Das finde ich schade. Jeder sollte in der laufenden Diskussion eine Umfrage starten können, wenn das Thema darauf hinaus läuft. Oft kommen ja in der Diskussion erst die Punkte zusammen die zur Abstimmung gestellt werden könnten. Dann extra ein neues Thema eröffnen mit der Umfrage zu eröffnen ist doch etwas umständlich und eine Hemmschwelle. Wäre es technisch nicht möglich Umfragen in jedem Post erstellen zu können?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.895
Umfragen sind in der Forensoftware an die Themen gebunden und nicht an die Beiträge. Daher kann man nur bei der Themenerstellung oder mit entsprechenden Moderationsrechten auch nachträglich eine Umfrage pro Thema erstellen.
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.597
So nebenbei finde ich Kommentare wie:
' chilidrops schrieb:
' Themen gibt's....... :whistling:
eigentlich viel unpassender. Wen es nicht interessiert muss es ja nicht lesen. Meine ich jetzt auch nicht persönlich, ist halt die Meinung zum Thema von @chilidrops . Aber passt auch zum Ursprungsthema Thema: Wären jetzt 5 qualitativ hochwertige und Aussagekräftige Kommentare wie „Themen gibt‘s“ sinniger als 5 mal „gefällt mir nicht“?
;);)

Genau das trifft den Kern.
Gäbe es den "Gefällt mir nicht" Button, hätte er auch diesen drücken können -> Das Ergebnis, dass Du Dich "auf den Schlips getreten" fühlst, wäre das gleiche.
So jedoch hat @chilidrops nur zum Ausdruck gebracht, dass er vom Button nichts hält und dabei (ja, es ist tatsächlich seine Meinung) gleichzeitig die Notwendigkeit dieses Threads mit einem "pfeifenden Kopfschütteln" kommentiert.
Meine Meinung dazu ist, ja auch solche Themen kann und darf man diskutieren.
Ein paar Anmerkungen noch von mir.
Es hat rein gar nichts damit zu tun, dass "Wen es nicht interessiert...."
Und ich finde,
Wären jetzt 5 qualitativ hochwertige und Aussagekräftige Kommentare wie „Themen gibt‘s“ sinniger als 5 mal „gefällt mir nicht“?
ja, die Kommentare sind sinniger.


Noch ein kleiner Nachtrag:
Der von mir zitierte Beitrag enthält, wie 95% der Beiträge, mehr als eine Aussage.
Drücke ich jetzt "gefällt nicht", auf welche der Aussagen bezieht sich das denn nun?
 
Zuletzt bearbeitet:

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
970
Genau das trifft den Kern.
Gäbe es den "Gefällt mir nicht" Button, hätte er auch diesen drücken können -> Das Ergebnis, dass Du Dich "auf den Schlips getreten" fühlst, wäre das gleiche.
So jedoch hat @chilidrops nur zum Ausdruck gebracht, dass er vom Button nichts hält und dabei (ja, es ist tatsächlich seine Meinung) gleichzeitig die Notwendigkeit dieses Threads mit einem "pfeifenden Kopfschütteln" kommentiert.
Meine Meinung dazu ist, ja auch solche Themen kann und darf man diskutieren.
Ein paar Anmerkungen noch von mir.
Es hat rein gar nichts damit zu tun, dass "Wen es nicht interessiert...."
Und ich finde,
ja, die Kommentare sind sinniger.


Noch ein kleiner Nachtrag:
Der von mir zitierte Beitrag enthält, wie 95% der Beiträge, mehr als eine Aussage.
Drücke ich jetzt "gefällt nicht", auf welche der Aussagen bezieht sich das denn nun?

Ich fühle mich nicht auf den Schlips getreten. Ich denke „Themen gibts“ ist auf das man überhaupt drüber schreibt bezogen. Auch wenn es seine Meinung ist. Ein Forum ist dafür da wenn es irgendwo einen Bereich dazu gibt zu schreiben und zu diskutieren. Dafür gibt es ja verschiedene Bereiche.
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.597
Ich denke „Themen gibts“ ist auf das man überhaupt drüber schreibt bezogen.
Das ist der beste Beweis, dass der "Gefällt mir nicht"- Button Kontraproduktiv wäre.
Ich kenne den Drops persönlich und kann seinen Kommentar entsprechend einordnen.
Ja, klar, hätte er es noch etwas erklären können, aber genau das ist das, was bei diesem Button komlett fehlen würde.
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
970
Das ist der beste Beweis, dass der "Gefällt mir nicht"- Button Kontraproduktiv wäre.
Ich kenne den Drops persönlich und kann seinen Kommentar entsprechend einordnen.
Ja, klar, hätte er es noch etwas erklären können, aber genau das ist das, was bei diesem Button komlett fehlen würde.
Das zeigt leider genau das Gegenteil. Missverständnisse wird es immer geben und jeder nimmt etwas anderes wahr. Die Interpretation macht ja immer jeder für sich selbst.
 

chilidrops

Plazenta-Verweigerer
Beiträge
3.800
Das ist der beste Beweis, dass der "Gefällt mir nicht"- Button Kontraproduktiv wäre.
Ich kenne den Drops persönlich und kann seinen Kommentar entsprechend einordnen.
Ja, klar, hätte er es noch etwas erklären können, aber genau das ist das, was bei diesem Button komlett fehlen würde.
Danke Jens.
Du sprichst mir aus der Seele ;)
Wenn mich n Thema hier nervt, dann geh ich darauf einfach nicht ein.Nicht mit nem Kommentar oder nem Dislike-Button, wenns den gäbe.
Dieses Thema ist für mich so was von überflüssig, dass ich ab jetzt nix mehr dazu schreibe.
Wäre nur Zeitverschwendung.
Aber es scheint ja einige Leute zu geben, die genug Zeit übrig haben, sich an solchen Themen fest zu beißen.
Guten Appetit
Hab mir grad selbst widersprochen, aber da pups ich drauf .
 

chrisi

Dauerscharfesser
Beiträge
885
Allerdings habe ich jetzt auch erkannt, dass es vor dem Button einfach einige "stille Mitleser" gab die halt nie was geschrieben haben, aber die das geschriebene gelesen und wahrgenommen haben. Und wenn solche Leute einfach nichts schreiben und nichts schreiben wollen oder nichts sinnvolles einfällt was sie schreiben könnten dann ist es doch schön zu sehen, wenn man sich die Mühe macht und viel schreibt und Fotos zeigt, dass das bei den Leuten auch ankommt. Da sind dann halt mehr als 10 "gefällt mir" doch mehr Ansporn weiter zu machen als 1,2,3,... geschriebene kurze Sympathiebekundungen.

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Ich gehöre auch zur Kategorie "Gefällt mir"-Drücker, weil ich einfach nicht jeden Beitrag den ich lese kommentieren will, weil das bei der User-Anzahl hier früher oder später unübersichtlich werden kann und es mir zu mühsam wäre. Und mit dem Button kann ich zeigen dass ich die Beiträge gesehen habe und sie gut sind, egal ob optisch, fachlich, menschlich, oder ich einfach die Arbeit anerkenne. Ich sehe es auch bei mir, gäbe es keine positiven Kommentare und keine Gefällt-mir, dann würde ich früher oder später vielleicht nichts mehr zeigen wenns eh keinen interessiert...
 

Habanero Lover

Chiligrünschnabel
Beiträge
19
Ich denke mit "Gefällt mir nicht" Button kommt eine Art Klasifizierung mit in das Forum rein. Da kann man auch Schwarz / Weiß, Reich / Arm oder Deutsch / Ausländer einführen. Die Smileys reichen doch vollkommen aus.
 
Oben Unten