Günter's Tomaten & Sonstiges 2018

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.000
Erst hat es viel geregnet und dann gab es sehr viel Sonne. Das mögen die Kleinen.
 

Phini

Schärfefeigling
Beiträge
236
Günter, Weltklasse, deine Tomatenwand!
Sag mal, entgeizt du die Tomaten? Und wie düngst du? (Sehr große Pflanzen, ca. 15 Liter Topf - das riecht förmlich nach Schwierigkeiten mit der Blütenendfäule durch schwankenden Wasserhaushalt und Calcium-Mangel)
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.000
Günter, Weltklasse, deine Tomatenwand!
Sag mal, entgeizt du die Tomaten? Und wie düngst du? (Sehr große Pflanzen, ca. 15 Liter Topf - das riecht förmlich nach Schwierigkeiten mit der Blütenendfäule durch schwankenden Wasserhaushalt und Calcium-Mangel)
Früher habe ich Tomaten im GWH und im Freiland angebaut, die habe ich auch ausgegeizt und hatte viel Probleme Blütenendfäule und Braunfäule.
An der Tomatenwand, die ich seit ein paar Jahren benutze, geize ich überhaupt nicht mehr aus, erstmal "technisch" sehr aufwendig bei dem Gitter und zweitens, ernte ich da soviel Tomaten wie früher im GWH und Freiland zusammen nicht.
Da die Tomaten direkt an der, durch die Sonne aufgeheizten" Wand stehen und das Dach über sie ca 3 Meter entfernt ist, bekommen sie wenig Regen ab aber viel Wind, so das es kaum Braunfäule oder ähnliches gibt.
Gegossen werden die jeden Tag, jeder Topf bekommt 1-2 Liter.
Das klappt schon seit Jahren hervorragend und alle Verwandten und Bekannten und Nachbarn werden jedes Jahr mit Tomaten reichlich versorgt, weil wir die gar nicht alle essen oder verarbeiten können.
Habe diese "Stelle" aber auch nur durch Zufall entdeckt, da ich mit GWH und Freiland mit dem Ertrag nicht zufrieden war.
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
11.666
Günter deine Tomaten Wand ist klasse und optimal, glaube ich gerne das du da reichlich Ernte einfährst ;)
Meine stehen dieses Jahr auch frei und unter den Koniferen meines Nachbarn der Rest wird bei Regen mit der alt bekannten Tomatenhaube abgedeckt, ich weiß das ist nicht immer optimal aber bis jetzt läuft es gut.
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.024
Super Tomatendschungel @Günter ! :thumbsup: Ich baue meine Tomaten auch im Kübel an, geize auch wenig aus und gegossen wird auch täglich, und dies mit guten Erfahrungen und Ertrag. Ich kann Deine Erfahrungen nur bestätigen!

und was genau hast du da als Gitter montiert :happy:
Gabi, ich glaube, das sind die gleichen Estrichgitter, die ich auch für mein Gurkenrankgerüst benutze. Meine Gitter sind 1 x 2 Meter groß und verzinkt. Ich habe diese hier: https://www.bauhaus.info/armierungen/catnic-armierungsgitter/p/13899562
 
Oben Unten