Indoor mit E27 Leuchten

timmey

Chiliaddict
Beiträge
1.903
Hallo,
ich heiße Stefan und möchte dieses Jahr auch mit einer früheren Anzucht beginnen.

Ich hoffe das liest noch jemand,da ich auch eine Frage zum Thema Beleuchtung stellen möchte:

Ich besitze genügend Leuchtstoffröhren in der Farbe 865 und 830 und 4er Lampenfassungen.
Ich möchte mir eine Anzucht Station mit 3 m² auf 2 Ebenen einrichten und hatte geplant zwölf Lampen einzubauen
d.h. 10x36W Neon+50w LED Unterbauröhren (die hab ich grad übrig).
Oben 2m² und unten für die backup Pflanzen 1m²
Wenn ich aber höre das LEDs vom Spektrum doch sehr viel besser sind als Neon und ob ich jetzt meine Lampen einbauen oder noch einige nachkaufen wäre auch egal. Wie sehen denn die Erfahrungen aus bei den Leuten die schon 4000 K LEDs einsetzen? Eventuell im Vergleich zu Neonröhren. Vor allem auch wegen der Pflanzenqualität!
Da auch ein unbeheizter Wintergarten zur Verfügung steht, denke ich ab Mitte März kann ich umziehen. Später dann Freiland.

Lohnt sich sowas: 8x18 W, Lichtstrom: 1700lm, Farbtemperatur: 4000K



DANKE!
Früher ging das ganze ja auch ohne LED - würde also mal damit ins rennen gehen. @Andi_Reas hat 2 LSR 36W für seien Pflanzen 2020 gehabt- mit super Ergebnissen.
Lediglich wegen dem Stromverbrauch könnt ich mir eine Investitition vorstellen (über die Jahre gerechnet).
 
Oben Unten