Kurze Frage – kurze Antwort


Kali F. Storch

dem das Fensterbrett zu klein wurde
Beiträge
1.340
Hallo Alle *winke*
Ich möchte Tomatensoße einkochen, aber eben nicht stundenlang "totkochen" , sondern kalt pürrieren und dann mit Gewürzen aufkochen und abfüllen -
so denke ich mir das...
Aber wie bekomme ich die (trockenen und losen) Gewürze dazu? Habe Teebeutel hier, die mir ganz praktisch dafür erscheinen,
jedoch werden deren Poren von der Tunke zugesetzt - also suboptimal.
Ich könnte einen Gewürz-Sud machen, oder die Gewürze vorher ebenfalls in einer Kaffemühle kleinmahlen.

Was ratet Ihr mir? Wie macht Ihr das?

Vielen Dank im Vorraus!
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.449
Ich kann Gewürzkugeln nur wärmstens empfehlen. Hab eine von Tchibo und funktioniert bestens, da kommt jetzt immer das Bouquet garni rein und man muss nicht mehr mühsam die einzelnen, rausgefallenen Stängel aus dem Essen fummeln.
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
19.844
Hallo Meine Cappuccino Chiltepin sind auch noch nicht reif und nur schwarz gefärbt von der Sonne, jemand ne Idee, um den Reife Prozess voranzutreiben? Temperaturen sind ja nicht wirklich toll, wobei heute die Sonne sich gemeldet hat.
Abpfücken und im Warmen aufbewahren. Ausgewachsene Früchte reifen dann nach.
 

Oben Unten