Kurze Frage – kurze Antwort

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
642
Direkt
ich kaufe mir meist so Radieschenbänder, da passt der Abstand und es ist unkompliziert. und so nach nem Monat sind se Erntefertig
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
746
Danke euch schon mal für die Antworten.

Nachdem aber bezüglich der Wahl der Erde etwas Uneinigkeit herrscht, und meine Langeweile WIRKLICH groß ist, hab ich jetzt 2x6L mit normaler Gemüseerde und 2x6L mit Anzuchterde befüllt und Radieschensamen ausgepflanzt :D - als kleines Experiment.

Wen es interessiert, ich werd in meinem Chilifaden berichten sobald sich was tut.

Ligrü
Marty
 

Asturiano

Dauerscharfesser
Beiträge
732
Da Radieschen i.d.R. eh Direktsaat ist, kommen die in normale GArtenerde, bzw. Blumenerde in den Kästen.....die Vordüngung von Blumenerde reicht eh allemal aus, da je nach Witterung die Radieschen nach 4-5 Wochen eh fertig sind ;)

Noch nen Tipp: mach dir die Mühe und setz Korn für Korn, auch wenn die klein sind die Samen oder wvermisch es mit Sand, weil ich habs beim 1. Mal einfach aus der Tüte geschüttet und 60+ Mini Radieschen versetzen/pikieren macht nicht wirklich Spaß, schau das so mind. 3 cm ringsrum immer Platz ist, damit sich die Knollen kugelrund bilden können und nicht dünn bleiben oder nach unten tonnenförmig wachsen
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
746
Da Radieschen i.d.R. eh Direktsaat ist, kommen die in normale GArtenerde, bzw. Blumenerde in den Kästen.....die Vordüngung von Blumenerde reicht eh allemal aus, da je nach Witterung die Radieschen nach 4-5 Wochen eh fertig sind ;)

Noch nen Tipp: mach dir die Mühe und setz Korn für Korn, auch wenn die klein sind die Samen oder wvermisch es mit Sand, weil ich habs beim 1. Mal einfach aus der Tüte geschüttet und 60+ Mini Radieschen versetzen/pikieren macht nicht wirklich Spaß, schau das so mind. 3 cm ringsrum immer Platz ist, damit sich die Knollen kugelrund bilden können und nicht dünn bleiben oder nach unten tonnenförmig wachsen

Hört sich aber eher so an als wäre es im Grunde egal welche Erde :D
Ja, so hab ich das eh gemacht..... in den 6l Eimern jeweils 9 Samen - schön im Kreis und einen in der Mitte :) - liegen auch immer so 3-5cm. dazwischen..... denke das passt ganz gut :) Ich bin gespannt was draus wird.
 

goan

Dauerscharfesser
Beiträge
855
Man kann auch alle Gemüsepflänzchen in kleinen/flachen Schalen ziehen. Wenn sie dann nicht so gross werden, dann erntet man einfach die Babypflanzen und nennt sie neumodern "Microgreens".
Das ist dann im Preisverhältnis Samen/Ertrag um einiges teurer, aber es kann eigentlich wenig schief gehen.
So hab ich mir im Winter auf der Fensterbank auch etwas die Zeit vertrieben.
 

Asturiano

Dauerscharfesser
Beiträge
732
Man kann auch alle Gemüsepflänzchen in kleinen/flachen Schalen ziehen
klappt auch mit Wildtomaten 😎 meine Backuptomaten vom Hauptbackup standen zu viert noch im Anzucht-Schälchen mit max 3-4cm Erde drinne. Jetzt mit 30cm hab ich sie zu viert in ein 20ltr. Kübel gepackt, wollte denen das nicht antun, die wenigen Wurzeln auch noch mit einem Messer zu vierteilen ;)
 

goan

Dauerscharfesser
Beiträge
855
Na gut, aber Tomatenjungpflänzchen ganz zu futtern wäre ja wohl nicht so gut, wegen dem giftigen Stoff darin?

Ich meinte jetzt natürlich Gemüsepflanzen, deren Grün man unbedenklich essen kann mit "Microgreens".

(Es ging ja darum, wenn man nicht noch mehr Platz hat um Jungpflänzchen umzutopfen)
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
746
Viele Spannende Ansätze. Danke euch :)
Übrigens hab ich jetzt gleich noch Basilikum und Rosmarin Saatgut geordert..... :D
 

Asturiano

Dauerscharfesser
Beiträge
732
@goan neee um Gottes Willen, nicht ganz essen..mir gings nur darum, das ich selbst verwundert bin, wie trotz der wenigen Erde und Platzes Pflanzen groß werden können und gedeihen....
 

Kali F. Storch

dem das Fensterbrett zu klein wurde
Beiträge
1.399
Werte Gemeinde

Wer hat Erfahrungen mit einem Elektro (Also AKKU; kabellos)-Rasentrimmer ?
Ich glaube, ich brauch so ein Ding, wenn ich nicht wie Miraculix mit der Sichel herumsicheln will.
Kann Mir bitte Jemand einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben und/oder so ein Gerät empfehlen?

Vielen Dank im Vorraus!
 

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
572
hast du schon ein Akku System in Gebrauch ?

soooo gravierend unterscheiden sich die meisten nicht ...Schnürchen + drehender Kopf + Teleskopstange
 
Oben Unten