Kurze Frage – kurze Antwort

goan

Habanerolecker
Beiträge
542
Hab grad diese ungebetenen Gäste auf meiner Pimenta Project entdeckt.

Sind das Spinnmilben oder etwas anderes?
Lupe habe ich leider nicht.

Sie sind rotbraun und flitzen ganz schön schnell. Ein paar haben sie meine Arme ausgesucht und dort hab ich sie kalt gemacht. Wenn man sie fest zwischen die Finger drückt sind sie aber nicht gleich matsch.

20210531_124117.jpg
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.264
Spinnmilben sind eigentlich nicht besonders schnell. Raubmilben dagegen schon und die wären Nützlinge.. Hast du spinnennetzartige Gespinste an den Pflanzen? Das würde wiederum für Spinnmilben sprechen..
 

goan

Habanerolecker
Beiträge
542
Nein, keine Gespinste da.
Ich werde erstmal keine mehr totmachen und schauen ob sich ein Schaden zeigt.
Ich hab mir Fotos von Spinnmilben und Raubmilben angeschaut:
Meine Besucher leuchten nicht so wie Raubmilben, aber sie scheinen gleich lange Beinpaare zu haben.
Bei den Spinnmilben auf den Fotos sah es so aus, als hätten sie vorne kürzere.

Kann man sich die nützlichen Milben denn genau so versehentlich mit neuer Pflanze/neuer Erde ins Zimmer schleppen? Die wären doch auch nur da, wenn sie genügend Futter, ergo andere Schädlinge hätten, ja?

Abgesehen von 1-2 Trauermücken am Tag die ich klatsche, sieht hier nämlich alles sehr ruhig aus.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
2.699
Wie ist das bei Tomatillos mit dem Düngen? Physalis soll man ja eher sparsamer düngen, da sie sonst wuchern aber nicht mehr Früchte bilden, zu Tomatillos finde ich aber von "genauso wie Tomaten" bis "sind genügsam" alles. :whistling:
 

Asturiano

Habanerolecker
Beiträge
394
hat hier jemand schon Pfefferminze aus Samen gezogen?
Hab hier das Problem, das die Samen eh schon extrem winzig sind und die Keimlinge erst recht, aber die kleinen Keimlinge sind so klein und empfindlich, ich weiss nicht wie ich die feucht halten soll.....gießen geht gar nicht, die sind so klein, die schwimmen alle weg, weil die Wurzeln mikroskopisch klein sind....
Sprühen geht auch nur bedingt, selbst ganz sachte, weil die dann auch entweder umfallen oder der Tropfen ist zu groß und er schwimmt weg....

Wie bekomm ich ein paar von denen durch das die groß werden?
 

Fee1693

Habanerolecker
Beiträge
305
Habe zwar noch keine Pfefferminze aus Samen gezogen, aber vielleicht hilft die beim Gießen eine Ballbrause.
 

S.Peter

Dauerscharfesser
Beiträge
865
bin grad auf der suche nach grossen Pflanztöpfen

schwarz, ohne schnickschnack ab Grösse 40cm und mehr

hat wer nen Tip wo bestellen ?

ich möchte keine Baueimer, Mörtelwanne. oder ähnliches!
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.091
bin grad auf der suche nach grossen Pflanztöpfen

schwarz, ohne schnickschnack ab Grösse 40cm und mehr

hat wer nen Tip wo bestellen ?

ich möchte keine Baueimer, Mörtelwanne. oder ähnliches!
Sind 38cm aber knapp 30l. Eigentlich gibt es die da auch in dunklem grau. Sonst gibt es da auch andere große Töpfe.
 

xxcabalxx

Habanerolecker
Beiträge
382
bin grad auf der suche nach grossen Pflanztöpfen

schwarz, ohne schnickschnack ab Grösse 40cm und mehr

hat wer nen Tip wo bestellen ?

ich möchte keine Baueimer, Mörtelwanne. oder ähnliches!
Gibt's bei euch ne Fundgrube? Da hab ich meine runden 20liter Töpfe her, waren dort am günstigsten. Die hatten da auch was in eckig und dunkelgrau.
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
432
ab 40cm ist schon ne Hausnummer. bis 30-36cm gibts die oft in grow/hanfshops zu kaufen in meist vernünftiger Qualität/Preis
 

xxcabalxx

Habanerolecker
Beiträge
382
 
Oben Unten